Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Soft Cell - Tainted Love

Webradio starten

LBV Cham: Jetzt Starenkästen aufhängen!

LBV CHAM

Wie sich jeder mit einem Nistkasten den Vogel des Jahres in den Garten holen kann – Erste Stare singen bereits und sind aus dem Winterquartier zurück

Die ersten bayerischen Stare singen schon und sind zurück aus ihren Winterquartieren im Mittelmeerraum. Der Vogel des Jahres 2018 beginnt nun mit seiner alljährlichen Wohnungssuche. Da die natürlichen Brutplätze, zum Beispiel Spechthöhlen in großen Waldbäumen, immer seltener werden, wurde er zum klassischen Kulturfolger und zog  in den Siedlungsraum. Dort hat er sich seiner Umgebung angepasst und nutzt Nistkästen in Gärten und Parks oder Hohlräume an Dächern und Fassaden. Doch auch hier droht ihm der Verlust des Lebensraums durch Bauvorhaben, Sanierungen oder Verkehrssicherungsmaßnahmen. Deshalb ist zur beginnenden Rückkehr der Zugvögel genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um Starennistkästen aufzuhängen und sich so den Vogel des Jahres in den Garten zu holen, informiert die LBV-Kreisgruppe Cham.

Da es immer weniger natürliche Nisthöhlen für den Star gibt, können Gartenbesitzer dem schillernden Stimmenimitator jetzt ein neues Zuhause bieten. Erhältlich sind Starnistkästen im gutsortierten Fachhandel. Die Staren-Wohnung ist etwas größer als ein Meisenkasten, benötigt ein Einflugloch von 45 Millimetern Durchmesser und sollte keine Sitzstange am Einflugloch besitzen. Eine Sitzstange erleichtert seinen Feinden in die Nisthöhle zu gelangen. Gerne nutzt der talentierte Sänger das Dach seines Hauses auch als eine Künstlerbühne. Wer genügend Platz hat, bringt am besten gleich mehrere Starenkästen in Abständen von ein paar Metern nebeneinander an, denn der amselgroße Singvogel besitzt kein eigentliches Revier, sondern verteidigt lediglich die nähere Nestumgebung.

Hat der Vogel des Jahres einen geeigneten Nistplatz gefunden, beginnt er je nach Witterung ab Februar mit dem Nestbau. Ab März legt das Weibchen bis zu acht hellgrüne bis hellblaue Eier. Nach knapp zwei Woche schlüpfen die Küken. Wer gerne selbst Hand für den Star anlegen möchte, der greift einfach zu Hammer und Säge und baut den Starenkasten selbst. Eine Anleitung und Tipps zur Platzwahl bietet der LBV unter www.lbv.de/star. Dort kann bald auch jeder über eine Webcam den Vogel des Jahres bei der Brut und Aufzucht beobachten.

Meldung vom 08.02.2018 12:54 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Straubing und Bogen defekter LKW auf dem rechten Fahrstreifen im Baustellenbereich, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

skywalk allgäu Naturerlebnispark, Scheidegg - Eintrittskarte inkl. Verzehrgutschein zum halben Preis