Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Ace Of Base - The Sign

Webradio starten

Markus Ziereis wechselt vom SSV Jahn zum TSV 1860 München

Am gestrigen Mittwoch verabschiedete sich Markus Ziereis von seinen Mitspielern und den Mitarbeitern des SSV Jahn. Schon heute Vormittag trainiert der 24-Jährige mit sei-ner neuen Mannschaft. „Markus hat den SSV Jahn während der vergangenen beiden Jahre sportlich wie menschlich bereichert. Seine Freigabe für einen Wechsel zum TSV 1880 Mün-chen ist uns deshalb nicht leicht gefallen. Letztlich wollten wir ihm bei seinem Verände-rungswunsch aber keine Steine in den Weg legen. Der SSV Jahn bedankt sich von Herzen bei Markus für seine Leistung während der letzten beiden Jahre und wünscht ihm nun alles Gute für seine neue Aufgabe bei den Löwen, vor allem natürlich viele Spiele und viele Tore.“, kommentiert Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, Ziereis Ent-scheidung.

Ziereis, der zuvor bereits im Nachwuchs für den Jahn am Ball gewesen war, wechselte zur Saison 2015/16 aus Chemnitz zum SSV. In seiner ersten Spielzeit erzielte er in 31 Spielen in der Regionalliga Bayern 19 Treffer und wurde damit Torschützenkönig. 2016/17 kam er dann auch aufgrund von Verletzungen nur zu zehn Liga-Einsätzen und blieb dabei ohne Torerfolg.

Nachdem ihm nun ein Angebot des TSV 1860 München, für den Ziereis bereits zwischen 2007 und 2013 spielte, vorlag, reifte in Ziereis der Wunsch sich zu verändern: „Ich möchte diese sportliche Herausforderung annehmen, weil ich wieder mehr spielen und mich damit auch weiterentwickeln möchte. Ich hatte sehr offene Gespräche mit Christian Keller und Achim Beierlorzer und bin beiden sehr dankbar dafür, dass sie Verständnis für meine Situation hatten.“ Ganz allgemein geht der gebürtige Oberpfälzer auch mit einem weinenden Auge: „Ich hatte zwei wunderbare Jahre hier und durfte zweimal mit dem Jahn aufsteigen. Diese Zeit werde ich nie vergessen. Ich danke dem gesamten Umfeld, vor allem auch den Fans, für die großartige Unterstützung und wünsche dem SSV für die Zukunft nur das Beste. Ich werde auf jeden Fall weiter die Daumen drücken!“

Meldung vom 10.08.2017 10:25 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Aufräumen in Furth im Wald nach Starkregen

Auch heute sind in der Oberpfalz und Niederbayern wieder Gewitter angekündigt. Gestern hatte ein heftiger Platzregen Teile der Innenstadt von Furth im Wald unter Wasser gesetzt. Besonders betroffen (…)

Weiterlesen …

ca. 800 Flüchtlinge machen Lehre in der Oberpfalz

Bei der Ausbildung von Flüchtlingen in der Oberpfalz tut sich was. Spezielle Clearing-Stellen helfen Betrieben, einen passenden Azubi zu finden. Sie sagen den Firmenchefs, welche Bleibe-Perspektive (…)

Weiterlesen …

Falke krallt sich in Niederbayern an Autofahrer fest

Ein Autofahrer hat in Niederbayern schmerzhafte Bekanntschaft mit einem Falken gemacht. Der saß bei Hauzenberg verletzt am Straßenrand. Als der Autofahrer dem Vogel helfen wollte, krallte der sich an (…)

Weiterlesen …

Schnupperwoche an Regensburger Universität

„Was soll ich einmal studieren ?“ – vor dieser Frage stehen aktuell viele Schüler in Niederbayern und der Oberpfalz. Die Uni Regensburg will ihnen helfen, den passenden Studiengang zu finden. Ab (…)

Weiterlesen …

Mofafahrer (15) stirbt bei Ursensollen

Bei Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach ist am Abend ein Jugendlicher tödlich verunglückt. Der 15-Jährige war aus einer Gruppe von Mofafahrern ausgeschert und wollte nach links abbiegen. Er hat (…)

Weiterlesen …

Platzregen überflutet Furth im Wald

Land unter in Furth im Wald: Ein heftiger Platzregen hat am Nachmittag Teile der Innenstadt überflutet. Besonders betroffen waren der Bayplatz und eine Bahn-Unterführung, dort stand das Wasser laut (…)

Weiterlesen …

Dramatischer Badeunfall bei Riedenburg

Am Agathasee bei Riedenburg im Landkreis Kelheim hat sich ein dramatischer Badeunfall ereignet. Dort sprang gestern ein 24 Jahre alter Mann kopfüber ins Wasser und ging danach sofort unter. Nach 20 (…)

Weiterlesen …

Brandstiftung am Regensburger Keilberg ?

Im Regensburger Stadtteil Keilberg hat es letzte Nacht gebrannt. Die Flammen waren kilometerweit zu sehen. Das Feuer hat einen Schuppen und eine Garage vernichtet, die Feuerwehr konnte aber (…)

Weiterlesen …

Messermann am Klinikum Neumarkt gefasst

Ein offenbar verwirrter Mann hat am Klinikum Neumarkt für Aufregung gesorgt. Der 29-Jährige hatte gestern Abend mit einem Küchenmesser in der Hand das Klinikum betreten. Daraufhin wurde auf allen (…)

Weiterlesen …

Jahn-Verteidiger Knoll geht zu St.Pauli

Jetzt ist es amtlich: Marvin Knoll verlässt den Fußball-Zweitligisten Jahn Regensburg und geht zu St. Pauli. Das hat der Verein heute mitgeteilt. Der Innenverteidiger war seit 2015 beim Jahn und hat (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A6 Pilsen - Nürnberg- zwischen Amberg-West und Raststätte Oberpfälzer Alb Nord in beiden Richtungen Personen auf der Fahrbahn auf dem Standstreifen
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten: