Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Nico Santos - Rooftop

Webradio starten

Güllefässer als Löschwassertank im Landkreis Cham

pixabay

Die anhaltende Trockenheit erhöht die Gefahr von Wald-, Wiesen- und Stoppelfeldbränden erheblich. Hier im Landkreis Cham bittet jetzt Landrat Franz Löffler und Kreisbrandrat Michael Stahl die Landwirte, vorhandene oder freie Güllefässer mit Löschwasser zu füllen und bereitzuhalten. Im Ernstfall soll so schnell ausreichend Wasser zur Verfügung stehen. Für den Landkreis Cham besteht überwiegend Warnstufe 4, also eine hohe Brandgefahr. Von der Regierung der Oberpfalz wurde bereits seit dem Wochenende die Waldbrandluftbeobachtung angeordnet. Zusätzlich vorgehaltene Wasservorräte zu den bereits vorhandenen Löschwasservorräten bei den Feuerwehren können insbesondere bei Wald- oder Flächenbrände einen wesentlichen Vorteil erbringen, um den Brand schnellstmöglich unter Kontrolle zu bringen.

Meldung vom 01.08.2018 08:04 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A92 Deggendorf Richtung München- zwischen Landshut-West und Moosburg-Nord alle Fahrbahnen geräumt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

skywalk allgäu Naturerlebnispark, Scheidegg - Eintrittskarte inkl. Verzehrgutschein zum halben Preis