Im Studio: Tom Bittcher

Jetzt läuft: Revolverheld - Lass uns gehen

Webradio starten

Geschleuste Iraker im Landkreis Cham aufgegriffen

Bundespolizisten haben am Wochenende im Landkreis Cham die Einschleusung von zwölf Irakern verhindert. Sie waren in einem verplombten türkischen Kleintransporter. Dessen Türen waren aber so präpariert, dass man sie öffnen konnte, ohne die Plomben zu beschädigen. Die Iraker mussten bis zu 12.000 US-Dollar für den Transport zahlen, der Fahrer sollte pro Person 1.000 Dollar bekommen, er sitzt in U-Haft. Die Erwachsenen kamen ins Erstaufnahmezentrum nach Regensburg, zwei Minderjährige blieben in einer Einrichtung im Landkreis Cham.

Meldung vom 15.04.2019 15:15 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Mehr Gewalt gegen niederbayerische Polizisten

Auch in Niederbayern werden immer öfter Polizisten angegriffen. Im vergangenen Jahr kam es in rund 660 Fällen zu Gewalt gegen Polizeibeamte, teilte das Polizeipräsidium jetzt mit. Das bedeutet einen (…)

Weiterlesen …

Regensburg hat Deutschlands beste Ärzte

Zwei Professoren der Regensburger Uniklinik gehören laut einer Umfrage zu den besten Ärzten in Deutschland. Die Zeitschrift „Guter Rat“ hat dafür Mediziner gefragt, von welchen Kollegen sie sich (…)

Weiterlesen …

Plädoyers in Regensburger Prozess um Tod einer Krebskranken

Ein 40 Jahre alter Drogenabhängiger muss sich vor dem Landgericht Regensburg verantworten, weil er seiner todkranken Lebensgefährtin eine Überdosis Heroin verabreicht haben soll. Am Freitag (9.00 Uhr) (…)

Weiterlesen …

Hilfe für marode Schwimmbäder in Ostbayern

Niederbayern und die Oberpfalz erhalten finanzielle Hilfen vom Freistaat, um ihre maroden Schwimmbäder zu sanieren. Beiden Regierungsbezirken stehen je 6,2 Millionen Euro für dieses und nächstes Jahr (…)

Weiterlesen …

Stierattrappe sorgt für Aufregung in Freystadt

Starr schauen die Augen auf einen herab. Aus fast drei Metern Höhe. Schwarz, groß – und ganz ruhig. Nur die zotteligen Haare bewegen sich etwas im Wind. In Freystadt, genauer gesagt in Braunshof steht (…)

Weiterlesen …

Beleidigung auf Friedhof Chammünster

Die Polizei in Chammünster beschäftigt derzeit ein besonders geschmackloser Fall von Beleidigung. Auf dem Friedhof hat ein Unbekannter auf einem Grab ein Holzkreuz aufgestellt, daran war ein Zettel (…)

Weiterlesen …

Massive KFZ-Beschädigungen in Neumarkt

Die Polizei in Neumarkt hat es aktuell mit massiven Beschädigungen an Autos zu tun: seit dem 13. Juli häufen sich die Vorkommnisse. Bislang wurden sieben Autos verkratzt sowie 14 Autos mit weißer und (…)

Weiterlesen …

Hoher Schaden auf Baustelle in Schwandorf

Einen enormen Schaden hat ein Unbekannter auf einer Baustelle in Schwandorf verursacht. In dem Rohbau wurde die Warmwasserleitung der Fußbodenheizung angebohrt. Als die Leitung gestern unter (…)

Weiterlesen …

Toleranzpreis für Regensburger Projekt

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz hat heute in Regensburg fünf vorbildliche Projekte aus Bayern ausgezeichnet. Darunter ist auch das Projekt Youngagement  aus Regensburg. Youngagement gibt (…)

Weiterlesen …

Obstdieb in Gundelshausen unterwegs

Da pflanzt man liebevoll die Radieschen im Frühjahr. Gießt seine Erdbeeren immer ganz fleißig. Schaut schon im Winter, dass der Obstbaum ausgeschnitten wird, damit er wenn es soweit ist auch gut (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Hof- zwischen Weiden-Nord und Altenstadt a.d. Waldnaab alle Fahrbahnen geräumt
mehr...

Blitzer

B85 Schwandorf ri Amberg: zwischen Schwa und Kümmersbruck

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Freizeit-Land Geiselwind, Geiselwind - Wir feiern 50 Jahre Freizeit-Land! Ihre Tageskarte zum halben Preis!