Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Culture Club - Do You Really Want To Hurt Me

Webradio starten

Blutiger Angriff am Regensburger Hauptbahnhof

Die Bundespolizei sucht Zeugen einer blutigen Auseinandersetzung, die sich am Wochenende am Regensburger Hauptbahnhof zugetragen hat. Dabei wurde ein 27 Jahre alter Mann mit einer Gartenkralle oder Pflanzschaufel am Bauch geritzt, eine vierzehn Zentimeter lange Schnittwunde war die Folge, sie war aber laut Polizei nur oberflächlich. Der Angreifer flüchtete, konnte aber inzwischen ermittelt werden. Die Waffe fehlt noch. Zeugen sollen sich bei der Bundespolizei Regensburg melden.

Meldung vom 17.09.2019 14:34 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

22-Jähriger vermeidet Crash mit Geisterfahrer auf A 92

Mit viel Glück und Geschick hat ein 22-Jähriger auf der Bundesautobahn 92 bei Landshut einen Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer vermieden. Der junge Mann überholte am Samstagabend mit seinem Auto (…)

Weiterlesen …

Brand in Dachgeschosswohnung - Ein Toter in Burglengenfeld

Bei einem Brand in der Dachgeschosswohnung eines  Wohn- und Geschäftshaus in Burglengenfeld (Landkreis Schwandorf) ist ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Er starb am Samstagabend im (…)

Weiterlesen …

Strom-Trassengegner demonstrieren in Ostbayern

Bundesweit ruft ein breites Bündnis von Stromtrassen-Gegnern zu einem Aktionstag auf. Heute soll unter anderem auch entlang des geplanten Südostlinks, des Ostbayernrings und der Juraleitung (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg spielt 0:0 in Sandhausen

In der zweiten Fußball Bundesliga hat sich der SSV Jahn Regensburg mit einem 0:0 in Sandhausen einen wichtigen Punkt erkämpft. In der Tabelle liegt der Jahn auf Rang zehn. Am Dienstag spielen die (…)

Weiterlesen …

77Jähriger aus Weiden vermisst

Seit mindestens 22.05.2020 wird der 77-jährige Michael Johannes Bergmann vermisst. Hinweise über einen aktuellen Aufenthaltsort sind nicht bekannt. Herr Bergmann ist nicht gut zu Fuß und könnte sich (…)

Weiterlesen …

Einbruchsserie in Regensburg

Mehrere Einbrüche beschäftigen jetzt die Polizei in Regensburg. Zwischen Dienstag und Donnerstag wurde in Geschäfts- und Verkaufsräume  unter anderem in der Donaustaufer Straße, in der (…)

Weiterlesen …

Tolle Halbzeitbilanz beim Stadtradeln in Regensburg

Richtig viel CO2 ist der Umwelt jetzt in Regensburg erspart geblieben. Rund 33 Tonnen. Dafür gesorgt haben rund 2.000 Radler, die im Moment an der Aktion Stadtradeln teilnehmen. Stadtradeln ist ein (…)

Weiterlesen …

Mann belästigt Schülerin in Sünching

Aus dem Polizeibericht der PI Wörth a.d. Donau: Am Donnerstag, den 21.05.2020, kam es auf dem Bahnsteig in Sünching zu einer Belästigung einer 15jährigen Schülerin. Das Mädchen wartete auf ihren Zug, (…)

Weiterlesen …

Tödlicher Betriebsunfall in Regensburg

Auf dem Gelände der Walhalla Kalkwerke in Regensburg ist ein Mitarbeiter tödlich verletzt worden. Der Arbeitsunfall passierte am Freitag  bei der Steinaufbereitung, teilte das Unternehmen mit. (…)

Weiterlesen …

Räuber überfällt Autofahrerin in NIederbayern

Ein mit einem Messer bewaffneter Räuber hat versucht, einer Frau an einer Tankstelle mitten im niederbayerischen Gottfrieding ihr Auto zu entwenden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- zwischen Bad Abbach und Kreuz Regensburg Störung durch Schwertransport besteht nicht mehr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Landgasthof Stadt Wien, Zell am See - Urlaub in den Salzburger Bergen am Zeller See