Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Jimmy Cliff - I Can See Clearly Now

Webradio starten

BMW-Werk Regensburg im Wandel

Werkleiter Frank Bachmann ( rechts ) und Projektleiter Uwe Seitz vor einem neuen X1e

Das BMW-Werk Regensburg durchlebt gerade den umfassendsten Wandel in seiner Geschichte. Für fast 300 Millionen Euro wird die Fertigung auf moderne und klimafreundliche Antriebe umgebaut. Das macht in Zukunft auch teil-elektrische und voll-elektrische Fahrzeuge möglich. Sie laufen dann gemeinsam mit Benzinern und Dieseln von einem Band. Dazu sind schon 2019 zahlreiche Mitarbeiter geschult worden. Mit Erfolg, teilte Werkleiter Frank Bachmann heute mit. Montage an Plug-In-Hybrid

Schon im März wird das erste teil-elektrische Auto aus Regensburg bei den Händlern stehen, ein X1e, ein sogenannter Plug-In-Hybrid mit einer rein elektrischen Reichweite von gut 50 Kilometern. Im Frühsommer folgt der X2e mit der selben Technik. Um bei den Antrieben flexibel zu sein, wird sich BMW-Regensburg künftig auf die Premium-Kompaktklasse konzentrieren, das bedeutet weniger Karosserie-Varianten. Dem fällt das 4er-Cabrio zum Opfer, es wird künftig nicht mehr in Regensburg gebaut. Von außen macht sich der Umbau des Werkes durch einen großen roten Kran bemerkbar. Er ist einer der größten in ganz Europa und wurde mitten in einer Werkshalle aufgestellt. Kran zum Umbau der Werkshalle

Deren Dach muss abgeschnitten und um drei Meter höher gesetzt werden, der Kran transportiert die nötigen Materialien dafür. 270.000 Autos will Werkleiter Frank Bachmann in 2020 bauen lassen, am Personalstamm von 9.000 Mitarbeitern soll sich nichts ändern.

 

Meldung vom 10.01.2020 16:57 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

T&T-Schlossfestspiele fallen wegen Corona aus

Die Thurn & Taxis-Schlossfestspiele in Regensburg fallen wegen Corona aus. Das teilte Veranstalter Reinhard Söll von Odeon-Konzerte heute mit. Er bedauert die Absage und will die Festspiele (…)

Weiterlesen …

Zwei Verletzte bei Schulbus-Unfall in Ursensollen

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in der Oberpfalz zwei Menschen verletzt worden. Der Busfahrer und ein Autofahrer, der mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten war und dort in den Bus (…)

Weiterlesen …

Polizei rückt zu Massenschlägerei in Cham aus

Zu einer angeblichen Massenschlägerei auf einem Chamer Parkdeck sind gestern Abend mehrere Polizeistreifen ausgerückt. Vor Ort waren zwar viele Jugendliche, von Schlägerei oder gar Verletzten aber (…)

Weiterlesen …

Auto-Rowdie drängt Frau in Regensburg brutal ab

Ein unbekannter Autofahrer hat in Regensburg eine Frau beim Spurwechsel so brutal geschnitten, dass sie beim Ausweichen in ein geparktes Auto gefahren ist. Passiert ist der Unfall gestern Nachmittag (…)

Weiterlesen …

Frau verunglückt in Abensberg beim "Fensterln"

Beim „Fensterln“ ist eine junge Frau in Abensberg im Landkreis Kelheim abgestürzt und vier Meter tief gefallen. Die 18-jährige hat sich dabei aber nur leicht verletzt, sie kam mit Prellungen ins (…)

Weiterlesen …

Neuer Corona-Fall an Regensburger Schule

An der St.Wolfgang-Mittelschule in Regensburg ist ein Neuntklässler positiv auf Corona getestet worden. Er und seine Familie, sowie elf Mitschüler und einige Lehrer sind daher seit Montag in (…)

Weiterlesen …

Neues Buch mit Anti-Corona-Umschlag der Uni Regensburg

Die Uni Regensburg hat lange vor Corona einen Spezial-Lack entwickelt, der wie ein Desinfektionsmittel wirkt. Er heißt Lock3 und hat anti-mikrobielle Eigenschaften, bestätigte auch das (…)

Weiterlesen …

Einige Jugendherbergen in der Region öffnen wieder

Nach zehn Wochen Corona-Zwangspause öffnen am Samstag wieder Jugendherbergen in Bayern. Von 58 Häusern gehen zunächst 30 in Betrieb. Darunter sind die Jugendherbergen in Regensburg, Passau und (…)

Weiterlesen …

Ortsdurchfahrt von Nittendorf ab heute gesperrt

Die Ortsdurchfahrt von Nittendorf im Landkreis Regensburg wird heute Abend für den Verkehr gesperrt. Grund sind Vorarbeiten für die Erneuerung der Hauptstraße. Dazu muss zunächst ein Haftkleber auf (…)

Weiterlesen …

Rabiater Ladendieb in Maxhütte-Haidhof gefasst

Ein rabiater Ladendieb hat in Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf eine junge Frau umgehauen, die ihn aufhalten wollte. Sie wurde dabei leicht verletzt. Der 18-Jährige hatte am Montag in einem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Landgasthof Stadt Wien, Zell am See - Urlaub in den Salzburger Bergen am Zeller See