Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Alvaro Soler - La Cintura

Webradio starten

foodwatch outet Netto-Aventskalender als gefährlich

Die Organisation foodwatch erhebt Vorwürfe gegen den Lebensmittel-Discounter Netto aus Ponholz im Landkreis Schwandorf. Ein Adventskalender aus dem Sortiment von „Netto“ soll aromatische Mineralöle enthalten, die laut der Europäischen Lebensmittelbehörde potentiell krebserregend sind. Das Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hatte im November elf Adventskalender untersucht, darunter den Kalender „Santa Claus in Town“ von Netto. Dabei wurden die potentiell krank machenden Stoffe gefunden. Der Lebensmittel-Discounter wolle vor Gericht verhindern, dass das auch öffentlich bekannt wird, schreibt foodwatch. „Netto“ sei das einzige Unternehmen, das juristisch gegen die Veröffentlichung der Testergebnisse vorgeht, heißt es weiter. Einen ersten Antrag von Netto dazu lehnte das Verwaltungsgericht Regensburg ab (Az: RO 5 S 15.2163 ), dagegen legte das Ponholzer Unternehmen Beschwerde ein.

Meldung vom 16.12.2015 18:01 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Serieneinbrecher in Regensburg vor Gericht

Ein Serieneinbrecher steht heute in Regensburg vor Gericht. Der 42-Jährige soll mit einem Komplizen in Häuser in Regensburg und Bad Abbach und ins Schloss Etterzhausen eingebrochen sein. Dabei (…)

Weiterlesen …

Regensburgerin Laudehr bei DFB-Sieg in Rio verletzt

Die deutschen Fußball-Frauen sind mit einem 6:1 über Simbabwe ins olympische Turnier gestartet. Das erste Tor schoss die Oberpfälzerin Sara Däbritz. Überschattet wurde der Sieg aber von einer (…)

Weiterlesen …

SSV Jahn siegt in Pokalspiel über Wendelstein

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Spiel im Toto-Pokal bei der FG Wendelstein gewonnen. Die Regensburger setzten sich am Abend beim Kreisligisten mit 5:1 durch. Am Sonntag geht es für den Jahn wieder um (…)

Weiterlesen …

Neuer Apell an Flüchtlinge in St. Emmeram

Der Ton wird rauer zwischen dem Bistum Regensburg und den Flüchtlingen im Pfarrheim Sankt Emmeram: Generalvikar Fuchs hat heute nochmals schriftlich an die Vernunft der Gruppe im Pfarrheim (…)

Weiterlesen …

Kellereinbrüche in Regensburg

Derzeit gehen in Regensburg Keller-Einbrecher um. Zwischen Montag und Dienstag brachen sie im Stadtnorden sechs Kellerabteile auf. An einem Tatort knackten die Einbrecher zwei Münzautomaten von (…)

Weiterlesen …

Eintagsfliegenplage im Landkreis Schwandorf

An der Naab im Landkreis Schwandorf schwärmen die Eintagsfliegen wieder aus. Ihre Zahl ist dieses Jahr so groß, dass zum Beispiel in Nabburg die Feuerwehr schon ausrücken musste, um ufernahe Straßen (…)

Weiterlesen …

Im Agathasee darf wieder gebadet werden

Badefreuden sind bald wieder möglich am Agathasee bei Riedenburg: der 4 Hektar große See mußte nach einem Open Air am Wochenende gesperrt werden, weil Fäkalien aus einer übergelaufenen Toilettenanlage (…)

Weiterlesen …

Denkmalschutzpreis im Landkreis Regensburg

Der Landkreis Regensburg schreibt in diesem Jahr wieder einen Denkmal-schutz-Preis aus. Damit sollen drei Bauherren gewürdigt werden, die alte Häuser nach den strengen Vorgaben des Denkmalschutzes (…)

Weiterlesen …

Havarie auf der Donau beendet

Ein auf der Donau im Landkreis Straubing-Bogen havariertes Frachtschiff ist wieder flott. Das deutsche Gütermotorschiff wurde heute Vormittag freigeschleppt, teilte die Wasserschutzpolizei mit. Wegen (…)

Weiterlesen …

Schwerer Unfall im Deschlberg-Tunnel bei Furth im Wald

Im Deschlberg-Tunnel bei Furth im Wald hat sich heute früh ein schwerer Unfall ereignet. Aus unbekannter Ursache kam eine Frau aus Tschechien auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Kleintransporter (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Cham Richtung Amberg- zwischen Ausfahrt A93, Schwandorf-Nord und Kreith Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Ast)
mehr...

Blitzer

A93 Regensburg Richtung Weiden: Zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: