Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Dido - White Flag

Webradio starten

Hilfe für Vilseck nach US-Truppenabzug in Aussicht

Der geplante Abzug Tausender US-Soldaten aus Vilseck am Truppenübungsplatz Grafenwöhr wird auch wirtschaftliche Folgen für den Ort haben, doch aus Bundes- und Landespolitik werden Hilfen in Aussicht gestellt.

München/Berlin (dpa/lby) - Die vom angekündigten Abzug Tausender US-Soldaten betroffene Kleinstadt Vilseck am Truppenübungsplatz Grafenwöhr kann sich Hoffnung auf Hilfen von Land und Bund machen. Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stellten am Freitag Unterstützung in Aussicht. Die USA wollen rund ein Drittel ihrer 36 000 Soldaten in Deutschland abziehen. Dabei sollen auch zwischen 4500 und 4900 Vilseck in der Oberpfalz verlassen.

«Natürlich werden wir die Standorte nicht alleine lassen», sagte Aiwanger auf Anfrage. «Wir können sie beispielsweise mithilfe der Regional- beziehungsweise Konversionsmanagementförderung unterstützen.» Allerdings betonte der Politiker, dass auch «große Projekte» nötig seien, um die Region zu stützen.

Er bedauere die Absicht, die Soldaten abzuziehen, sagte Aiwanger. «Sollte dieser Plan wirklich umgesetzt werden, hinterlassen die Soldaten, die hier immer herzlich aufgenommen wurden, eine Lücke. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch mit Blick auf die traditionsreiche deutsch-amerikanischen Freundschaft.»

Auch aus Berlin könnte Unterstützung kommen. Kramp-Karrenbauer kündigte an, zu Beginn der Sitzungsperiode nach dem Sommer die Ministerpräsidenten der betroffenen Länder einzuladen, «um zu besprechen wie die Bundeswehr die betroffenen Regionen unterstützen kann».

Neben dem am Truppenübungsplatz Grafenwöhr gelegenen Vilseck in Bayern sind noch zwei weitere Standorte in anderen Bundesländern betroffen: der Luftwaffenstützpunkt im rheinland-pfälzischen Spangdahlem und die beiden Kommandozentralen für Europa und Afrika in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart.

Für Vilseck wäre der Abzug eine massive Veränderung. Ohne die US-Truppen und ihre Angehörigen gerechnet hat die Kleinstadt gut 6000 Einwohner. Dem stehen 5500 Soldaten mit rund 9000 Familienangehörigen gegenüber. Die Amerikaner sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in dem Ort. Die Soldaten und ihre Familien kaufen teilweise in den örtlichen Geschäften ein, zahlreiche Einheimische sind beim US-Militär als Zivilisten angestellt. Geschäftsschilder und Hinweistafeln sind in Vilseck nicht selten zweisprachig beschriftet.

Meldung vom 01.08.2020 07:15 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Buchbinder Legionäre Regensburg starten mit Heimsieg

Die Buchbinder Legionäre Regensburg sind mit einem Heimsieg in die neue Baseball Saison gestartet. Gegen Ulm siegten die Legionäre mit 20:0. Aufgrund der großen Punktedifferenz wurde die Partie (…)

Weiterlesen …

Messer von Neumarkter Sextäter gefunden

Die Polizei hat heute Details zur Festnahme eines mutmaßlichen Vergewaltigers in Neumarkt mitgeteilt. Demnach hat man die Tatwaffe gefunden, mit der zwei Frauen bedroht worden sind, ein Küchenmesser. (…)

Weiterlesen …

Weitere Zeugenaussagen im Baumer-Prozess

Das Landgericht Regensburg hat heute im Prozess um den gewaltsamen Tod von Maria Baumer verschiedene Zeugen angehört. Unter anderem sagten Mitstudenten des Angeklagten aus. Sie beschrieben ihn als (…)

Weiterlesen …

Technischer Defekt löste Brand in Weiding aus

Ein technischer Defekt war offenbar die Ursache für den Brand eines Wohnhauses in Weiding im Landkreis Cham. Bei dem Feuer gestern früh wurde eine vierköpfige Familie leicht verletzt. Der (…)

Weiterlesen …

Einbruch in Autohaus in Teugn

Einbrecher sind in Teugn im Landkreis Kelheim in ein Autohaus eingestiegen. Sie fanden dort einen Tresor und öffneten ihn mit Gewalt. Im Tresor befand sich ein fünfstelliger Geldbetrag, außerdem (…)

Weiterlesen …

Jahn startet zu Hause gegen Nürnberg

Am Freitagmittag gab die Deutsche Fußball Liga den Spielplan für die anstehende Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga bekannt. Die Jahnelf startet mit einem Heimspiel in die neue Spielzeit. Am (…)

Weiterlesen …

Cineplex in Neumarkt mit neuen 4 DX-Kinosesseln

Kinofans haben wegen Corona eine Durststrecke hinter sich. Das Cineplex in Neumarkt belohnt sie jetzt für das lange Warten, dort beginnt nächste Woche eine neue Kino-Ära. In sogenannten 4 (…)

Weiterlesen …

ÖPNV im Landkreis Cham billiger

Im Landkreis Cham fährt man seit Anfang August deutlich günstiger mit Bus und Bahn. Die Verkehrsgemeinschaft VLC hat einen neuen Senioren- und Jugendtarif eingeführt. Senioren zahlen teilweise nur die (…)

Weiterlesen …

Urlauber-Boom im niederbayerischen Bodenmais

Erst Corona-Zwangspause, jetzt Urlauber-Boom: Die Marktgemeinde Bodenmais im Landkreis Regen erlebt derzeit einen Ansturm von Touristen. Im Juli kamen fast 18.000 Urlauber, so viele wie nie zuvor in (…)

Weiterlesen …

Straubinger Gäubodenvolksfest wäre heute gestartet

Normalerweise wäre heute in Straubing das Gäubodenvolksfest gestartet, das zweitgrößte Volksfest Bayerns. Doch wegen Corona bleiben Dirndl und Lederhosen im Schrank. Für die 130 Schausteller ist es (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B15n Saalhaupt Richtung Neufahrn i.NB- zwischen Ausfahrt A93, Saalhaupt und Ausfahrt Schierling-Nord defekter PKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, langsam fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: