Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Cassandra Steen & Adel Tawil - Stadt

Webradio starten

Kokain in Bananenkisten: Anklage in Niederbayern

Nach einem spektakulären Kokain-Fund an mehreren Orten in Deutschland hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer erhoben. Sie sollen das in Bananenkisten versteckte Rauschgift zwischen Juli 2017 und April 2018 immer wieder aus speziellen Hallen gestohlen haben, in denen das Obst vor dem Verkauf weiter reifen sollte, wie ein Sprecher der Behörde am Dienstag sagte. Zuvor berichtete u.a. die "Süddeutsche Zeitung". Die Männer sollen Teil einer Gruppe sein, die knapp zwei Tonnen Kokain von Ecuador in Südamerika nach Deutschland geschmuggelt haben soll. Die Ermittler bezifferten den Verkaufswert der Ware im Mai auf bis zu 400 Millionen Euro.

Die Staatsanwaltschaft wirft den acht Tatverdächtigen bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vor. Sie geht davon aus, dass die Männer in dem Netzwerk nur für die Einbrüche in die Reifehallen zuständig waren und das Kokain dann an weitere Täter übergaben. Fünf Männer sind beim Landgericht Landshut angeklagt, drei beim Landgericht München I.

Die Ermittler waren der Bande auf die Spur gekommen, nachdem im September 2017 in verschiedenen Supermärkten in Oberbayern Kokain aufgetaucht war. Vermutlich seien die Täter dort nicht rechtzeitig an das Rauschgift herangekommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler fanden heraus, dass das Kokain aus Ecuador stammte. Dort wurde es in den Bananenkisten versteckt. Mit einem Containerschiff wurde die Ware nach Hamburg transportiert. Von dort aus wurde sie in Lastwagen weiter Reifehallen in Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und im Saarland gebracht. Rund 860 Kilogramm Kokain konnten die Ermittler sicherstellen.

Meldung vom 12.02.2019 12:21 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Jahn Regensburg nach Niederlage gegen Bielefeld

Mersad Selimbegovic erinnerte nach dem nächsten Dämpfer für Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga an den Stotterstar der vergangenen Saison. "Da hatten wir auch nach fünf Spielen vier Punkte, (…)

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall auf A93 bei Regensburg

Auf der A93 ist es auf Höhe Regenstauf im Landkreis Regensburg zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus der nördlichen Oberpfalz kam dabei gestern ums Leben. Der (…)

Weiterlesen …

Regensburger Bergsteiger stirbt am Watzmann

Bei einem schweren Bergunfall beim Abstieg von der Watzmannsüdspitze ist ein 51-jähriger Mann aus dem Raum Regensburg gestorben. Nach einem Sturz über 150 Meter konnte er zunächst schwer verletzt (…)

Weiterlesen …

Tote Rinder nach Brand auf Bauernhof in Thyrnau

Beim Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Landkreis Passau sind am Samstag mehrere Rinder schwer verletzt worden. Einige davon mussten von einem Tierarzt getötet (…)

Weiterlesen …

Roßtag in Bad Kötzting

Landwirtschaft und Handwerk früherer Zeit werden heute in Bad Kötzting wieder lebendig: beim großen Festzug zum Kötztinger Roßtag sind 150 Wagen dabei. Sie führen altes Handwerksgerät wie Mähmaschinen (…)

Weiterlesen …

Auerbacherin auf nur drei Reifen unterwegs

Mit plattem Vorderreifen an ihrem Auto ist eine Frau gestern in Auerbach im Landkreis Amberg-Sulzbach unterwegs gewesen. Auf einem Supermarkt-Parkplatz konnten Polizisten die 67-Jährige aufhalten. Die (…)

Weiterlesen …

Jugendliche werfen Flasche auf A3 bei Nittendorf

Das hätte übel ausgehen können. Gestern Abend gegen ca. 17.50 Uhr befanden sich mehrere Jugendliche auf der Hochrainstraße in Nittendorf auf der Brücke über die Autobahn A3. Aus der Gruppe heraus (…)

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall in der Oberpfalz

Ein 38-jähriger Mann ist heute Morgen bei einem Unfall auf der B22 zwischen Erbendorf und Kemnath ums Leben gekommen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Mann kurz nach der Abzweigung Kornhof (…)

Weiterlesen …

Continental Regensburg mit Stellenabbau?

Der Autozulieferer Continental erwägt, neun der weltweit 32 Werke seiner Antriebssparte "Powertrain", die in Regensburg ihren weltweiten Unternehmenssitz hat, zu schließen. Mindestens 4.000 Jobs wären (…)

Weiterlesen …

Portugiesin aus Neumarkt spurlos verschwunden

37-jährige Portugiesin aus Neumarkt seit Mai 2019 spurlos verschwunden   NEUMARKT/OPf. Die junge Frau begab sich in den Abendstunden des Donnerstag, 30.05.2019, in ein Neumarkter Krankenhaus (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal