Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Kwabs - Walk

Webradio starten

charivari Fit For Life

 

Fit for Life: DARMKREBS - frühe Diagnose - gute Chancen

In Deutschland ist Darmkrebs nach Brustkrebs die zweithäufigste Krebserkrankung. Jedes Jahr erkranken rund 62.000 daran. 25.000 Menschen sterben.

Mögliche Auslöser sind Experten zufolge familiäre Belastungen, Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel sowie eine fettreiche Ernährung. Zudem stellen auch chronisch entzündliche Darmerkrankungen ein Risiko dar.

Risikogruppe

Das Risiko steigt mit dem Alter. Allerdings nimmt die Zahl der Erkrankungen auch bei jungen Menschen seit Jahren zu.

Symptome

Die ersten Anzeichen für Darmkrebs werden oft nicht sofort mit dieser Erkrankung in Verbindung gebracht. Dazu gehören blutiger Stuhl, Blähungen, unerklärlicher Wechsel von Durchfall und Verstopfung, Bauchschmerzen und Schmerzen beim Stuhlgang.

Vorbeugung

Experten raten zu einem gesunden Lebensstil, das heißt: wenig Alkohol, rotes Fleisch und Fett, dafür mehr Bewegung und eine ballaststoffreiche Ernährung. Studien haben gezeigt, dass bereits 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität am Tag das Darmkrebsrisiko senken können. Zusätzlich raten Fachleute dazu, regelmäßig Obst und Gemüse zu essen.

Früherkennung

Gesetzlich Krankenversicherte im Alter von 50 bis 54 Jahren können ihren Stuhl jährlich auf verstecktes Blut testen lassen. Männer haben bereits ab 50 Anspruch auf eine Darmspiegelung, Frauen dagegen erst ab 55. Die Untersuchung wird alle zehn Jahre wiederholt. Ist das Risiko für Darmkrebs familiär erhöht, können Patienten die Vorsorgeuntersuchung auch schon vor dem Alter von 50 beziehungsweise 55 Jahren durchführen lassen.

Darmkrebs - unser Thema am Sonntagin Fit For Life. 
Unser Experte ist Prof. Dr. Alois Fürst Leiter des Darmkrebszentrums am CARITAS Krankenhaus Sankt Josef.

Einschalten - Sonntag ab 10 Uhr - Fit for Life. 

Passend zum Thema, Videos mit Walter Röhrl:

Zurück

Alle Folgen zum Nachhören
Prof. Dr. med. Olaf Ortmann , Direktor UNI-Frauenklinik Caritas

Fit for Life: Diagnose Brustkrebs und der Fortschritt in der Therapie

Eine von acht Frauen ist Ostbayern erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dabei steigt das Risiko mit zunehmendem Alter. Ab dem 40. und besonders ab dem 50. Lebensjahr erhöht sich das Risiko.Prof. Dr. med. Olaf Ortmann ist Direktor der Klinik für (…)

Weiterlesen …

Prof. Dr. Ralf Linker, ärztlicher Direktor der medbo Uniklinik

Fit for Life: Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) Die Krankheit mit 1.000 Gesichtern Viele Menschen erschrecken zutiefst, wenn sich als Ursache ihrer Symptome eine Multiple Sklerose (MS) herausstellt. Denn: Mit dieser Erkrankung verbinden sie Schlagworte wie „unheilbar“, „Rollstuhl“, (…)

Weiterlesen …

Prof. Dr. Lars Maier, Vorsitzender Herzzentr. und Direktor Klinik für Innere Medizin II UKR Regensburg

Fit for Life: Kardiologie

Unser Herz. Motor des Lebens. Das Herz ist ein Wunderwerk der Natur: Der faustförmige Hohlmuskel zieht sich etwa siebzigmal in der Minute zusammen und pumpt so am Tag bis zu 10.000 Liter durch den Körper. Und das ein Leben lang. Wenn nötig - beim Joggen etwa - (…)

Weiterlesen …

Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl - Chefarzt Caritas KH St. Josef

Fit for Life: Brustrekonstruktion

Nach dem Brustkrebs zurück ins Leben - Brustrekonstruktion Brustkrebs und Brust­abnahme – für viele Frauen ist die Diagnose Brustkrebs ein doppelter Schicksalsschlag. Aber keiner, den man ohne Weiteres hinnehmen muss. Professor Lukas Prantl - Chefarzt (…)

Weiterlesen …

Prof. Dr. med. Romuald Brunner - ärtztl. Dir. Kinder- & Jugendpsych.

Fit for Life: ABENTEUER PUBERTÄT

Gefühlschaos, Ärger mit den Eltern oder in der Schule und ein Körper, der irgendwie aus den Fugen gerät: Die Pubertät, so viel ist sicher, verwandelt Leib und Seele in Großbaustellen. In keiner anderen Lebensphase verändert sich ein Mensch so schnell und so (…)

Weiterlesen …

Prof. Dr. Alois Fürst, Leit. Darmkrebsztr. CARITAS St.Josef.

Fit for Life: DARMKREBS - frühe Diagnose - gute Chancen

In Deutschland ist Darmkrebs nach Brustkrebs die zweithäufigste Krebserkrankung. Jedes Jahr erkranken rund 62.000 daran. 25.000 Menschen sterben. Mögliche Auslöser sind Experten zufolge familiäre Belastungen, Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel sowie eine (…)

Weiterlesen …

Dr. Christoph Lassen, Leiter interdiszipl. Schmerzmed. am UKR

Fit for Life: Schmerz lass nach

Schmerzpatienten in Ostbayern erhalten im Zentrum für interdisziplinäre Schmerzmedizin am Universitätsklinikum Regensburg (ZIS) Unterstützung für die Bewältigung ihrer oft seit Jahren andauernden Leiden.  Unser Schmerzempfinden schützt uns als (…)

Weiterlesen …

Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kerzel, MHBA

Fit for Life: Kinderschlaflosigkeit

Schlaf ist für Kinder immens wichtig. Bekommt ein Kind längerfristig nicht genug Schlaf, drohen Wachstums- und Entwicklungsstörungen sowie psychische und gesundheitliche Schwierigkeiten. Anhaltende Schlafprobleme bei Kindern sind auch eine Belastung für die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Rosenhof und Wörth a. d. Donau/Wiesent schwerer Unfall, rechter Fahrstreifen blockiert, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal