Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: The Disco Boys feat. Manfred Mann's Earth Band - For You

Webradio starten

Innenverteidiger Jan Elvedi verstärkt Jahn Regensburg

Liedl / SSV Jahn

Jan Elvedi (23) wechselt zum SSV Jahn Regensburg und unterschreibt einen Vertrag bis 30.06.2022. Der Innenverteidiger war zuletzt beim Schweizer Zweitligisten SC Kriens aktiv, der ihm nun auf seine Bitte hin bereits vor dem Saisonende in der Schweiz die Freigabe erteilte. Jan Elvedi läuft ab sofort für den SSV Jahn auf. Der 23 - jährige Schweizer verstärkt als Innenverteidiger die Defensive der Jahnelf und bringt eine Erfahrung aus 103 Zweitliga - Spielen in der Schweiz mit. „Jan hat sich beim SC Kriens zum unumstrittenen Leistungsträger und Führungsspieler entwickelt. Mit seiner Mentalität, seiner Athletik, seiner Aggressivität im Spiel gegen den Ball, aber auch seinen Fähigkeiten im Spielaufbau bringt er sehr gute Voraussetzungen mit, um nun auch in der 2. Bundesliga durchzustarten“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, über den Neuzugang aus der Schweiz und ergänzt: „Ein besonderer Dank gilt dem SC Kriens. Durch die vorzeitige Freigabe kann Jan nun noch ein paar Tage Urlaub machen, um dann bereits beim Trainingsauftakt zu unserer Mannschaft zu stoßen.“

Jan Elvedi wurde in Zürich geboren. Der Defensivspieler startete seine Karriere im Nachwuchs des FC Zürich und wechselte 2014 zum FC Winterthur, für den er im März 2015 auch seinen ersten Profieinsatz in der Challenge League, der zweiten Schweizer Liga, absolvierte. Seit der Spielzeit 2018/19 schnürte Elvedi dann seine Schuhe für den SC Kriens und absolvierte dort in zwei Jahren 70 Spiele (Challenge League und Schweizer Cup). Zuletzt führte er sein Team auch regelmäßig als Kapitän aufs Feld. Nun möchte Elvedi sein Können beim SSV Jahn in der 2. Bundesliga unter Beweis stellen: „Ich habe vom SSV Jahn insgesamt einen sehr positiven Eindruck gewinnen können. Jetzt möchte ich hier so schnell wie möglich ankommen und der Mannschaft dabei helfen, dass wir eine gute Saison spielen.“ Mit dem Wechsel zieht es den Schweizer nun auch erstmals ins Ausland: „ Das ist natürlich auch ein spannendes Abenteuer für mich, aber ich freue mich einfach sehr dar auf diese Herausforderung anzugehen.

Meldung vom 24.07.2020 10:16 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Chamer Reiserückkehrer mit Corona infiziert

Ein junges Ehepaar aus dem Landkreis Cham hat sich beim Urlaub im Kosovo mit Corona angesteckt. Weil die Eheleute sich sehr verantwortungsvoll verhalten haben, dürfte die Infektion aber ohne große (…)

Weiterlesen …

Polizei-Lob für neues Seenland-Verkehrskonzept

Die Polizei Schwandorf lobt das neue Verkehrskonzept für den Murner- und den Steinberger See. Obwohl am Wochenende dort sehr viel los war, sind alle Rettungs-wege frei geblieben, das war das oberste (…)

Weiterlesen …

Papst Benedikt geht es wieder besser

Dem zurückgetretenen Papst Benedikt geht es besser. Die Gesichtsrose ist am Abklingen, sagte jetzt sein Privatsekretär Georg Gänswein in einem Interview. Der 93-Jährige litt seit dem Besuch am (…)

Weiterlesen …

Schieder und Grötsch begrüßen Scholz-Kandidatur

Die Bayern-SPD ist zufrieden mit einem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Die gesamte Landesgruppe im Bundestag steht hinter ihm, meldet heute deren Vorsitzende, die Oberpfälzerin Marianne Schieder. (…)

Weiterlesen …

Keller in Regensburg absichtlich geflutet

Die Regensburger Polizei ermittelt in einem krassen Fall von Sachbeschädigung. Im Stadtnorden hat ein Unbekannter den Keller eines Mehrfamilienhauses überflutet. Er hat am Wochenende einen Schlauch (…)

Weiterlesen …

Vier Tote bei Unfall auf B20 bei Ascha

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B20 in der Nähe von Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) sind am frühen Montagmorgen vier junge Männer ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Autos sei offenbar beim (…)

Weiterlesen …

Auto landet in Mitterteich im Weiher - Fahrer stirbt

Ein Auto ist bei einem Unfall in einen Weiher in Mitterteich (Landkreis Tirschenreuth) gefahren, der 72 Jahre alte Fahrer starb später im Krankenhaus. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erhielten (…)

Weiterlesen …

Kind in der Donau bei Osterhofen ertrunken

Ein vierjähriger Junge ist in der Donau bei Osterhofen im Landkreis Deggendorf ertrunken. Der Junge hatte gestern laut Polizei mit seiner Schwester am Donauufer gespielt. Beide Kinder wurden vom (…)

Weiterlesen …

Tote Kälber bei Brand in Steinach

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Steinach im Landkreis Schwandorf sind in der Nacht sieben Kälber verendet. Ein Anwohner hatte das Feuer in dem Stall gegen Mitternacht bemerkt und die Feuerwehr (…)

Weiterlesen …

Großer Umbau im BMW-Werk Regensburg

Bei BMW in Regensburg beginnen heute die Werksferien, sie dauern fünf Wochen. In der Zeit wird das Werk so stark umgebaut wie nie zuvor. Für über 300 Millionen Euro schafft der Autobauer die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B4R Nürnberg, Ben-Gurion-Ring- in Höhe Regensburger Straße in beiden Richtungen Ampelanlage außer Betrieb, auf Beschilderung achten
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: