Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Of Monsters And Men - Little Talks

Webradio starten

Familie Schierer spendet Kondolenz an Verein zweitesLEBEN in Regensburg

Über eine hohe Spende freut sich der Verein zweitesLEBEN in Regensburg. 43.000 Euro hat die Familie Schierer aus Cham überreicht. Das Geld kam bei der Beerdigung des tödlich verunglückten Familienoberhauptes Max Schierer zusammen. Die Höhe der Spende hätte auch den Verstorbenen gefreut, heißt es beim Verein zweitesLEBEN. Er baut in Regensburg vierzehn barrierefreie Wohnungen für Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzung oder Schlaganfall.

Meldung vom 16.04.2019 05:10 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Sexueller Übergriff auf junge Frau in Regensburg

In Regensburg hat sich heute Früh ein Unbekannter an einer jungen Frau sexuell vergangen. Der Mann soll die Frau um etwa 04:15 Uhr in der Dr.-Martin-Luther-Straße angesprochen haben und sie (…)

Weiterlesen …

Kelheimer Polizei belehrt "Kinderansprecher"

Die Kelheimer Polizei hat einen Mann ermittelt, der mindestens ein Kind in Peising verdächtig angesprochen haben soll. Zwar konnte dem 32-Jährigen aus dem Raum Regensburg kein strafbares Verhalten (…)

Weiterlesen …

Strahlenalarm für Bad Abbacher Feuerwehrler

Spezialisten der Feuerwehr Bad Abbach sind heute Morgen zu einem Großeinsatz zu Airbus nach Manching gerufen worden. Es war befürchtet worden, dass bei Arbeiten an einem Eurofighter ein radioaktiver (…)

Weiterlesen …

Serien-Einbrecher im Landkreis Cham gefasst

Die Polizei hat jetzt einen Serien-Einbrecher aus dem Landkreis Cham festgenommen. Der 48-Jährige soll im September unter anderem in ein Freibad, ein Vereinsheim, einen Kindergarten und zwei (…)

Weiterlesen …

Ab sofort Tempo 30 in Regensburger Weißenburgstraße

Ab sofort gilt Tempo 30 in der Regensburger Weißenburgstraße. Das gab die Stadt Regensburg heute bekannt. Schon am Mittwoch seien entsprechende Schilder angebracht worden. Am 1. Oktober hatte der (…)

Weiterlesen …

Kuh in Weiden wollte wohl zum Einkaufen

Wenn es die Redaktion nicht besser schreiben kann, als der Polizeiberichterstatter, dann veröffentlichen wir hier auch mal den Original-Pressebericht der Polizei Weiden: Offenbar Trennungsschmerz (…)

Weiterlesen …

Erste Frau an der Spitze der Regensburger Domspatzen

Sie ist die erste Frau an der Spitze der Regensburger Domspatzen. Christine Lohse hat die Leitung des Gymnasiums übernommen. Jetzt wurde sie offiziell in ihr Amt eingeführt. Dazu gab es einen (…)

Weiterlesen …

Schlägerei am Regensburger Hauptbahnhof

Mit einem Messer hat ein Iraker am Regensburger Hauptbahnhof einen Syrer verletzt. Ihm passte wohl nicht, dass der Syrer Kontakt zu einer bestimmten Frau hatte, schreibt die Polizei. Der Iraker hatte (…)

Weiterlesen …

Neues Einsatzzentrum in der Oberpfalz

Bayerns Hilfsorganisationen üben künftig in einem neuen Einsatzzentrum in der Oberpfalz verschiedene Terrorlagen. In dem gemeinsamen Trainings- und Simulationszentrum für Amok- und Terrorlagen in (…)

Weiterlesen …

Landkreis Regensburg startet ÖPNV-Offensive

Der Landkreis Regensburg will eine ÖPNV-Offensive starten. Und damit Busse und Bahn attraktiver als das Auto machen. Für die nächsten fünf Jahre zahlt er dabei rund zwei Millionen Euro pro Jahr. Die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Geisskopfbahn, Bischofsmais - Ihre Familienkarte zum halben Preis!