Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Camila Cabello - Havana

Webradio starten

Kein Hühner-Mastbetrieb in der früheren niederbayerischen Bayern-Ei-Anlage

Nach dem Skandal um die niederbayerische Firma Bayern-Ei ist weiter offen, was aus der zurzeit leerstehenden Anlage wird. Die Bürger in Aiterhofen im Landkreis Straubing-Bogen wollen jedenfalls keinen Mastbetrieb mit mehr als 255 000 Hühnern im Ort haben. Der Gemeinderat lehnte am Mittwochabend einstimmig den Antrag eines Investors ab, der die einstige Legehennen-Anlage in einen Mastbetrieb umwandeln wollte. Damit habe der Rat der Stimmung der Aiterhofener entsprochen, sagte Günter Stephan, Geschäftsstellenleiter der Gemeindeverwaltung, am Donnerstag.

Gänzlich verhindern kann der Gemeinderat einen möglichen neuen Hühnerbetrieb im Ort jedoch nicht. Im am Mittwoch abgelehnten Fall wäre wegen der Anzahl an Hühnern ein Umbau der Anlage notwendig geworden, so hätte ein Zwischengeschoss eingezogen werden müssen. Hierüber habe der Rat entscheiden können, erklärte Stephan.

Sollte ein Investor jedoch beispielsweise einen Betrieb mit halb so vielen Tieren starten wollen - was keinen Umbau erforderlich machen würde - könnte das der Gemeinderat nicht ablehnen. Für die Genehmigung eines solchen Betriebes wäre das Landratsamt Straubing-Bogen zuständig. Dort liege jedoch kein Antrag vor, sagte ein Sprecher am Donnerstag.

Aus dem Großbetrieb Bayern-Ei mit mehreren 100 000 Legehennen waren 2014 mit Salmonellen-Erregern verseuchte Eier in mehrere europäische Länder geliefert worden. Hunderte Menschen in Frankreich, Österreich und Großbritannien wurden krank, mindestens einer starb.

Meldung vom 10.08.2018 09:47 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Jahn spielt unentschieden

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg gegen Darmstadt 1:1 gespielt. Jones brachte die Gäste in Führung (36.), Grüttner markierte den Ausgleich (55.). In der Tabelle liegt der (…)

Weiterlesen …

Mann erscheint mit Hakenkreuzen bei der Polizei Amberg

Ausgerechnet bei der Polizei ist in Amberg ein Mann mit Hakenkreuzen aufgetaucht. Der 54Jährige sollte wegen eines Nachbarschaftsstreits vernommen werden. Auf seinen braunen Steifel hatte er mit einem (…)

Weiterlesen …

Rettungseinsatz am Regen in Cham

Große Aufregung am frühen Sonntag-Morgen am Regenufer in Cham. Dort hat ein Passant einen jungen Mann aus dem Fluß gezogen. Der 20 Jährige wollte nach eigenen Angaben eine andere Person aus dem Wasser (…)

Weiterlesen …

Evangelische Gemeinden wählen neue Kirchenvorsteher

Heute ist in den rund 130 evangelischen Gemeinden in der Oberpfalz und Niederbayern Wahltag. Etwa 1800 Menschen stellen sich als neue Kirchenvorsteher zur Wahl. Diese entscheiden dann, wo es in den (…)

Weiterlesen …

Autorowdy gefährdet Kinder in Rötz

In Rötz im Landkreis Cham ist ein Autofahrer bei Rot über eine Ampel gefahren und hat dabei beinahe zwei Kinder angefahren. Der Junge und das Mädchen wollten Freitagabend am Fußgängerüberweg den (…)

Weiterlesen …

"Stapellauf" für Arche Noah in Obertraubling

Die Arche Noah von Playmobil steht in vielen Kinderzimmern und jetzt auch überdimensional groß im Garten der Kindergrippe Regenbogen in Obertraubling. Heute wird das Schiff und die dazugehörigen Tiere (…)

Weiterlesen …

Fußgänger stirbt in Niederbayern bei Kollision mit jungem Autofahrer

Ein Fahranfänger hat in Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau) einen Fußgänger überfahren und tödlich verletzt. Der 45-Jährige war am späten Samstagabend auf der Straße in Fürholz unterwegs, als ihn der (…)

Weiterlesen …

Zwei Frauen schwer verletzt bei Verkehrsunfall nahe Schwarzenbach

Zwei Frauen sind bei einem Verkehrsunfall in der Oberpfalz auf der Bundestraße 470 schwer verletzt worden. Eine 70-Jährige war mit ihrem Wagen am Freitagnachmittag am Ortsende von Schwarzenbach auf (…)

Weiterlesen …

Sonder-Parteitag der Grünen in Regensburg

Die bayerischen Grünen wollen nach der Landtagswahl auf ihrem erfolgreichen Ergebnis aufbauen und Neuwähler als Stammwähler gewinnen. Man könne mit grüner Politik bei Landtagswahlen überzeugen - das (…)

Weiterlesen …

Sparkasse Regensburg setzt Belohnung aus

Vor mehr als einem Monat haben Unbekannte im Regensburger Stadtwesten einen Bankautomaten gesprengt, jetzt hat die Sparkasse eine Belohnung ausgesetzt. 2500 Euro gibt es für entscheidende Hinweise zur (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B2 Roth- zwischen Roth/Allersberger Straße und Roth/Hilpoltsteiner Straße Gefahr durch defekten Bus auf dem Standstreifen
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kristall Therme Kochel am See, Kochel am See - Ihre Tageskarte für Sauna und Thermalbad zum halben Preis!