Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Nico Santos - Rooftop

Webradio starten

Tierquäler schießt in Neunburg v. W. Katze an

Polizei Neunburg v.W.

In Neunburg vorm Wald hat ein Unbekannter eine Katze angeschossen, die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, Polizeibericht: "Bereits am Montag, 07.05.2018, entdeckte die Eigentümerin im Beckenbereich des linken Hinterbeines ihres zutraulichen, grau-weißen Katers „Hugo“ (1,5 Jahre) eine kleinere, aber blutende Verletzung. Nachdem die Wunde trotz tierärztlicher Versorgung nicht verheilen wollte, wurde der Kater am 12.05.2018 geröntgt. Hierbei kam zu Tage, dass sich ca. 5 bis 6 Zentimeter (!) im Muskelgewebe ein 4,5 mm durchmessendes Luftdruckgeschoss befand . Aufgrund der außergewöhnlichen Tiefe des Geschosses ist davon auszugehen, dass vermutlich aus nächster Nähe auf das arme Tier geschossen wurde.

Über eine Stunde lang musste das Projektil aufwändig unter Vollnarkose herausoperiert werden.  Es wird nun noch bis zu 10 Tage dauern, bis die Fäden gezogen werden können. Wenn „Hugo“ Glück hat, kommt er ohne bleibende körperliche Schäden davon. Angesichts des tiefen Eindringens des Projektils hätte der Treffer an anderer Stelle sogar den unmittelbaren Tod bedeuten können.

Aufgrund eines Hinweises wurde noch am 12.05.2018 von der Polizei in der Nachbarschaft ein Haushalt überprüft, in dessen Garten in den vergangenen Tagen intensiv mit Luftgewehren geschossen wurde. Der Verantwortliche gab natürlich an, keine fremde Katze gesehen und auch nicht absichtlich auf eine geschossen zu haben.

Die Polizei in Neunburg vorm Wald bittet nun dringend die Bevölkerung um Hinweise und Mitteilung von Beobachtungen, die zur Klärung dieses Vergehens nach dem Tierschutzgesetz beitragen können (Telefon 09672/9202-0). „Hugos“ Streifrevier ist sehr begrenzt und hat seinen Schwerpunkt in den Straßen Am Spieglerberg und Am Sonnenschein."

Meldung vom 13.05.2018 15:00 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Brutale Schlägerei vor Nabburger Disco

Die Polizei Nabburg im Landkreis Schwandorf fahndet nach ein paar Schlägern, die einen jungen Mann schwer verletzt haben. Fünf bis sechs Täter sollen am frühen Mittwoch-Morgen vor einer (…)

Weiterlesen …

Regensburger stimmen über RKK ab

Die Regensburger stimmen am 14.Oktober über das geplante Kultur- und Kongresszentrum RKK auf dem Kepler-Areal ab. Der Ferienausschuss des Stadtrates hat gestern einstimmig beschlossen, den (…)

Weiterlesen …

Geld für Feuerwehren in NIederbayern

Eine Reihe von Freiwilligen Feuerwehren in Niederbayern freut sich über einen warmen Geldregen vom Staat. Die Feuerwehr Kirchberg im Landkreis Freyung-Grafenau bekommt 40.000 Euro, die Feuerwehr (…)

Weiterlesen …

Neuer Caterer für Regensburger Stadion

Die Firma Deutsch-Gastro aus Barbing im Landkreis Regensburg bekocht ab September die Gäste in der Continental-Arena. Der Ferienausschuss des Regensburger Stadtrates hat gestern das Ergebnis eines (…)

Weiterlesen …

Nicht alle Oberpfälzer haben heute frei

Die Stadt Nürnberg rüstet sich für einen Ansturm von Oberpfälzern. Denn viele Familien – zum Beispiel aus Neumarkt - nutzen den Feiertag heute für einen Stadt-Bummel in Nürnberg. Dort wird an Mariä (…)

Weiterlesen …

Historische Motorrad Ralley startet in Regensburg

Über 50 historische Motorräder knattern heute am Feiertag durch die Landkreise Regensburg und Kelheim. Die „Bruckmandl Motorrad Classic“ startet am Vormittag auf dem Domplatz in Regensburg. Über (…)

Weiterlesen …

Jahn-Catering geht an Barbinger Gastro-Firma

Die Firma Deutsch-Gastro aus Barbing im Landkreis Regensburg bekocht ab September die Gäste in der Continental-Arena. Der Ferienausschuss des Regensburger Stadtrates hat heute das Ergebnis eines (…)

Weiterlesen …

Tod bei Nittenau wahrscheinlich ein Jagdunfall

Der Tod eines Regensburgers durch eine Kugel im Landkreis Schwandorf ist höchstwahrscheinlich ein Jagdunfall gewesen. Die Polizei hat heute gemeldet, dass bei der Obduktion ein Projektil aus einem (…)

Weiterlesen …

Donau in Niederbayern so niedrig wie nie zuvor

Der Wasserstand der Donau zwischen Straubing und Deggendorf hat wegen der Trockenheit einen historischen Tiefststand erreicht und die Schifffahrt fast komplett zum Erliegen gebracht. Das (…)

Weiterlesen …

Unfalltod auf Gleis in Abensberg weiter mysteriös

Zehn Tage nach dem Tod eines jungen Mannes auf einem Bahngleis in Abensberg im Landkreis Kelheim ist immer noch unklar, wie es dazu kommen konnte. Die Polizei hat sich daher heute erneut mit der Bitte (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A92 Deggendorf Richtung München- zwischen Landshut-West und Moosburg-Nord alle Fahrbahnen geräumt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

skywalk allgäu Naturerlebnispark, Scheidegg - Eintrittskarte inkl. Verzehrgutschein zum halben Preis