Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Frankie Goes To Hollywood - The Power Of Love

Webradio starten

Regensburg: Feuerwehr rettet erschöpften Schwan aus Hochwasser

Berufsfeuerwehr Regensburg

Bericht der Berufsfeuerwehr : Am Samstag  gegen 12:50 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Regensburg durch eine aufmerksame Bürgerin informiert, dass sich ein hilfloser Schwan in der Staustufe des Laufwasserkraftwerks Regensburg befinde. Die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Regensburg, trafen 6 Minuten später an der Einsatzstelle ein, wo sie umgehend durch die Mittlerin eingewiesen wurden.

Auf Grund der Hohen Fließgeschwindigkeit der Donau, verstärkt durch das Hochwasser und der damit verbundenen Sogwirkung an der Stauung, versuchte zwar das Tier sich mehrfach mit eigenen Kräften aus seiner misslichen Situation zu befreien, schaffte es jedoch nicht. Mit den letzten Kräften rettete sich der Schwan auf einen Eisenträger der Kraftwerkskonstruktion.

 

Da in diesem Bereich eine Rettung vom Wasser aus mit Booten oder Strömungsrettern der Wasserrettungsorganisation lebensgefährlich bzw. unmöglich gewesen wäre, entschied sich der Einsatzleiter die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr nach zu fordern.

Foto: Berufsfeuerwehr Regensburg

Nach dem Eintreffen der Kräfte, wurde mit Hilfe der Drehleiter, ein Höhenretter in Stellung gebracht und an das verschreckte Tier behutsam hinab gelassen. Schlussendlich konnte der erschöpfte Schwan, der nochmals in das Wasser gesprungen war, in letzter Sekunde mit einem Tierfangnetz gesichert und gerettet werden.

Nach der Rettung wurde der unverletzte, aber erschöpfte Schwan auf der Grünfläche einer nahe gelegenen Parkanlage wieder in Freiheit entlassen.

Neben den Kräften der Berufsfeuerwehr und der Polizei, waren zusätzlich Einheiten der DLRG Wasserrettung zur Absicherung der Einsatzkräfte im Einsatz.

Während der einstündigen Tierrettungsaktion am Pfaffensteiner Wehr, wurde die Hauptfeuerwache von Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg- Löschzug Sallern und Weichs verstärkt. Denn parallel zu dem Einsatz, mussten die Feuerwehr Regensburg zu noch zwei weiteren Rettungseinsätzen im Stadtgebiet ausrücken.

Meldung vom 07.01.2018 10:18 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Frau in Regensburg getötet - Lebensgefährte unter Verdacht

In der Innenstadt von Regensburg ist am Montag Abend eine Frau auf gewaltsame Art und Weise ums Leben gekommen. Die Polizei hatte einen Anruf bekommen, dass in der Metgebergasse eine verletzte Frau in (…)

Weiterlesen …

Neue Warnstreiks der IG Metall in Niederbayern und der Oberpfalz

Die IG Metall Regensburg ruft heute zu weiteren Warnstreiks in Niederbayern und der Oberpfalz auf: so werden am Vormittag Mitarbeiter von Schneider, Infineon und Osram in Regensburg die Arbeit (…)

Weiterlesen …

Havariertes Frachtschiff in Regensburg - Entscheidung steht aus

Heute entscheidet sich, ob das rumänische Frachtschiff, das bei Regensburg havariert ist, weiterfahren kann. Taucher hatten gestern versucht, das Leck zu schließen. Aufgrund starker Strömung war der (…)

Weiterlesen …

Lebensretter-Auszeichnung in Regensburg

Der Oberpfälzer Regierungspräsident Axel Bartelt zeichnet heute in Regensburg Lebensretter aus. Insgesamt werden 20 Menschen aus der gesamten Oberpfalz für ihr couragiertes Handeln geehrt. Drei (…)

Weiterlesen …

Regensburger Feuerwehr auf Trab gehalten

Die Regensburger Feuerwehr hatte gestern Abend so einiges zu tun. Gleich drei Feuermeldungen innerhalb 20 Minuten gingen bei den Leitstellen ein. Den Anfang machte eine Meldung über einen Zimmerbrand (…)

Weiterlesen …

Burglengenfeld bald mehrere Stunden ohne Wasser

Teile von Burglengenfeld müssen kommenden Montag einige Stunden ohne Trinkwasser auskommen: Grund sind, wie die Stadt jetzt mitteilt, dringende Reparaturarbeiten am Versorgungsnetz des Zweckverbands (…)

Weiterlesen …

Streit in Neumarkt löst Polizeieinsatz aus

In Neumarkt kam es am Montag in den frühen Morgenstunden zu einer Bedrohungslage: wie die Polizei mitteilt, war eine 65-jährige Frau bei einer Streitigkeit von ihrem Lebensgefährten bedroht worden. (…)

Weiterlesen …

Trotz Schnee relativ ruhige Lage in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz

Schneeräumen war am Montag mal wieder angesagt in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz. Doch trotz teils heftiger Schneefälle blieb es auf den Straßen in der Region relativ ruhig. In der (…)

Weiterlesen …

Havariertes Schiff bei Regensburg wird geflickt

Bei der Einfahrt in den Schleusenkanal bei Regensburg-Pfaffenstein ist Sonntag Abend ein rumänisches Frachtschiff havariert. Ursache war die starke Strömung, die das Schiff gegen einen Steindamm (…)

Weiterlesen …

Neue Bavarikon-Inhalte in Amberg präsentiert

Als Schatzkammer der Bayerischen Geschichte und Kultur hat Staatssekretär Bernd Sibler am Montag in Amberg die digitale Plattform Bavarikon bezeichnet. Am Vormittag waren dort die neuen Inhalte (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

A3 Regensburg Richtung Passau- zwischen Wörth an der Donau-Ost und Kirchroth Baumfällarbeiten, rechter Fahrstreifen blockiert, bis 23.01.2018 14:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Webradio starten: