Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Nazareth - Dream On

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Bleich

Bleich

Mit „Bleich“ ist nicht die Gesichtsfarbe der Einwohner gemeint. Hinter dem Örtchen Bleich im Landkreis Schwandorf steckt was anderes. Der Ortsname ist sehr alt. Die Erklärung zu „Bleich“ gibt's so-„gleich“ von Kreisheimatpfleger Jakob Rester: "Pleike bedeutet Stelle, wo das nackte Gestein zutage liegt. Man geht heute aber davon aus, dass in dem Ort gebleicht wurde."

Wenn Sie von Nittenau nach Bleich unterwegs sind, dann kommt kurz vor dem Ort ein kleiner Kreisverkehr. Dazu fahren Sie die zweite Ausfahrt raus und nicht dreimal rundum. Sonst sind Sie in Bleich vermutlich „kreide-bleich“.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Kastl.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Bad Kötzting

Bad Kötzting: Seit 12 Jahren trägt der Ort im Landkreis Cham das „Bad“ im Namen und ist damit Bayerns jüngstes Kneippheilbad. Bekannt ist Bad Kötzting vor allem wegen des Pfingstritts jedes Jahr mit über 800 Pferden. Der Ort ist ganz stark auf Tourismus (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Baiern

Baiern: Durch ganz „Baiern“ fahren Sie in wenigen Minuten. Natürlich nicht durch das Land „Bayern“ - das dauert länger - sondern durch das kleine Örtchen „Baiern“. Es liegt im Landkreis Regensburg. Schon im 13. Jahrhundert hatten zwei benachbarte Höfe den (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Barbing

Barbing In Barbing im Landkreis Regensburg gibt’s eine Besonderheit. Das ehemalige Schloss Barbing ist heute das Rathaus in dem Ort. In einem Schloss wohnt doch auch „Barbie“ - na klar die Barbie-Puppe. Kommt „Barbie“ hier aus „Barbing“? Und ist der Ort nach (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Batzhausen

Batzhausen ist ein Ortsteil von Seubersdorf im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt. Die Bundesstraße 8 führt östlich direkt daran vorbei, im Westen hat der Fußballverein ASV Batzhausen seinen Platz. Vor 800 Jahren haben dort schon Menschen gelebt – damals unter dem (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Beilngries

Beilngries: An der Grenze zum Landkreis Neumarkt liegt die Stadt Beilngries – mitten im Naturpark Altmühltal und direkt am Main-Donau-Kanal. Zur Entstehung des Ortsnamens gibt es eine Sage: Zwei Brüder aus dem Geschlecht der Grafen von Hirschberg wollten eine (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Beratzhausen

Beratzhausen wurde erstmals als „Pereharteshusa" im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Der Ortsname leitet sich ab von „Häuser des Perehart“. Allerdings war diese Bedeutung im 16. Jahrhundert längst vergessen, als dem Markt ein Wappen verliehen wurde. Man (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Berching

Berching ist ein sonst recht beschaulicher Ort im Landkreis Neumarkt mit 8.500 Einwohnern. Heute ist allerdings von beschaulich keine Spur. Der Ort steht ganz im Zeichen vom Berchinger Rossmarkt, Bayerns größtes Wintervolksfest mit 20.000 Besuchern und (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Berching

Berching ist ein recht beschaulicher Ort im Landkreis Neumarkt mit rund 8.500 Einwohnern. Heute ist allerdings von beschaulich keine Spur. Der Ort steht ganz im Zeichen vom Berchinger Rossmarkt, Bayerns größtes Wintervolksfest mit über 20.000 Besuchern und (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Berngau

Berngau ist eine Gemeinde im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt. Der Ort hat gut 2.500 Einwohner. Hier leben sehr viele Kulturbegeisterte. In der denkmalgeschützten, Alten Knabenschule der Gemeinde ist im Dachgeschoß der Kulturspeicher mit regelmäßigen (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Bernhardswald

Bernhardswald: Es gibt eine hochinteressante Anekdote aus dem Ort - dazu gleich. Zuerst die Erklärung, die lautet wie folgt: Das ist der „Bernhard“ und das ist sein „Wald“. Klingt komisch. Ist aber so. Bernhardswald ist eine Gemeinde im Nordosten des (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Regensburg Richtung Nürnberg- zwischen Neumarkt in der Oberpfalz und Oberölsbach Gefahr durch 1 Gegenstand auf dem linken Fahrstreifen (Kennzeichen)
mehr...

Blitzer

Regensburg: Wallhalla Straße Richtung B15 kurz nach der Tanke
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: