Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Milow - Little In The Middle

Webradio starten

Freie Wähler Chef Aiwanger im charivari-Exklusiv-Interview

Funkhaus Geschäftsführer Martin Schelauske, charivari Redaktionsleiterin Anja Stubba, Freie Wähler Chef Hubert Aiwanger

Nach dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" kommt es wohl nicht zu einem Volksentscheid. Die Koalition aus CSU und Freien Wählern wird den Gesetzentwurf annehmen und durch ein Gesetzes-Paket ergänzen, haben sie jetzt beschlossen. Freie-Wähler-Chef Aiwanger sagte heute im Gespräch mit charivari, dass aber jeder was für den Umweltschutz tun könne, auch ohne die Politik. So solle man zum Beispiel in den Osterferien nicht in den Urlaub fliegen, sondern lieber in der Nähe Urlaub machen. So könne man jede Menge CO2 sparen. Die Menschen sollten aktiv etwas für die Umwelt tun und nicht nur darüber reden.

 

charivari Redaktionsleiterin Anja Stubba mit Hubert Aiwanger

charivari

Meldung vom 04.04.2019 16:56 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Polizei Neumarkt warnt vor falscher Kripo

Die Neumarkter Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kripobeamten: am Dienstag wurde eine 75Jährige Frau zuhause angeblich von der Kriminalpolizei angerufen, der falsche Beamte gab an, man habe zwei (…)

Weiterlesen …

CSU-Gemeinderat entschuldigt sich

Seine AfD-freundlichen Internet-Einträge haben hohe Wellen geschlagen: Jetzt hat sich ein CSU-Gemeinderat aus Rieden im Landkreis Amberg-Sulzbach dafür entschuldigt. Er sei überzeugter Demokrat, heißt (…)

Weiterlesen …

Bistum legt Zahlen offen

Das Bistum Regensburg hat heute erstmals Einblick in seine Finanzen gegeben. Das vorläufige Ergebnis: Die Kirche ist reich, leistet aber auch sehr viel.Das Bistum Regensburg will höchste Transparenz (…)

Weiterlesen …

Ärger um CDSU- Gründung

Seit Monaten versucht ein Mann aus Amberg, in Bayern eine CDU zu gründen. Er war bisher CSU-Mitglied, hat die Partei aber enttäuscht verlassen. Jetzt spitzt sich der Rechtsstreit um die Neugründung (…)

Weiterlesen …

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

Großes Glück hatten gestern rund 80 Menschen in einem Frühzug von Schwandorf nach Regensburg. Denn Unbekannte hatten bei Haselbach eine leere Kabeltrommel mit einem Gewicht von rund 300 Kilo auf den (…)

Weiterlesen …

Diebesgut auf der A 6 entdeckt

Bei einer Routinekontrolle stieß eine Streife der Polizei Waidhaus auf Diebesgut: kontrolliert wurde ein Audi mit tschechischer Zulassung, der auf der A 6 in Richtung Osten unterwegs war. Im Auto (…)

Weiterlesen …

Zuviel Alkohol: Autofahrerin schläft bei Landshut auf der Straße ein

(dpa) Mitten auf der Straße ist eine Autofahrerin in Landshut am Steuer eingeschlafen - und war dann auch noch zu betrunken für einen Alkoholtest. Zeugen alarmierten die Polizei nach Angaben (…)

Weiterlesen …

Neue Sendetechnik für Charivari - Hinweis an unsere Hörer

Eine wichtiger Hinweis für alle Charivari-Hörer: Nach Arbeiten an unserer Sendetechnik kann es sein, dass Sie Charivari auf Ihrem Radio nicht mehr am gewohnten Platz finden. In diesem Fall speichern (…)

Weiterlesen …

Bistum Regensburg legt Vermögen des Bischöflichen Stuhls offen

Das Bistum Regensburg legt heute erstmals die finanzielle Ausstattung des Bischöflichen Stuhls offen. Das ist das Vermögen, über das der Bischof verfügen kann, um die kirchlichen Aufgaben in seinem (…)

Weiterlesen …

Silvester-Feuerwerk in Straubing künftig tabu

Die Straubinger Innenstadt ist zum Jahreswechsel raketenfreie Zone: Gestern beschloss der Stadtrat einstimmig, das Abbrennen von Pyrotechnik im Stadt-zentrum zu verbieten. Seit Jahren hatte das die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

- B301 Abensberg Richtung Mainburg Zwischen Appersdorf und Abzweig nach Ratzenhofen Gefahr durch Ölspur.
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Eitlbrunn Richtung Höhe Grub
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Aldiana Club Hochkönig, Mühlbach am Hochkönig - Winterkurztrip zum halben Preis – Mitten in den Alpen