Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Robin Beck - First Time

Webradio starten

Amtsgericht Kelheim verurteilt Unfallverursacher

Wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr hat das Amtsgericht Kelheim einen jungen Regensburger zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 25-Jährige darf außerdem fünf Jahre nicht Auto fahren. Im Frühjahr 2017 hatte er im Rausch auf der Autobahn bei Abensberg einen Unfall gebaut. Dabei wurde eine Ersthelferin von nachfolgenden Autos erfasst und getötet, zwölf Personen wurden verletzt. Der Verursacher floh von der Unfallstelle, auch zu einer ersten Gerichtsverhandlung kam er nicht. Daher wurde er in Kelheim jetzt in Handschellen vorgeführt, schreibt die Mittelbayerische Zeitung.

Meldung vom 16.09.2019 06:01 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburger Tanzschulen klagen auf Öffnung

  Regensburger Tanzschulen wehren sich gegen die angeordnete Zwangs-Schließung wegen Corona. Fünf Tanzschulen haben jetzt einen Eilantrag an den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gestellt. Damit (…)

Weiterlesen …

Entwarnung in Amberg - Blindgänger ist harmlos

  Entwarnung für die Menschen in Amberg: Ein angeblicher Bombenblindgänger aus dem Krieg hat sich heute als Bündel von Stabbrand-Bomben entpuppt, die aber kein zündfähiges Material mehr (…)

Weiterlesen …

Unfall mit Rettungswagen in Regensburg

Ein Missverständnis zwischen einem Fahrschüler und einem Sankafahrer hat in Regensburg einen spektakulären Unfall ausgelöst. Der Rettungswagen war gestern mit Blaulicht und Martinshorn bei Kumpfmühl (…)

Weiterlesen …

Jahn-Vorstand kann weitermachen

Fußball-Zweitligst Jahn Regensburg setzt weiter auf sein bewährtes Vorstands-Team. Jahn-Präsident Hans Rothammer und die übrigen Vorstandsmitglieder wurden jetzt vom Aufsichtsrat in ihren Ämtern (…)

Weiterlesen …

Grenzverkehr zu Tschechien bald wieder normal

Der Grenzverkehr zwischen Bayern und Tschechien soll sich doch bald wieder normalisieren. Gestern hat die Regierung in Prag bestätigt, dass zum 15.Juni die Kontrollen aufgehoben werden sollen. Schon (…)

Weiterlesen …

Ostbayern protestieren gegen Stromtrassen

Stromtrassen-Gegner in Niederbayern und der Oberpfalz protestieren am Sonntag gegen das Planungs-Sicherstellungs-Gesetz der Bundesregierung. Es soll gewährleisten, dass die Corona-Krise die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Drogendealer vor Gericht

Mit über 50 Gramm Heroin und Kokain ist letzten Sommer ein Mann vorm Hauptbahnhof Regensburg erwischt worden. Heute wird dem 65-Jährigen vorm Amtsgericht der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft (…)

Weiterlesen …

Neumarkter DLRG befürchtet mehr Badetote

Wegen Corona könnte es diesen Sommer mehr tödliche Badeunfälle in Bayern geben. Das befürchtet der Landesverband der Deutschen-Lebensrettungs-Gesellschaft DLRG mit Sitz in Neumarkt. Kinder zwischen (…)

Weiterlesen …

Tierschützerin aus Pfatter wird im Internet gemobbt

Eine Tierschützerin aus Pfatter im Landkreis Regensburg steht wegen einer tragischen Verwechslung am Pranger. Die Frau fand unter einem Storchennest ein lebendes Küken und hat es mit Hilfe der (…)

Weiterlesen …

Pärchen in Arrach hustet Polizisten an

Bei der Polizei Bad Kötzting haben sich jetzt einige Beamte auf Corona testen lassen müssen. Sie hatten am Freitag in Arrach ein junges Paar aufgelesen, das am hellichten Tag auf der Straße (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Würzburg- zwischen Geiselwind und Wiesentheid Nachtbaustelle auf einer Länge von 1 km, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,25 m, von heute 20:00 Uhr bis morgen 06:00 Uhr (Großraumtransporte werden gebeten, geeign
mehr...

Blitzer

B22 Cham Richtung Roding: zwischen Cham Mitte und Cham Süd
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Aldiana Club Hochkönig, Mühlbach am Hochkönig - Winterkurztrip zum halben Preis – Mitten in den Alpen