Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Take That - Patience

Webradio starten

Dreifachtotschlag in Ascholtshausen aus Notwehr ?

Weil er nicht ins Bezirkskrankenhaus wollte, hat ein Mann aus Ascholtshausen im Landkreis Straubing-Bogen seine Eltern und seine Schwester erschlagen. Das gab der 41-Jährige heute vor dem Landgericht Regensburg zu. Angeklagt ist der Mann wegen dreifachem Totschlag. Schon vor der Tat hatte er psychische Probleme. Als ihn seine Familie heuer im Frühjahr deshalb wieder einweisen lassen wollte, sei er aus Notwehr ausgerastet, sagte der Mann. Das Urteil fällt am Freitag.

Meldung vom 18.09.2019 14:08 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Tafel Regensburg geschlossen - Caritas hilft

Wegen Kontakt zu Corona-Verdachtsfällen ist die Regensburger Tafel ab sofort geschlossen. Die Caritas bietet Bedürftigen eine Soforthilfe an. Ab Dienstag können sie Einkaufsgutscheine für (…)

Weiterlesen …

Ursache des Todesfeuers in Burglengenfeld unklar

  Nach dem Brand mit einem Toten in Burglengenfeld steht die Brandursache noch nicht fest. Das Feuer war am Samstag laut Polizei vermutlich in der Dachgeschoss-Wohnung des 47-Jährigen (…)

Weiterlesen …

Plädoyers im Regensburger Mordprozess gegen Zahnärztin

Im Mordprozess gegen eine Münchner Zahnärztin sollen vor dem Landgericht Regensburg am Montag (13.00 Uhr) die Plädoyers gehalten werden. Angeklagt ist die Frau wegen Mordes an ihrem Ehemann. (…)

Weiterlesen …

US-Armee übt trotz Corona in Grafenwöhr

Die US Armee trainiert auch trotz Corona-Krise weiterhin auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr. In dieser Woche findet eine Ausbildungsübung der Artillerie statt. Anwohner werden dort ab heute bis (…)

Weiterlesen …

Schülerin belästigt - Wörther Polizisten suchen Zeugen

Die Polizei in Wörth an der Donau im Landkreis Regensburg sucht Zeugen und mögliche weitere Opfer: Ein älterer Mann hatte am Donnerstag auf dem Bahnsteig Sünching eine 15-jährige Schülerin sexuell (…)

Weiterlesen …

Innovationspreis für "Treffpunkt Ehrenamt" in Cham

Der Freistaat Bayern hat Personen oder Organisatoren gesucht, die neue Ideen zum Ehrenamt haben – und ist im Landkreis Cham fündig geworden. 3.000 Euro gibt es für den „Treffpunkt Ehrenamt“. Er hat (…)

Weiterlesen …

1. FC Nürnberg wahrscheinlich ohne Mühl gegen Regensburg

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Lukas Mühl antreten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hat sich am Freitagabend beim (…)

Weiterlesen …

22-Jähriger vermeidet Crash mit Geisterfahrer auf A 92

Mit viel Glück und Geschick hat ein 22-Jähriger auf der Bundesautobahn 92 bei Landshut einen Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer vermieden. Der junge Mann überholte am Samstagabend mit seinem Auto (…)

Weiterlesen …

Brand in Dachgeschosswohnung - Ein Toter in Burglengenfeld

Bei einem Brand in der Dachgeschosswohnung eines  Wohn- und Geschäftshaus in Burglengenfeld (Landkreis Schwandorf) ist ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Er starb am Samstagabend im (…)

Weiterlesen …

Strom-Trassengegner demonstrieren in Ostbayern

Bundesweit ruft ein breites Bündnis von Stromtrassen-Gegnern zu einem Aktionstag auf. Heute soll unter anderem auch entlang des geplanten Südostlinks, des Ostbayernrings und der Juraleitung (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

- B301 Abensberg Richtung Mainburg Zwischen Appersdorf und Abzweig nach Ratzenhofen Gefahr durch Ölspur.
mehr...

Blitzer

Landkreis Schwandorf: in Maxhütte August-Henkel- Straße Ri. Teublitz
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Aldiana Club Hochkönig, Mühlbach am Hochkönig - Winterkurztrip zum halben Preis – Mitten in den Alpen