Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Toto - Africa

Webradio starten

Oberpfälzer Polizei informiert Biker in der Region

Polizei Oberpfalz

Das Polizeipräsidium Oberpfalz sucht im Mai und Juni 2017 verstärkt den Kontakt zu Motorradfahrern auf Oberpfälzer Straßen, um ein entsprechendes Gefahrenbewusstsein zu schaffen und die Biker zu sensibilisieren. Anlass ist auch die Saison 2016, in der sich in der Oberpfalz 567 Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern ereigneten, die in 23 Fällen tödlich endeten.

 Die Polizei in der Oberpfalz führt im Mai und Juni im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei verstärkt Präventionskontrollen bei Motorradfahrern durch. Mit diesen Aktionen soll der direkte Kontakt mit den Bikern hergestellt werden. Damit verbunden ist die Möglichkeit, motorisierte Zweiradfahrer im persönlichen Gespräch auf die Gefahren, die ihr Hobby birgt, hinzuweisen.

 Bei diesen Kontrollen, die zu einsatzrelevanten Zeiten auf beliebten Motorradstrecken in den Landkreisen Cham, Neumarkt, Regensburg und Schwandorf geplant sind, erhalten die Biker einen Flyer in Herzform aus den Händen der eingesetzten Beamtinnen und Beamten. Auf diesen ist eindringlich dargestellt, worauf es aus Sicht der Polizei beim sicheren Motorradfahren ankommt. Denn der Spaß auf zwei Rädern findet im Falle eines Unfalls ein jähes Ende, mit unkalkulierbaren Folgen.

 Der Start dieser wiederkehrenden Aktion ist für Freitagnachmittag, 12.05.2017 im Landkreis Cham geplant. Unterstützung erhält die Polizei dabei auch durch Landrat Franz Löffler sowie verschiedene Bürgermeister in deren Gemeinde die Kontrollen durchgeführt werden.

In den Landkreisen Neumarkt, Regensburg und Schwandorf erhält die Polizei ebenfalls Unterstützung der Landräte und Bürgermeister.

 Bei diesen Auftaktaktionen steht die Verkehrssicherheit im Vordergrund. Eine Überwachung der gefahrenen Geschwindigkeiten ist hier noch nicht vorgesehen. Werden bei den Kontrollen allerdings andere Verstöße festgestellt werden diese auch entsprechend geahndet.

 Ziel ist es, die Motorradfahrer insbesondere auf die Gefahren durch übersehen werden, mangelnde Fitness, nicht angepasste Geschwindigkeit und besondere Verkehrssituationen wie Fahrten in Gruppen hinzuweisen.

Allen Bikern muss bewusst sein oder werden, dass sie keine Knautschzone wie beispielsweise Pkw´s haben. Stürze oder Zusammenstöße wirken sich daher immer unmittelbar auf den Fahrer und Mitfahrer aus, auch dann, wenn sie selbst regelkonform fahren. 

In den Folgemonaten werden dann allerdings auch verstärkte Geschwindigkeitskontrollen mit Fokus auf Motorradstrecken erfolgen.

 

Die Ansprechpartner dazu finden Sie:

 

Landkreis Cham                               Polizeiinspektion Furth i. Wald                                 Tel.: 09973/504-0

 

Landkreis Neumarkt/OPf.           Polizeiinspektion Neumarkt/OPf.                           Tel.: 09181/4885-0

 

Landkreis Regensburg                  Polizeiinspektion Wörth a.d. Donau                       Tel.: 09482/9411-0

 

Landkreis Schwandorf                  Verkehrspolizeiinspektion Amberg                        Tel.: 09621/890-0

 

 

 

Meldung vom 10.05.2017 09:44 Uhr

Zurück

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Weiden- zwischen Schwandorf-Süd und Schwandorf-Mitte Unfall, Richtungsfahrbahn gesperrt, bis 19.11.2017 ca. 08:00 Uhr, empfohlene Umleitung: U53
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Webradio starten: