Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Rea Garvey - I'm All About You

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Windischbergerdorf

Windischbergerdorf:

Manche Einheimische sagen  zu „Windischbergerdorf“ zum Spaß auch „Windschiefbergerdorf“. Der Ort ist ein Stadtteil von Cham. An der höchsten Stelle des alten Dorfkerns steht das Schloss Windischbergerdorf. Es hatte zur Erbauung noch gar nicht so geheißen. Erst hunderte Jahre später im 16. Jahrhundert ist der Name aufgetaucht. Das Schloss hatte dem Geschlecht der „Puchberger“ gehört. Um zwischen dem „Groß-Bergerdorf“ bei Pemfling und dem „Bergerdorf“ bei Cham zu unterscheiden, wurde der Namenszusatz „Windisch“ davor gesetzt. „Windischbergerdorf“ ist das Bergerdorf, das näher bei den „Wenden“ liegt. Das sind „Slawen“ im deutschsprachigen Raum.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Beilngries.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Gmeinwies

Gmeinwies ist ein Einödhof im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen – nur ein paar Autominuten weiter nördlich und Sie sind im Landkreis Cham. Das „Gmein-“ im Ortsnamen geht auf das Wort „gemein“ zurück, allerdings nicht im Sinne von „hinterfotzig, böse“ (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Gnadenberg

Gnadenberg ist ein kleiner Ort im Landkreis Neumarkt. Hier gibt es das gleichnamige Kloster Gnadenberg. Das ist heute allerdings eine Ruine. Das Wort „berg“ im Namen bedeutet, es ist eine Siedlung auf einer Anhöhe. Interessant ist, dass der Ort erst (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Gottesberg

Gottesberg hört sich sehr religiös angehaucht an – in Wirklichkeit ist das aber gar nicht so. Gottesberg ist ein Weiler bei Altenthann im Landkreis Regensburg. Das Wort „–berg“ im Ortsnamen ist leicht erklärt. Es ist ganz einfach eine Anhöhe. Das „Gottes-“ (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Graß

Graß ist ein Stadtteil von Regensburg, südlich von Ziegetsberg. Seine Geschichte geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Graß war zu dem Zeitpunkt im Besitz des Geschlechts der „Grazze“. Bekannter Mann damals "Luitwin von Grazze". An ihn erinnert noch heute die (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Graßahof

Graßahof: So würde vermutlich ein Jugendlicher sagen, wenn er einen Bauernhof total toll findet. „Krasser Hof“. Zumindest klingt es so. Es ist ein Ortsteil von Deining, eine Hofstelle mit ein paar Wohnhäusern und Stallungen. Nur etwa ein Dutzend Menschen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Graßlfing

Graßlfing ist ein Ortsteil von Pentling im Landkreis Regensburg und hat eine ganz lange Geschichte. Archäologen haben in der Gegend Tonscherben und Feuersteine gefunden. Sie stammen aus der Zeit um 5.000 vor Christus. Die Menschen haben sich vermutlich in der (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Greißelbach

Greißelbach liegt im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt, es ist ein kleines Kirchdorf mit 100 Einwohnern. Das Dorf hat eine kleine gelbe Kapelle. Sie ziert den Ortskern. Im 12. Jahrhundert haben Geschichtsschreiber das erste mal den Ortsnamen „Gruzzilpach“ (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Großbissendorf

Großbissendorf ist ein Ortsteil von Hohenfels im Landkreis Neumarkt. Der Ort klingt nach jemanden, der in dem Dorf einen „großen Bissen“ von seiner Brotzeit nimmt. Zum Beispiel im Gasthaus in dem Ort. Der Name kommt aber nicht vom „Bissen“ sondern vom „Bisso“. (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Großgundertshausen

Großgundertshausen liegt in Niederbayern – in der Gemeinde Volkenschwand, Kreis Kelheim. Ein Kleingundertshausen gibt es auch. Das gehört allerdings schon zu Mainburg. Großgundertshausen hat eine Kirche, ein Wirtshaus, einen Metzger und einen Kindergarten. Wer (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Großkotzenreuth

Großkotzenreuth: Den Ort gibt es tatsächlich im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Denken Sie jetzt bitte nicht an einen „Großkotz“ im Sinne „Angeber“ oder „Wichtigtuer“. Das wäre völlig zu Unrecht eine Beleidigung der Einwohner. In dem Ortsnamen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Weiden- zwischen Regensburg-Nord und Regenstauf Wildunfall, Gefahr durch Wildschweine auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!