Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Kwabs - Walk

Webradio starten

Regensburger Marathon-Läufer Pflieger findet Retter

Screenshot von Pfliegers Facebookseite

Das Fernsehen ist live drauf, die Szene für alle ein Schock: Entkräftet und ausgelaugt bricht Philipp Pflieger beim
Berlin-Marathon fast zusammen. Ein junger Mann hilft sofort und verhindert Schlimmeres. Nun fand der Läufer seinen Retter.

Berlin (dpa) - Schnell war der junge Mann mit dem lockigen Haar gefunden. Drei Tage nach seinem dramatischen Aus beim Berlin-Marathon war die Suche von Philipp Pflieger nach seinem Retter schnell erfolgreich. Via Facebook-Aufruf fand der 30-Jährige jenen Ersthelfer, der ihm am Sonntag nach seinem dritten Schwächeanfall womöglich vor einem schlimmen Sturz auf den Asphalt bewahrt hatte. "Es ist geschafft", schrieb der Regensburger am Abend auf Facebook.

"Clemens und ich hatten vorhin Gelegenheit das erste Mal seit dem #BerlinMarathon zu sprechen und ich mich bei ihm für seine Hilfe zu bedanken. Dafür danke ich euch, denn was ihr da in Gang gebracht und unterstützt habt, war der helle Wahnsinn!"

Die Szene hatte sich am Sonntag zwischen Kilometer 39 und 40 auf der Leipziger Straße abgespielt. Olympia-Starter Pflieger sank an der Seitenbegrenzung auf die Knie und taumelte dann völlig entkräftet von der Straße. Ohne die schnelle Hilfe durch den Mann mit der Sporttasche wäre ein Sturz unvermeidlich gewesen. "Sein Gesicht ist mir noch ziemlich präsent, der hat das auch ganz unaufgeregt gemacht, aber in so einer Situation bist du vollkommen weg und mit deinem Leid völlig woanders", sagte der Regensburger. "Da ist man zu rationalen Entscheidungen nicht mehr in der Lage."


Seinen Aufruf hatte Pflieger zusammen mit einem Bildschirmfoto der Szene auch auf seiner Facebook-Seite und bei Instagram verbreitet. So fand er den couragierten Helfer.  "Es tut mir leid, ich habe ja nicht mal danke gesagt", schilderte der Marathonmann, der extra für die Suche einen E-Mail-Adresse eingerichtet hat: hellophilipp@jvm.de.
Möglicherweise kommt der Mann aus dem Ausland.

"Ich bin ja nicht der Messi, aber was da gerade abgeht, das ist vollkommen verrückt! Der Link ist schon 4000 Mal geteilt worden", sagte Pflieger. "Bei Twitter habe ich 1500 Follower, und Stand jetzt ist die Nachricht schon 549 Mal geteilt worden." Ständig riefen am Mittwoch Journalisten an, um Interviews zu machen. Dabei ist Pflieger nach der Anstrengung "seit gestern richtig krank".

Meldung vom 27.09.2017 15:28 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburg: Große Bürgerbefragung zu RKK startet

Die Stadt Regensburg startet heute eine große Bürger-Befragung. 145.000 Regensburger bekommen per Post einen Fragebogen. Darauf sollen sie fünf Fragen beantworten, es geht um die Standorte für ein (…)

Weiterlesen …

Tierschützer aus Niederbayern sammeln 30.000 Unterschriften

Tierschützer aus Niederbayern wollen heute Umweltministerin Ulrike Scharf fast 30.000 Unterschriften übergeben. Sie protestieren damit gegen den Abschuss von Wölfen, die im Nationalpark Bayerischer (…)

Weiterlesen …

Kontrollwoche der Polizei in Niederbayern beginnt

Ablenkung im Straßenverkehr ist eine der Hauptursachen für Unfälle. Die Polizei in Niederbayern kontrolliert deshalb ab heute verstärkt Autofahrer, zum Beispiel, ob sie während der Fahrt mit dem Handy (…)

Weiterlesen …

B 16 zwischen Saal und Bad Abbach halbseitig gesperrt

Pendler zwischen Kelheim und Regensburg brauchen ab heute mehr Geduld. Auf der B 16 bremsen Felssicherungsarbeiten den Verkehr aus, die Straße wird zwischen Saal und Bad Abbach halbseitig gesperrt. (…)

Weiterlesen …

A 93: Autobahnausfahrt Schwarzenfeld gesperrt

Die Autobahnausfahrt Schwarzenfeld im Landkreis Schwandorf bekommt diese Woche eine neue Asphaltdecke. Daher wird die Ausfahrt aus Richtung Regensburg ab heute 10 Uhr gesperrt. Am Freitag sollen die (…)

Weiterlesen …

Niederbayern: Zwei Großbrände am Wochenende

Zwei Großbrände haben am Wochenende die Feuerwehren in Niederbayern auf Trab gehalten. In Frauenau im Landkreis Regen brannte am Sonntag ein Stall komplett nieder. Der Schaden liegt bei 200 000 Euro. (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg feiern Kantersieg

In der Eishockey Oberliga Süd haben die Eisbären Regensburg gegen Waldkraiburg mit 10:0 gewonnen. In der Tabelle liegen die Regensburger jetzt auf Rang vier. Am kommenden Freitag müssen sie beim EC (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg verliert in Aue

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg bei Erzgebirge Aue mit 0:1 verloren. Die Regensburger waren nach einer roten Karte für Aue über 70 Minuten in Überzahl, konnten dies aber (…)

Weiterlesen …

Regensburger Tennis-Spielerin Görges in den Top-20

Die Regensburger Tennis-Spielerin Julia Görges hat den Kremlin-Cup in Moskau gewonnen. Sie bezwang die Lokalfavoritin Daria Kasatkina in zwei Sätzen. Damit rückt Görges wieder in die Top-20 der (…)

Weiterlesen …

Bis zu 40.000 Zuschauer bei Walhalla-Feuerwerk

Das Prachtfeuerwerk zum 175.Geburtstag der Walhalla bei Donaustauf haben am Samstag Abend bis zu 40.000 Zuschauer mitverfolgt. Wie die zuständige Polizei Wörth an der Donau meldet, kamen die meisten (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
bedeckt
7°/10°
Morgen:
8°/12°
Übermorgen:
8°/17°
mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: in Gebelkofen am O Richtung Thalmassing fahrend