Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Nico Santos - Rooftop

Webradio starten

Bauteam Tretzel will Jahn-Anteile an Verein zurückgeben

SSV Jahn Regensburg

Das Bauteam Tretzel (BTT) hat von einem vertraglich vorgesehenen Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag mit der Global Sports Invest AG Gebrauch gemacht. Die durch diesen Rücktritt an BTT zurückfallende Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA (KG) wird von BTT an den Mutterverein SSV Jahn Regensburg e.V. (Verein) veräußert. Der Verein wird nach Abwicklung des Rechtsgeschäfts damit die Mehrheit an der KG halten, in welcher der Profispielbetrieb verankert ist.

Anfang Juni wurde bekannt, dass BTT seine vorherige rund 90-prozentige Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA an die Global Sports Invest AG um deren Vorstand Philipp Schober veräußert hat. Nunmehr macht BTT von einem vertraglich vereinbarten Rücktrittsrecht Gebrauch. In der Folge fallen rund 62 Prozent der gesamten von der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA ausgegebenen Aktien wieder an BTT zurück. Rund 28 Prozent der Aktien verbleiben bei der Global Sports Invest AG.

Aufbauend hat sich BTT mit dem Mutterverein SSV Jahn Regensburg e.V. verständigt, dass die zurückgefallenen ca. 62 Prozent der Aktien auf den Mutterverein übergehen sollen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde zwischen BTT und dem e.V. bereits fixiert. Über die Inhalte dieser Vereinbarung haben BTT und die Jahn Verantwortlichen Stillschweigen vereinbart.

Der SSV Jahn Regensburg e.V. ist damit neuer Mehrheitskommanditaktionär der für den Profispielbetrieb zuständigen SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA, für welche er ohnehin bereits auch die zur Geschäftsführung und Vertretung berechtigte Komplementär-GmbH stellt. Um die Übertragung der ca. 62 Prozent Aktien auf den SSV Jahn Regensburg e.V. rechtlich abzuschließen, sind noch Formalia im Verhältnis von BTT zur Global Sports Invest AG zu klären, welche sofern erforderlich auch gerichtlich zur Durchsetzung gelangen werden.

Für das Gesamtgebilde SSV Jahn ist die Einigung mit BTT ein eminent wichtiger Schritt für die Zukunftsgestaltung und Weiterentwicklung. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball der KG und Vorstand Nachwuchsfußball des e.V., betont deshalb die große Dankbarkeit des SSV Jahn gegenüber Volker Tretzel, Inhaber von BTT: „Für alle, die den Jahn im Herzen tragen, hat diese Entscheidung von Volker Tretzel eine große Bedeutung. Er ermöglicht dem Jahn damit eine positive Zukunftsentwicklung und untermauert sein inzwischen zwölf Jahre andauerndes, vorbildliches Engagement für den Profifußball-Standort Regensburg. Persönlich möchte ich Volker Tretzel zudem aufrichtigen Dank für die angenehmen, konstruktiven und verlässlichen gemeinsamen Gespräche sagen.“ Auch Hans Rothammer, Vorstandsvorsitzender des e.V., stellt die Standortbedeutung der Entscheidung von BTT heraus: „Der SSV Jahn spielt für die Menschen aus Regensburg und ganz Ostbayern und versteht sich über die Kraft des Fußballs als Botschafter für seine Heimatregion, wirtschaftlich getragen von den Unternehmen und Unternehmern aus Ostbayern. Mit der Entscheidung von Volker Tretzel dem e.V. seine Anteile an der KG zu übertragen, wird diese Ausrichtung des Jahn massiv gestützt und dauerhaft zementiert. Es ist ein Meilenstein in der Geschichte des SSV Jahn, dessen Bedeutung nicht hoch genug eingestuft werden kann.“

Weitere Informationen teilt der SSV Jahn Regensburg e.V. auf seiner Mitgliederversammlung am morgigen Montag, den 25. September, mit. Etwaige mediale Anfragen werden im Vorfeld der Mitgliederversammlung nicht beantwortet.

Ungeachtet der Vereinbarung zwischen BTT und dem e.V. wird auf selbiger Mitgliederversammlung auch der unter Punkt 12 der Tagesordnung aufgeführte Antrag der Faninitiative „Stop“ behandelt, der die Positionierung des SSV Jahn gegenüber der Global Sports Invest AG und deren Vorstand Philipp Schober zum Inhalt hat.

Meldung vom 24.09.2017 15:51 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Brutale Schlägerei vor Nabburger Disco

Die Polizei Nabburg im Landkreis Schwandorf fahndet nach ein paar Schlägern, die einen jungen Mann schwer verletzt haben. Fünf bis sechs Täter sollen am frühen Mittwoch-Morgen vor einer (…)

Weiterlesen …

Regensburger stimmen über RKK ab

Die Regensburger stimmen am 14.Oktober über das geplante Kultur- und Kongresszentrum RKK auf dem Kepler-Areal ab. Der Ferienausschuss des Stadtrates hat gestern einstimmig beschlossen, den (…)

Weiterlesen …

Geld für Feuerwehren in NIederbayern

Eine Reihe von Freiwilligen Feuerwehren in Niederbayern freut sich über einen warmen Geldregen vom Staat. Die Feuerwehr Kirchberg im Landkreis Freyung-Grafenau bekommt 40.000 Euro, die Feuerwehr (…)

Weiterlesen …

Neuer Caterer für Regensburger Stadion

Die Firma Deutsch-Gastro aus Barbing im Landkreis Regensburg bekocht ab September die Gäste in der Continental-Arena. Der Ferienausschuss des Regensburger Stadtrates hat gestern das Ergebnis eines (…)

Weiterlesen …

Nicht alle Oberpfälzer haben heute frei

Die Stadt Nürnberg rüstet sich für einen Ansturm von Oberpfälzern. Denn viele Familien – zum Beispiel aus Neumarkt - nutzen den Feiertag heute für einen Stadt-Bummel in Nürnberg. Dort wird an Mariä (…)

Weiterlesen …

Historische Motorrad Ralley startet in Regensburg

Über 50 historische Motorräder knattern heute am Feiertag durch die Landkreise Regensburg und Kelheim. Die „Bruckmandl Motorrad Classic“ startet am Vormittag auf dem Domplatz in Regensburg. Über (…)

Weiterlesen …

Jahn-Catering geht an Barbinger Gastro-Firma

Die Firma Deutsch-Gastro aus Barbing im Landkreis Regensburg bekocht ab September die Gäste in der Continental-Arena. Der Ferienausschuss des Regensburger Stadtrates hat heute das Ergebnis eines (…)

Weiterlesen …

Tod bei Nittenau wahrscheinlich ein Jagdunfall

Der Tod eines Regensburgers durch eine Kugel im Landkreis Schwandorf ist höchstwahrscheinlich ein Jagdunfall gewesen. Die Polizei hat heute gemeldet, dass bei der Obduktion ein Projektil aus einem (…)

Weiterlesen …

Donau in Niederbayern so niedrig wie nie zuvor

Der Wasserstand der Donau zwischen Straubing und Deggendorf hat wegen der Trockenheit einen historischen Tiefststand erreicht und die Schifffahrt fast komplett zum Erliegen gebracht. Das (…)

Weiterlesen …

Unfalltod auf Gleis in Abensberg weiter mysteriös

Zehn Tage nach dem Tod eines jungen Mannes auf einem Bahngleis in Abensberg im Landkreis Kelheim ist immer noch unklar, wie es dazu kommen konnte. Die Polizei hat sich daher heute erneut mit der Bitte (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A92 Deggendorf Richtung München- zwischen Landshut-West und Moosburg-Nord alle Fahrbahnen geräumt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

skywalk allgäu Naturerlebnispark, Scheidegg - Eintrittskarte inkl. Verzehrgutschein zum halben Preis