Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Soul II Soul feat. Caron Wheeler - Back To Life (However Do You Want Me)

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Wald

Wald:

Über die Gemeinde Wald im Landkreis Cham gibt es eine Sage. Ein Fürst wollte von Regensburg nach Reichenbach reiten. Er und seine Knechte mussten einen finsteren Wald durchqueren -dort wo heute die Ortschaft liegt. Es hat keinen richtigen Weg gegeben. So hat er die Bäume, an denen sie vorbeigekommen sind markieren lassen – als Wegweiser. Es hat funktioniert. Der Fürst hat versprochen, an der Stelle eine Kapelle zu bauen. Sie steht heute noch da, vor der Kirche. Die Sage stimmt allerdings nicht mit der Wirklichkeit überein. Laut Sage hat der Fürst die Kapelle dem Kloster Reichenbach geschenkt. Das wurde aber erst gegründet, als Wald schon lange eine angesehene Pfarrei war. Richtig ist allerdings, dass es in "Wald" einen "Wald" gegeben hat. Es ist also eine Rodungssiedlung.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Montag bis Freitag um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Holzharlanden.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:

Charivari Ortsnamenforscher: Stulln

Stulln ist eine Gemeinde im Landkreis Schwandorf. Und die Geschichte dahinter ist hochinteressant. Früher hat der Ort „Stulen“ geheißen. Das hört sich an wie „Stuhl“ und das bedeutet es auch, sagt der Bürgermeister Hans Prechtl: "Der Ortsname Stulln bedeutet (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Stumpföd

Stumpföd hört sich etwas trostlos an. Und dabei ist es hier in dem Ort im niederbayerischen Landkreis Kelheim so schön mit Wiesen und Wäldern. Wer hier lebt, ist quasi im Urlaub. Und doch gut angebunden. Die B15neu verläuft ganz in der Nähe. Der Ortsname (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Stumpfreuth

Stumpfreuth: Eine Allee führt in das kleine Örtchen „Stumpfreuth“. Es liegt im Landkreis Kelheim, bei Herrngiersdorf an einem Waldrand mitten in der Natur. Quasi da, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Der Ortsname „Stumpfreuth“ geht auf „Baumstümpfe“ (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Stützenfleck

Stützenfleck: Sie haben schon richtig gelesen. Der Weiler "Stützenfleck" liegt bei Fronau im Landkreis Cham. Sie kennen das , wenn man von einem schönen „Fleckerl“ Erde spricht, also ein Stück Land. Dafür steht das „Fleck“ im Osrtsnamen. Und „Stützen-“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg: Einen Berg voller Rosen haben heute ganz sicher Blumenläden auf Lager am Valentinstag. Und deswegen geht es heute nach Rosenberg, nach Sulzbach-Rosenberg im Landkreis Amberg-Sulzbach. Und tatsächlich geht das Wort „Rosenberg“ in dem (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Sulzbürg

Sulzbürg Mit der ein oder anderen Silvesterbowle zu viel klingt der Ort „Sulzbürg“ im Landkreis Neumarkt schnell mal wie die österreichische Stadt „Salzburg“. Im 13. Jahrhundert waren sie sich von der Schreibweise auch ziemlich ähnlich. Da hatte das (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Sündersbühl

Sündersbühl ist nicht der Vorort zur Hölle sondern ein Ortsteil von Hemau im Landkreis Regensburg. Sündersbühl leitet sich vermutlich vom Wort „Sinter“ ab. Das ist ein Gestein, auch als „Schlacke“ bekannt. Schlacke bleibt übrig, wenn Eisenerz in schmiedbares (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Tabakmühle

Tabakmühle ist tatsächlich ein Ort und kein Geschäft, in dem man Zigaretten kauft. Der Weiler Tabakmühle liegt im Tal des Hüttenbachs bei Stadlern im Landkreis Schwandorf – umgeben von viel Natur. „Tabakmühle“ ist eine von zwei Mühlen im Hüttenbachtal. Anfang (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Tabernackel

Tabernackel Taberna(c)kel ist nicht nur der Aufbewahrungsort für Hostien in der Kirche sondern auch ein richtiger Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach. Damit hat der Name aber nichts zu tun, denn eine Kirche hat es in der Umgebung noch nie gegeben. Wo kommt (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Tännesberg

Tännesberg ist eine Marktgemeinde in der nördlichen Oberpfalz - grenzt im Westen und Süden an den Landkreis Schwandorf an und ist staatlich anerkannter Erholungsort. Darum jetzt ganz leise, dass die Gäste in Tännesberg in Ruhe „T(ä)ennis“ spielen können: Im (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- zwischen Sinzing und Nittendorf Gefahr durch unbeleuchtetes Fahrzeug auf dem Standstreifen (ragt teilweise in den rechten Fahrstreifen)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: