Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Lost Frequencies & Zonderling & Kelvin Jones - Love To Go

Webradio starten

Domspatzen "errennen" 3.100 Euro für UNICEF

(Foto: Eva Vogt-Lämke/UNICEF)

Die Schüler der Regensburger Domspatzen haben als „Junior-Botschafter für Kinderrechte“ 3.100 Euro an die Regensburger Unicef übergeben. Die Spendensumme wurde beim bundesweiten Schülerlauf der Unicef „errannt“. Denn für jede gelaufene Runde gab es Geld. Damit unterstützen die Domspatzen „Schulen für Afrika“. Durch die fleißigen Sportler werden Projekte in Afrika unterstützt. Das Geld wird unter anderem für den Bau eines sturmsicheren Schulgebäudes gebraucht oder für den Kauf von neuen Schulmaterial.

(Bild zeigt stehend v. l. n. r.): Eva Vogt-Lämke, Rosemarie Schatz, beide ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der UNICEF-AG Regensburg, Wolfgang Judenmann, stellvertretender Leiter des Domspatzengymnasiums, Petra Stadtherr, Leiterin der Domspatzen-Grundschule und Anka Kurz, Sportlehrerin an der Domspatzen Grundschule zusammen mit einigen Schülern. 

Meldung vom 08.10.2019 12:13 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburger nehmen Abschied von Georg Ratzinger

Die Menschen im Bistum Regensburg können heute persönlich Abschied nehmen von Domkapellmeister Georg Ratzinger. Sein Sarg wird in der Stiftskirche Sankt Johann beim Dom aufgebahrt. Von 10 bis 18 Uhr (…)

Weiterlesen …

Regensburger Hochwasserschutz wird erweitert

Der Hochwasserschutz an der Donau für Regensburg macht Fortschritte. Heute Mittag wird am Villapark der Startschuss für den Bauabschnitt Q gegeben. Er erstreckt sich von der Königlichen Villa bis zur (…)

Weiterlesen …

Dieselklau aus Gleisbaumaschine in der Oberpfalz

Dass Dieseldiebe regelmäßig die Tanks von Lastwagen oder Baumaschinen leerpumpen, ist für die Polizei hier in der Region leider Alltag. Dass jetzt auch Schienenfahrzeuge betroffen sind, das ist neu. (…)

Weiterlesen …

Bayerische Sprachwurzel-Verleihung nach Regensburg verlegt

Wer als Politiker oder Promi in der Öffentlichkeit bayerisch spricht, bekommt dafür den Preis „Bairische Sprachwurzel“. Sie wird normalerweise beim Gäubodenvolksfest in Straubing verliehen, das heuer (…)

Weiterlesen …

Covid-19-Studie bei Kindern in Regensburg gestartet

  Forscher der Uni Regensburg sollen herausfinden, welche Rolle Kinder bei der Verbreitung von Corona spielen. Unter dem Namen „COVID Kids Bayern“ werden sie eine Studie in Kitas und Schulen (…)

Weiterlesen …

A 93 bei Wernberg nach LKW-Unfall gesperrt

  Spektakulärer Unfall am Mittag auf der A 93 in der Oberpfalz: Zwischen Wernberg-Köblitz und Luhe-Wildenau ist ein 40-Tonner auf einen Sicherungsanhänger der Autobahnmeisterei aufgefahren. Ein (…)

Weiterlesen …

Feueralarm bei Autozulieferer in Neustadt/Donau

Feueralarm heute Vormittag beim Autozulieferer Yangfeng in Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim. Dort hat ein Schweißgerät gebrannt, vermutlich nach einem technischen Defekt. Es kam zu einer (…)

Weiterlesen …

Drei Fingerkuppen in Hohentreswitz abgetrennt

Ein schwerer Unfall bei Holzarbeiten ist in Hohentreswitz im Landkreis Schwandorf passiert. Dort hat sich heute früh ein Mann drei Fingerkuppen der rechten Hand mit einer Kreissäge abgetrennt. Der (…)

Weiterlesen …

Neumarkter Stadtlauf wegen Corona abgesagt

Die Absage von Sportveranstaltungen wegen Corona in der Region nimmt kein Ende. Jetzt hat es auch den Neumarkter Stadtlauf erwischt. Die Läufe Mitte September wurden heute abgesagt. Als Ersatz kann (…)

Weiterlesen …

SSV Jahn verpflichtet Stürmer aus Köln

  Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg meldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Von der Regionalliga-Mannschaft des 1.FC Köln wechselt Kaan Caliskaner zum SSV Jahn. Der 20-jährige (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A 9 Nürnberg - München - zwischen Langenbruck und Dreieck Holledau - zäh im Baustellenbereich
mehr...

Blitzer

B 85 Ri. Cham: in Altenkreith gegenüber Tanke
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: