Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Sunrise Avenue - You Can Never Be Ready

Webradio starten

Burglengenfelder Bombenbauer plante wohl größeren Anschlag

Der mutmaßliche Bombenbauer von Burglengenfeld hat wohl einen Anschlag auf die dortige Polizeidienststelle geplant. Deswegen liegt der Fall jetzt in München bei der Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus. Ob, wie von spanischen Medien schon länger vermutet, ein rechstextremistisches Motiv vorliegt,  konnte uns die Behörde nicht bestätigen. Der Mann soll im Februar eine selbst gebaute Rohrbombe in einem Neubaugebiet in Burglengenfeld platziert haben. Fußgänger wurden auf die Bombe aufmerksam und alarmierten die Polizei. Die ging lange Zeit davon aus, dass der Mann die Bombe nur aus „Spaß“ gebastelt habe.

Meldung vom 20.09.2019 14:15 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Kind vor Ertrinken gerettet

In Niederbayern konnte ein Kleinkind gerade noch rechtzeitig aus einem Pool gerettet werden.Gemeinsam mit seiner Mutter war der eineinhalb Jahre alte Junge gestern bei Freunden in Ergoldsbach zu (…)

Weiterlesen …

Nach Explosion in Metten : Rohrbombe gefunden

Ermittler haben nach der heftigen Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus im niederbayerischen Metten (Landkreis Deggendorf) in dem Gebäude eine Rohrbombe gefunden. Das bestätigte die Polizei (…)

Weiterlesen …

Wiesent: Dieb reißt Bergkristall aus Tabernakel

Der Sachschaden ist gering, der Pfarrer von Wiesent im Landkreis Regensburg ist aber enttäuscht über den Frevel in seiner Kirche : Ein bislang unbekannter Dieb hat den violetten Bergkristall aus der (…)

Weiterlesen …

Domflüchtlinge seit drei Tagen im Hungerstreik

Die Asylbewerber im Regensburger Pfarrheim St. Emmeram befinden sich den dritten Tag im Hungerstreik. Das Bistum hat einen Arzt organisiert, der sie zweimal am Tag untersucht. „Wir sehen das mit (…)

Weiterlesen …

Umstrittene Flüchtlingsunterkunft in Regensburg-Königswiesen wird vorerst nicht gebaut

Die umstrittene Flüchtlingsunterkunft in Regensburg Königswiesen wird vorerst nun doch nicht gebaut. In Regensburg kommen inzwischen kaum noch neue Flüchtlinge an. Die Stadt hat deshalb die (…)

Weiterlesen …

Verwaltungsgericht Regensburg entscheidet über Abschiebung einer Familie aus Georgien

Das Regensburger Verwaltungsgericht entscheidet heute über die Abschiebung einer georgischen Familie. Die Eltern, Großmutter und vier Kinder leben seit drei Jahren in Lappersdorf bei Regensburg. Sie (…)

Weiterlesen …

Circus Voyage wehrt sich in Regensburg

Der Circus Voyage will seinen Kritikern in Regensburg den Wind aus den Segeln nehmen. Die Zirkusleute haben alle Stadträte heute zu einem politischen Gespräch über die Haltung von Wildtieren (…)

Weiterlesen …

Krones AG zieht Halbjahresbilanz

Gute Nachrichten für Krones: Das Unternehmen aus Neutraubling bei Regensburg ist weiter auf Wachstumskurs. Es konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2016 um rund vier Prozent steigern. Vor allem in (…)

Weiterlesen …

Bogen: Junger Syrer angegriffen

Im niederbayerischen Bogen sollen zwei Männer einen jungen Syrer angegriffen haben. Der 15-Jährige wurde am späten Mittwoch Abend auf dem Stadtplatz zusammengeschlagen und mit einem Messer am Bauch (…)

Weiterlesen …

Unwetterwarnung für die Oberpfalz und Niederbayern

Betroffene Gebiete In der Oberpfalz: Landkreis Cham, Landkreis und Stadt Regensburg, Landkreis Schwandorf.  In Niederbayern: Landkreis Kelheim, Landkreis und Stadt Landshut, Landkreis Regen, (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Almesberger, Aigen-Schlägl - 5 Übernachtungen für 2 Personen im Mühlviertel zum halben Preis!