Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Sia - Unstoppable

Webradio starten

foodwatch outet Netto-Aventskalender als gefährlich

Die Organisation foodwatch erhebt Vorwürfe gegen den Lebensmittel-Discounter Netto aus Ponholz im Landkreis Schwandorf. Ein Adventskalender aus dem Sortiment von „Netto“ soll aromatische Mineralöle enthalten, die laut der Europäischen Lebensmittelbehörde potentiell krebserregend sind. Das Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hatte im November elf Adventskalender untersucht, darunter den Kalender „Santa Claus in Town“ von Netto. Dabei wurden die potentiell krank machenden Stoffe gefunden. Der Lebensmittel-Discounter wolle vor Gericht verhindern, dass das auch öffentlich bekannt wird, schreibt foodwatch. „Netto“ sei das einzige Unternehmen, das juristisch gegen die Veröffentlichung der Testergebnisse vorgeht, heißt es weiter. Einen ersten Antrag von Netto dazu lehnte das Verwaltungsgericht Regensburg ab (Az: RO 5 S 15.2163 ), dagegen legte das Ponholzer Unternehmen Beschwerde ein.

Meldung vom 16.12.2015 18:01 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Polizei ermittelt gegen Regensburger Schüler

Die Polizei ermittelt gegen einen Regensburger Schüler. Der 18-Jährige soll an seiner Schule im Stadtnorden mehrere elektronische Geräte geklaut haben um sie im Internet zu verkaufen. Lehrern waren (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg verliert letztes Saisonspiel

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg das letzte Saisonspiel zuhause gegen Erzgebirge Aue mit 1:2 verloren. Makridis hatte den Jahn früh in Führung gebracht (2.). Die Gäste (…)

Weiterlesen …

BMW mäht Leitplanke bei Furth i.W. nieder

Aus dem Pressebericht der Polizei Furth im Wald: Am Samstagmorgen fuhren vier junge Männer im Alter von 22, 28 und 26 Jahren mit ihrem BMW den Auffahrtsast zur Anschlussstelle Furth-Nord. Der BMW kam (…)

Weiterlesen …

Regensburger Polizei sperrt Bismarckplatz erneut

Aus dem Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz: Am gestrigen Samstag (27. Juni 2020) setzten Polizei und Stadt Regensburg ihr gemeinsames Einsatzkonzept fort. Ein aufziehendes Gewitter sorgte (…)

Weiterlesen …

Amberger Polizei fängt Emu ein

Aus dem Pressebericht der Polizei Amberg: Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft. Der Laufvogel konnte durch eine Streife (…)

Weiterlesen …

Dachstuhlbrand sprengt Geburtstagsfeier in Zeitlarn

Aus dem Pressebericht der Polizei Regenstauf:   Am Samstag, gegen 16.30 Uhr, feierten Anwohner eines Einfamilienhauses in Zeitlarn mit Gästen in der Buchenstraße gerade eine (…)

Weiterlesen …

Kleinkind bei Reitunfall in Regenstauf verletzt

Aus dem Pressebericht der Polizeiinspektion Regenstauf: Am Samstag, den 27.06.2020 gegen Mittag kam es im Ortsteil Wieden zu einem Reitunfall eines 3-Jährigen. Das Kind wurde vom Vater, welcher (…)

Weiterlesen …

Virtueller Tag der offenen Tür im Nationalpark Bayerischer Wald

Eigentlich hatte der Nationalpark Bayerischer Wald in Niederbayern zu seinem 50. Geburtstag jede Menge Veranstaltungen geplant, viele der Events können aber wegen Corona nicht stattfinden. Trotzdem (…)

Weiterlesen …

Umwege wegen A3 Ausbau in Regensburg

In Regensburg sind  wegen des Ausbaus der A3  am Sonntag noch einige Straßen gesperrt. Wegen Brückenarbeiten ist die B 15 im Bereich der Max-Planck-Straße  bis etwa 14:30 gesperrt. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Polizei sperrt Bismarckplatz zeitweise ab

Bilanz der Polizei Regensburg  zum Freitag: Der gestrige Freitagabend (26. Juni 2020) lockte mit schönen Temperaturen viele Menschen auf Regensburgs Straßen. Stadt und Polizei appellierten an die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Cham Richtung Amberg- zwischen Ausfahrt A93, Schwandorf-Nord und Kreith Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Ast)
mehr...

Blitzer

A93 Regensburg Richtung Weiden: Zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: