Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Patrick Swayze feat. Wendy Fraser - She's Like The Wind

Webradio starten

charivari Ortsnamenforscher: Windischbergerdorf

Windischbergerdorf:

Manche Einheimische sagen  zu „Windischbergerdorf“ zum Spaß auch „Windschiefbergerdorf“. Der Ort ist ein Stadtteil von Cham. An der höchsten Stelle des alten Dorfkerns steht das Schloss Windischbergerdorf. Es hatte zur Erbauung noch gar nicht so geheißen. Erst hunderte Jahre später im 16. Jahrhundert ist der Name aufgetaucht. Das Schloss hatte dem Geschlecht der „Puchberger“ gehört. Um zwischen dem „Groß-Bergerdorf“ bei Pemfling und dem „Bergerdorf“ bei Cham zu unterscheiden, wurde der Namenszusatz „Windisch“ davor gesetzt. „Windischbergerdorf“ ist das Bergerdorf, das näher bei den „Wenden“ liegt. Das sind „Slawen“ im deutschsprachigen Raum.

Die charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Beilngries.

Zurück

Sie suchen Ihren Ort? Hier finden Sie alle Folgen der charivari Ortsnamenforscher in alphabetischer Reihenfolge:

Charivari Ortsnamenforscher: Nittenau

Nittenau In Nittenau hat sich niemand weh getan im Sinne von „Nitten-au“. Das „-au“ ist aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet "von Wasser umflossenes Land oder „wasserreiches Wiesenland". Und woher das Wort „Nitten-“ kommt, erklärt Kreisheimatpfleger Jakob (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Oberachdorf

Oberachdorf: Im Dialekt „Oudorf“. Der Ort gehört zu Wörth an der Donau im Landkreis Regensburg. „Oberachdorf“ ist von Wörth durch eine Autobahnbrücke der A3 abgetrennt. Die Donau ist nur zwei Kilometer Luftlinie weg. Und das „Wasser“ steckt im Ortsnamen, auch (…)

Weiterlesen …

charivari Ortsnamenforscher: Oberauerkiel

Oberauerkiel: Der Ort Oberauerkiel im niederbayerischen Landkreis Regen ist eingebettet von Wiesen und Wäldern und liegt im Tal des schwarzen Regen. Und hoch über den Ort thront der Große Arber. Große muskulöse Tiere haben dem Ort seinen Namen gegeben. Im (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Obereulenbach

Obereulenbach ist ein Ortsteil von Rohr im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Der Ort hat eine eigene freiwillige Feuerwehr, eine Kirche und etwa 40 Wohnhäuser. Das ehemalige Schulhaus ist heute in Privatbesitz. Im 10. Jahrhundert ist der Ort erstmals (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Obergschaidt

Obergschaidt sind heute die charivari Ortsnamenforscher. Es geht nach „Obergschaidt“ bei Miltach, Kreis Cham. Das ist tatsächlich ein Ortsname. Bedeutet allerdings nicht, dass die Einwohner neunmal klug und „obergscheit“ daher reden. „Gschaidt“ geht auf die (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Obermurach

Obermurach Hier gibt’s noch ein Dorfwirtshaus und gemütlich ist es. Der Ort Obermurach im Landkreis Schwandorf ist relativ jung. Erst 200 Jahre ist er alt. Etwas älter ist da schon die Burg auf dem Hauserner Berg. Das ist die Burg Haus Murach von der (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Obersanding

Obersanding liegt bei Thalmassing im Landkreis Regensburg. Wo es ein Obersanding gibt, da gibt es auch ein Untersanding. Das ist gleich der Nachbarort. Obersanding hat einen Sportplatz, einen Geflügelhof, eine Autowerkstatt und rund 300 Einwohner. Der erste (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Oberviechtach

Oberviechtach im Landkreis Schwandorf – der Ort, in dem der berühmte Wanderarzt Dr. Eisenbarth geboren wurde. Deswegen gibt es dort die Eisenbarth-Festspiele. Sie kennen das Lied: „Ich bin der Dr. Eisenbarth und kurier die Leut auf meine Art.“ Über seinen (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Ochsenweid

Ochsenweid ist eine Einöde bei Stamsried im Landkreis Cham. Das nächste Anwesen ist einen knappen Kilometer weit weg. Der Einödhof ist umgeben von Wiesen und Feldern, an die ein Waldstück angrenzt. Auf den Wiesen haben vor hunderten Jahren mächtige Tiere den (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Oening

Oening ist ein Ortsteil von Berching im Landkreis Neumarkt und klingt sächsisch ausgesprochen: Oening. Aber er liegt mitten in der Oberpfalz. Gut 130 Einwohner und eine eigene Freiwillige Feuerwehr gibt es auch. In westlicher Richtung stehen ein paar (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- zwischen Neutraubling und Regensburg-Burgweinting Unfallstelle geräumt
mehr...

Blitzer

Landkreis Kelheim: in Neustadt Ortsausgang Ri. Abensberg
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: