Im Studio: Herbert Feldbauer

Jetzt läuft: Eli - Change Your Mind

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Sulzbürg

Sulzbürg

Mit der ein oder anderen Silvesterbowle zu viel klingt der Ort „Sulzbürg“ im Landkreis Neumarkt schnell mal wie die österreichische Stadt „Salzburg“. Im 13. Jahrhundert waren sie sich von der Schreibweise auch ziemlich ähnlich. Da hatte das Oberpfälzer „Sulzbürg“ noch „Solzpurch“ geheißen. Es ist ein Ortsteil der Gemeinde Mühlhausen. Wahrzeichen sind die beiden Kirchen auf dem Schlossberg. Sie stehen in unmittelbarer Nachbarschaft. Der Ortsname leitet sich vom Flussnamen „Sulz“ ab. Und der wiederum ist vom keltischen „Solanza“ abgeleitet und bedeutet so viel wie „Saft“. Wasser also als Lebensgrundlage für Tiere und Pflanzen. Und „bürg“ steht ganz einfach für „Burg“.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Montag bis Freitag um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Brunn.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:

Charivari Ortsnamenforscher: Wurmrausch

Wurmrausch Stellen Sie sich jetzt bitte keine betrunkenen Regenwürmer vor. Wurmrausch im Landkreis Amberg-Sulzbach ist ein kleiner Weiler. Das Wort „Wurm“ hat im Mittelhochdeutschen auch „Insekt“ oder „Schlange“ bedeutet. Und „-rausch“ geht auf das Wort „risk“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Wutzelskühn

Wutzelskühn ist ein Ortsteil von Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf. Und liegt auf einer kleinen Erhöhung. Der Ort hat einen stillgelegten Bahnhof. Und damit die Gleise nicht einfach nur so da liegen, werden sie sinnvoll genutzt. Die Bahntrasse wurde (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Wutzschleife

Wutzschleife ist eine Einöde bei Rötz im Landkreis Cham. Sie liegt gut zwei Kilometer außerhalb des Stadtkerns von Rötz - am linken Ufer der Schwarzach  und oberhalb der Eixendorftalsperre. Der Name geht zurück ins 19. Jahrhundert. Der Rötzer Bierbrauer (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Zeitlarn

Zeitlarn liegt im Norden von Regensburg. Die ersten Dorfbewohner von Zeitlarn waren Bienenzüchter, sogenannte „Zeidler“. Davon leitet sich der Name ab. Die ursprüngliche Schreibweise „Cidelaren“ bedeutet „Siedlung bei den Bienenzüchtern“. Heute hat Zeitlarn (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Zenzing

Zenzing Der althochdeutsche Name für Zenzing lautete „Cirnizinga“. Es steckt eine durchaus interessante Geschichte dahinter. Vor tausend Jahren wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Man vermutet, dass die „ing“- Endung an einen slawischen Vornamen (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Zieglhäuser

Zieglhäuser ist ein Ort im Landkreis Schwandorf. Wenn Sie schon mal auf der B22 Cham Weiden gefahren sind, dann sind Sie schon an "Zieglhäuser" vorbei gefahren. Der Weiler gehört zur Gemeinde Gleiritsch. Die Häuser, die in dem Örtchen stehen, sind zu jung als, (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Zieglhäusl

Zieglhäusl: Unter einem „Zieglhäusl“ stellt man sich ein kleines Häuschen vor, das Stein für Stein gemauert wurde und einer Familie ein Zuhause gibt. In dem Fall ist „Zieglhäusl“ nicht nur ein Haus sondern gleich ein ganzer Ort im Landkreis Schwandorf. Die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- in Höhe Regensburg-Nord Nachtbaustelle, Ausfahrt gesperrt, von 12.11.2019 21:00 Uhr bis 13.11.2019 06:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Stadtgebiet Regensburg: in der Frankenstraße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!