Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Die Fantastischen Vier feat. Clueso - Zusammen

Webradio starten

Dreifachtotschlag in Ascholtshausen aus Notwehr ?

Weil er nicht ins Bezirkskrankenhaus wollte, hat ein Mann aus Ascholtshausen im Landkreis Straubing-Bogen seine Eltern und seine Schwester erschlagen. Das gab der 41-Jährige heute vor dem Landgericht Regensburg zu. Angeklagt ist der Mann wegen dreifachem Totschlag. Schon vor der Tat hatte er psychische Probleme. Als ihn seine Familie heuer im Frühjahr deshalb wieder einweisen lassen wollte, sei er aus Notwehr ausgerastet, sagte der Mann. Das Urteil fällt am Freitag.

Meldung vom 18.09.2019 14:08 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Jahn Regensburg am Sonntag in Darmstadt

Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg tritt am Sonntag auswärts in Darmstadt an. Über 200 Fans werden den Jahn begleiten. Die Regensburger sind seit fünf Spielen ungeschlagen und wollen die Serie (…)

Weiterlesen …

Totes Kind in Eschenbach-Stiefmutter verhaftet

In Eschenbach in der nördlichen Oberpfalz ist ein vierjährigerJunge offensichtlich so schwer misshandelt worden, dass er gestorben ist. Die Stiefmutter wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen, (…)

Weiterlesen …

Heute wieder Klimademo in Regensburg

Klima-Aktivisten von „Students for Future“ haben heute in Regensburg eine weitere Demo geplant. Etwa 100 Personen wollen am Mittag  von der Ostbayerisch-Technischen Hochschule zum Rathausplatz (…)

Weiterlesen …

Georg Elser Preis für Regensburger Lebensretter

Der Gründer der Regensburger Rettungsinitiative „Sea-Eye“, Michael Buschheuer, bekommt den Georg-Elser-Preis der Stadt München. Sie würdigt damit den Einsatz Buschheuers für Flüchtlinge im Mittelmeer. (…)

Weiterlesen …

Streit am Regensburger Bahnhof endet mit U-Haft

In der Nähe des Regensburger Hauptbahnhofs ist ein junger Mann bei einen handfesten  Streit mittelschwer verletzt worden. Der 18 Jährige ist am Mittwoch von einem Gleichaltrigen so stark gewürgt (…)

Weiterlesen …

Deutscher Lesepreis geht nach Abensberg

Gute Nachrichten für die Johann-Turmair-Realschule in Abensberg im Landkreis Kelheim. Die Schule bekommt den Deutschen Lesepreis 2019 in der Kategorie „Herausragende Leseförderung an Schulen“. (…)

Weiterlesen …

Niederbayerischer Rentner hortet illegal Waffen

Bei einem Rentner im Raum Grafenau hat die Polizei ein riesiges Waffenlager ausgehoben. Der 73 Jahre alte Mann hatte fast 70 Gewehre und Faustfeuer-waffen zu Hause, sowie mehrere tausend Schuss (…)

Weiterlesen …

Missbrauchs-Zeuge in Neumarkt gesucht

Die Polizei Neumarkt sucht in einem Fall von Kindesmissbrauch einen wichtigen Zeugen. Es ist ein junger Mann um die 20, er ist 1 Meter 70 groß und hat lockiges Haar. Er hat letzten Samstag beobachtet, (…)

Weiterlesen …

Innovationspreis für Zollner Elektronik in Zandt

Der Landkreis Cham hat am Abend wieder seinen Innovationspreis verliehen. Er ging an das Technologie-Unternehmen Zollner aus Zandt. Es wurde für eine neue Form des kontaktlosen Stromladens per (…)

Weiterlesen …

Korruptionsprozess: Regensburger OB Wolbergs gibt nicht auf

Regensburgs suspendierter Rathaus-Chef will zurück ins Amt und gibt auch im zweiten Korruptionsprozess nicht auf. In einer mehrstündigen Aussage weist er die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft erneut (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Weiden- zwischen Regensburg-Nord und Regenstauf Wildunfall, Gefahr durch Wildschweine auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!