Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Queen - Bohemian Rhapsody

Webradio starten

Erfolgreiche Suchaktion in Regensburg

Mit einem Großaufgebot von rund 50 Einsatzkräften, einem Hubschrauber und mehreren Suchhunden hat die Regensburger Polizei einen Vermissten gesucht. Seine Familie hatte den 66-Jährigen am Samstagmorgen als vermisst gemeldet. Die Polizei erreichte den Mann zwar auf seinem Handy, wo genau er sich aufhielt konnte er aber nicht sagen. Gegen Nachmittag suchten ein Polizeihubschrauber und rund 50 Einsatzkräfte mit Hunden nach dem 66-Jährigen. Sie fanden ihn schließlich nach mehreren Stunden nördlich des Wasserwerks Regensburg/Sallern.

Meldung vom 20.05.2019 05:36 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Bayerisches Krebsforschungszentrum startet Bürgertelefon

Das Bürgertelefon «Bayern gegen Krebs» des Bayerischen Krebsforschungszentrums (BZKF) ist an den Start gegangen. Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 85 100 80 würden Krebsexperten alle Fragen (…)

Weiterlesen …

Regensburger Bismarckplatz wieder gesperrt

Bei sommerlichen Temperaturen war die Regensburger Innenstadt am Wochenende wieder voll. Die Polizei hat verstärkt kontrolliert, damit der Hygiene Abstand eingehalten wurde. Das war am späten (…)

Weiterlesen …

Verletzte bei Streit um Maskenpflicht in Straubing

Bei einem Streit um die Maskenpflicht sind in Straubing der Wirt eines Lokals und ein Gast verletzt worden. Zwei Männer hätten die Gaststätte in der Nacht zum Samstag ohne Mundschutz betreten, teilte (…)

Weiterlesen …

Domspatzen singen für toten Papst-Bruder Georg Ratzinger

Bei einer Totenvesper verabschieden sich die Regensburger Domspatzen von ihrem einstigen Leiter Georg Ratzinger. Der Domkapellmeister war am Mittwoch im Alter von 96 Jahren gestorben. Bei der Feier am (…)

Weiterlesen …

Autofahrer verstirbt auf A3 hinter dem Steuer

Aus dem Pressebericht der Autobahnpolizei Straubing: Am Freitag Abend gegen 21:30 Uhr wurde die Streife der Autobahnpolizeistation Straubing-Kirchroth zu einem Unfall auf der A 3, Fahrtrichtung (…)

Weiterlesen …

Dramatische Rettungsaktion am Regensburger Dom

 Ein 28 Jahre alter Mann ist für ein Selfie auf ein Baugerüst am Regensburger Dom St. Peter geklettert und abgestürzt. Der Mann rief um Hilfe, wie ein Sprecher der Polizei am (…)

Weiterlesen …

Regierung der Obperfalz überprüft Corona-Hilfen

Die Regierung der Oberpfalz sucht nach schwarzen Schafen, die Corona-Soforthilfe beantragt haben, obwohl sie ihnen nicht zusteht. Über 180 Millionen Euro wurden oberpfalzweit bisher ausgezahlt. Mit (…)

Weiterlesen …

Regensburg: Landshuter Straße gesperrt

Eine der wichtigsten Straßen von Regensburg, die Landshuter Straße, wird heute Abend gesperrt. Grund sind Arbeiten für eine neue Autobahnbrücke bei Regensburg-Burgweinting. Kommende Nacht werden dort (…)

Weiterlesen …

Regensburger Hedwigsklinik reagiert auf Andrang an Wochenenden

Die Hedwigsklinik in Regensburg erweitert ihre Sprechstunden für kranke Kinder. Weil der Andrang an Wochenenden und Feiertagen so groß ist, öffnet die kinderärztliche Bereitschaftspraxis ab heute (…)

Weiterlesen …

Wieder Corona-Demos in Regensburg

In Regensburg gehen heute – wie auch an den letzten Samstagen – wieder Menschen auf die Straße und demonstrieren. Anlass ist erneut die Corona-Pandemie. Bei Stadt und Polizei sind mehrere Kundgebungen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: