Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Liam Payne & Rita Ora - For You ("Fifty Shades Freed" Soundtrack)

Webradio starten

A3: Abriss der Autobahnbrücken läuft nach Plan

charivari Robert Huber

Super gelaufen, das ist das Fazit der Autobahndirektion Südbayern nach dem Abriss von vier Brücken über die A3 bei Regensburg.  Die Sperrung zwischen Regensburg-Universität und Rosenhof konnte am Sonntag Mittag , etwas früher als  ursprünglich geplant aufgehoben werden.

Um kurz nach ein Uhr in der Nacht lagen alle vier Brücken über die A3 bei Regensburg nur noch als Betonbrocken und Stahlteile auf dem Boden. Viele Schaulustige sind gekommen um das nächtliche Spektakel und die riesigen Abbruchmaschinen auf der Autobahn zu beobachten. Nach dem Abbruch mussten knapp 6000 Tonnen Beton und mehr als 200 Tonnen Stahl abtransportiert werden. Dann sind die Kehrmaschinen angerückt bevor die Autobahn wieder freigegeben werden konnte.  Trotz der Sperrung war die Verkehrslage seit Samstag Abend bis zum frühen Sonntag Morgen sehr ruhig. „ Es waren deutlich weniger Autos unterwegs als normalerweise an einem Wochenende um diese Zeit“, so ein Sprecher der Autobahndirektion. „ Die Regensburger haben sich offensichtlich auf die Megabaustelle eingestellt“. Am Mittag standen die Autofahrer dann zeitweise zwischen Wörth und Rosenhof  6 Km im Stau

Die A3 wird für den sechsspurigen Ausbau noch öfter komplett gesperrt werden. Die nächsten Termine sind am 16.Juni bis 17. Juni und am 21. Juli bis 22.Juli.

 

Meldung vom 15.04.2018 08:24 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Demo gegen Polizeiaufgabengesetz in Regensburg

In Bayern regt sich Widerstand gegen ein neues Polizeiaufgaben-Gesetz. Es soll der Polizei deutlich mehr Befugnisse geben, als bisher. Auch in Regensburg wollen heute viele Menschen gegen das Gesetz (…)

Weiterlesen …

Sea-Eye rettet 103 Menschen

Die private Regensburger Rettungsinitiative Sea-Eye ist im Mittelmeer erneut zum Lebensretter geworden. Ihre beiden Kutter haben ein Boot mit 103 Menschen an Bord gesichtet und sie vor dem Ertrinken (…)

Weiterlesen …

Ärger wegen D1-Netz in Neubäu im Landkreis Cham

Die Telekom arbeitet mit Hochdruck daran, dass Neubäu im Landkreis Cham bald wieder am Handynetz ist. Ein Blitz hatte am 12.April in ein Trafohaus eingeschlagen, seitdem ist kein D1-Empfang mehr. (…)

Weiterlesen …

Gold-Zertifikat für Uniklinik Regensburg

Die Uniklinik Regensburg ist für ihre Sorgfalt in Sachen Hand-Hygiene ausgezeichnet worden. Als einziges Uniklinikum in Bayern bekam Regensburg jetzt das Gold-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände.“ Es (…)

Weiterlesen …

Regensburger für Erfinderpreis nominiert

Der Biochemiker Thomas Scheibel aus Regensburg ist für den Europäischen Erfinderpreis nominiert. Er hat künstliche Spinnenseide hergestellt. Sie ist stärker als Stahl und Kevlar, aber gleichzeitig (…)

Weiterlesen …

Regensburg verleiht Runtinger-Preis

Betriebe in Regensburg, die die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf umsetzen, können sich ab sofort wieder für den Margarete-Runtinger-Preis (…)

Weiterlesen …

Grammer-Amberg holt US-Großauftrag

Der Amberger Sitzhersteller Grammer hat in den USA einen riesen Auftrag an Land gezogen. Ab sofort liefert Grammer die Sitze für einen großen Hersteller von Gabelstaplern und anderen sogenannten (…)

Weiterlesen …

Ihrlersteiner ballert mit Gasrevolver herum

Schüsse haben am Montag Abend in Ihrlerstein im Landkreis Kelheim einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein 42 Jahre alter Mann hatte im Umfeld seiner Wohnung herumgeballert, er war betrunken. Nach (…)

Weiterlesen …

Dogge fällt Radler am Eixendorfer Stausee an

Am Eixendorfer Stausee im Landkreis Schwandorf ist ein Radfahrer von einem großen Hund angefallen worden. Der 22-Jährige war gestern Abend mit einem Verwandten am Stausee unterwegs, als ihn der Hund (…)

Weiterlesen …

Vermisste Kinder am Hohen Bogen gefunden

Glückliches Ende einer Vermisstensuche am Hohen Bogen im Landkreis Cham: Dort hatten sich am Sonntag zwei Buben nach einer Familienfeier verlaufen. Polizei, Feuerwehr und Bergwacht wurden alarmiert. (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Regensburg Richtung Passau- zwischen Wörth an der Donau-Ost und Kirchroth Wanderbaustelle auf dem linken Fahrstreifen, Stau zu erwarten, bis 25.04.2018 ca. 15:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Schierling kurz vor der Auffahrt zur B 15 n Ri. A 93 in beid

Region auswählen - Webradio starten: