Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: R.E.M. - Losing My Religion

Webradio starten

Geschleuste Iraker im Landkreis Cham aufgegriffen

Bundespolizisten haben am Wochenende im Landkreis Cham die Einschleusung von zwölf Irakern verhindert. Sie waren in einem verplombten türkischen Kleintransporter. Dessen Türen waren aber so präpariert, dass man sie öffnen konnte, ohne die Plomben zu beschädigen. Die Iraker mussten bis zu 12.000 US-Dollar für den Transport zahlen, der Fahrer sollte pro Person 1.000 Dollar bekommen, er sitzt in U-Haft. Die Erwachsenen kamen ins Erstaufnahmezentrum nach Regensburg, zwei Minderjährige blieben in einer Einrichtung im Landkreis Cham.

Meldung vom 15.04.2019 15:15 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Kelheimer Christkindlmarkt startet

Die Stadt Kelheim klinkt sich heute in die Vorweihnachtszeit ein: Um 17 Uhr eröffnet Bürgermeister Horst Hartmann auf dem Ludwigsplatz den Christkindlmarkt. Er dauert zwar nicht so lange wie andere (…)

Weiterlesen …

Regensburger Pionierkaserne wird zur BAMF-Außenstelle

In der Regensburger Pionierkaserne wird noch diesen Monat eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge eingerichtet. Die Kaserne ändert damit ihren Status von einer Übergangs- hin zu (…)

Weiterlesen …

Parkplätze an A3 bei Wörth wieder frei

Auto- und LKW-Fahrer bekommen heute an der A 3 im Landkreis Regensburg eine wichtige Rast-Möglichkeit zurück. Die beiden Parkplätze Wellerbach und Wiesenttal bei Wörth an der Donau werden wieder (…)

Weiterlesen …

Mistol: Unmenschliche Abschiebe-Praxis

Der Regensburger Grünen-Politiker Jürgen Mistol fordert von der Staatsregierung mehr Fingerspitzengefühl bei der Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern. Es könne nicht sein, dass jetzt in der (…)

Weiterlesen …

Ärger in Vilseck wegen Asylunterkunft

Zwischen der Stadt Vilseck und der Regierung der Oberpfalz hängt der Haussegen schief. Grund ist eine geplante neue Unterkunft für Asylbewerber in der Stadt. Sie soll dort hinkommen, wo bisher mehrere (…)

Weiterlesen …

Brücken-Sondierungsarbeiten in Schwandorf

In Schwandorf laufen die Sonderungsarbeiten für drei neue Brücken über die Naab auf Hochtouren. Seit 14 Tagen wird von einer schwimmenden Arbeitsplattform aus der Untergrund für die neuen (…)

Weiterlesen …

Unfallhäufigkeit in Ostbayern erhöht ?

Ist das Autofahren in ostbayerischen Städten besonders gefährlich ? Scheinbar ja, denn eine neue Statistik sagt, dass die Wahrscheinlichkeit eines Unfalles in Weiden, Regensburg oder Straubing (…)

Weiterlesen …

Polizist rettet Lebensmüden in Weiden

Durch gutes Zureden hat ein Polizist heute früh in Weiden einen Lebens-müden gerettet. Der 33-Jährige wollte vom Dach eines Mehrfamilienhauses springen. Ein Großaufgebot an Feuerwehr und (…)

Weiterlesen …

RVV-Appell: Mit dem Bus zum Shoppen !

Vor dem dritten Adventswochenende appellieren die Regensburger Stadtwerke und der RVV an alle Autofahrer, das Angebot der öffentlichen Busse zu nutzen. In der letzten Woche hatten sich von Donnerstag (…)

Weiterlesen …

Polizeiautos jagen Audi durch die Oberpfalz

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat sich letzte Nacht mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd durch die halbe Oberpfalz geliefert. Neun Streifen-wagen verfolgten den Audi, nachdem er ein (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Regensburg- In der Ausfahrt Schwandorf-Mitte nach einem Unfall Gefahr durch Fahrzeugteile.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: