Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Enya - Only If

Webradio starten

Vermisster Dresdner im Raum Regensburg vermutet

Polizeipräsidium Oberpfalz

Seit einem Monat sucht die Polizei nach einem Vermissten aus Dresden, dessen Handy zuletzt in Regensburg und Tschechien geortet wurde. Noch immer gibt es keine Spur von dem 65 Jahre alten Mann, der an Demenz leidet und vermutlich mit einem Fahrrad unterwegs ist. Angehörige suchen daher auch über soziale Medien wie facebook nach ihm. Die zuständige Polizei in Dresden schließt nicht aus, dass er sein Handy in Regensburg verloren hat. Jemand könnte es gefunden und nach Tschechien mitgenommen haben. Für ein Verbrechen gibt es bisher keine Anhaltspunkte.

 

Meldung der Polizei vom 17.08.2017

Die Polizei fahndete derzeit nach dem vermissten Bernd E., der nach einem Besuch bei seinen Kindern in Bayern nicht wieder in Dresden ankam. Der 65-Jährige sollte am Sonntagnachmittag (13.08.2017) mit dem Zug von Nürnberg zurück nach Dresden fahren. Hier kam er jedoch nicht an. Er konnte auch an seiner Wohnung im Dresden-Striesen nicht angetroffen werden. Am Nachmittag des 14. August gab es einen telefonischen Kontakt zu Angehörigen. Dabei gab der 65-Jährige an, dass er sich in Regensburg befindet. Sein Mobiltelefon konnte ebenfalls in Regensburg geortet werden. Seitdem ist der Gesuchte nicht mehr erreichbar.

 Weitere Handyortungen ergaben, dass sich das Telefon in Tschechien befand (15.08.2017). Hinweise wo sich der 65-Jährige aktuell aufhält, gibt es jedoch nicht. Auch die Tschechische Polizei ist in die Suchmaßnahmen einbezogen, konnte den Mann jedoch auch noch nicht ausfindig machen. Der vermisste Dresdner leidet an Demenz und ist auf Medikamente angewiesen. Er ist 170 cm groß und schlank. Er hat dunkelbraune kurze Haare und trägt eine Brille mit eckigem Gestell sowie selbsttönenden Gläsern. Er ist vermutlich mit einer schwarzen Jacke sowie einem schwarzen Basecap bekleidet und dürfte mit einem schwarzen Herrenfahrrad unterwegs sein.

Die Polizei fragt: Wer hat Bernd E. seit Sonntag gesehen? Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. Falls Sie den Vermissten aktuell sehen, können Sie sich auch an die örtlich zuständige Polizeidienststelle wenden.

Meldung vom 07.09.2017 16:27 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Briefwahl in der Region boomt

Noch vier Tage bis zur Bundestagswahl und immer mehr Bürger stimmen inzwischen per Post ab. In manchen Kommunen haben rund ein Viertel der Wähler Briefwahl beantragt. Das trifft auch auf Schwandorf (…)

Weiterlesen …

Pilot aus Raum Regensburg baut Bruchlandung bei Deggendorf

Ein Pilot aus dem Raum Regensburg hat mit einem Sportflugzeug in Niederbayern eine Bruchlandung hingelegt. Der 27-Jährige wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei (…)

Weiterlesen …

Neue Ideen für Stadtgestaltung in Regensburg vorgestellt

Die Stadt Regensburg hat am Abend neue Planungs-Vorschläge für den Bereich zwischen Hauptbahnhof und Altstadt vorgestellt. Sie waren im Rahmen des Projekts „Stadtraum gemeinsam gestalten“ erarbeitet (…)

Weiterlesen …

Asylbewerber muss mit Zwang aus Donau gerettet werden

Ein junger Asylbewerber ist in Regensburg von der Steinernen Brücke in die Donau gesprungen. Passanten hatten gestern Abend noch vergeblich versucht, den 18-Jährigen festzuhalten. Feuerwehr und (…)

Weiterlesen …

Jahn unterliegt in Düsseldorf

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg bei Fortuna Düsseldorf mit 0:1 verloren. Emir Kujovic (54.) erzielte den einzigen Treffer. Die Regensburger liegen nun auf Tabellenplatz (…)

Weiterlesen …

Abensberger Rentner fällt auf "Enkeltrick" rein

Die Polizei warnt immer wieder eindringlich vor dem „Enkeltrick“. In Abensberg im Landkreis Kelheim ist trotzdem ein Rentner auf die Betrugsmasche reingefallen. Der 85 Jährige wurde von einem (…)

Weiterlesen …

Regensburger Klinik für Sozialpreis 2017 nominiert

Als einziges Krankenhaus in Bayern ist die Regensburger St. Hedwig Klinik für den Sozialpreis 2017 nominiert worden. Die Klinik hat ein spezielles Konzept entwickelt, um Flüchtlinge und Migranten (…)

Weiterlesen …

Havarie auf der Donau bei Straubing

Auf der Donau bei Bogen ist ein französisches Güterschiff kurzzeitig auf Grund gelaufen. Die Havarie ist aber laut Wasserschutzpolizei sehr viel glimpflicher abgelaufen als zunächst befürchtet. Der (…)

Weiterlesen …

Im Charivari Frühstücksradio: Achtung Autofahrer! Die Stadt Regensburg rüstet mit neuen Hightec-Blitzern auf

Vor allem morgens muss es oft schnell gehen: die Kinder in die Schule bringen, kurz noch die Brotzeit vom Bäcker holen und dann schnell ab zur Arbeit. Da passiert es schnell, dass Sie mal ZU schnell (…)

Weiterlesen …

Blitzer in Schwandorf in Zukunft auch von Kommune

In der Stadt Schwandorf wird in Zukunft nicht mehr nur die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durchführen, sondern auch Mitarbeiter der kommunalen Verkehrsüberwachung Oberpfalz. Heute gibt die Stadt (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
leicht bewölkt
7°/16°
Morgen:
7°/18°
Übermorgen:
9°/17°
mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

A 93 Weiden Ri. Regensburg: zwischen Schwandorf-Süd und Teublitz