Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Nazareth - Dream On

Webradio starten

Polizei Nittendorf zieht Palmator-Bilanz

Fast 10.000 Menschen sind am Sonntag zum Palmator-Anstich auf den Adlersberg im Landkreis Regensburg gepilgert. Größere Schlägereien oder Zwischenfälle hat es nicht gegeben. Polizei und Rettungsdienst hatten trotzdem viel zu tun, 45 Personen brauchten ärztliche Hilfe, die meisten hatten Schnittverletzungen. Auch Unmengen von Müll haben die Palmator-Besucher wieder zurückgelassen, beklagte die Polizei Nittendorf.

Meldung vom 15.04.2019 15:13 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Amokalarm an Mittelschule in Neustadt an der Donau

Große Aufregung heute am letzten Schultag an der Mittelschule in Neustadt an der Donau. Die Polizei hat einen 14Jährigen festgenommen , es wurde befürchtet, dass er einen Amoklauf plant. Nach (…)

Weiterlesen …

Arbeiter in Schnaittenbach von Bagger schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall ist ein 21-Jähriger in Schnaittenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Arbeiter stand am (…)

Weiterlesen …

Kein Schadensersatz für "Joggerinnen-Mörder" von Kelheim

Kein Schadenseratz für den „Joggerinnen-Mörder“ von Kelheim. Zu diesem Entschluss ist das Landgericht Regensburg heute Vormittag gekommen. Der Mann hatte vom Freistaat Bayern 44.500 Euro gefordert. (…)

Weiterlesen …

A 93 bei Schwarzenfeld wegen Unfall bis in den Morgen gesperrt

Ein Unfall auf der A 93 bei Schwarzenfeld im Landkreis Schwandorf hat am frühen Morgen für eine stundenlange Sperrung der Autobahn gesorgt. Ein Autofahrer wollte einem Tier an der Mittelleitplanke (…)

Weiterlesen …

Regensburger Stadträtin Tina Lorenz tritt überraschend aus Koalition

Paukenschlag im Regensburger Stadtrat: Piraten-Stadträtin Tina Lorenz hat mit sofortiger Wirkung ihren Austritt aus der Regierungskoalition erklärt. Sie sehe derzeit keine Basis mehr für eine (…)

Weiterlesen …

Regensburg: Facebook-Trittbrettfahrer soll Polizeieinsatz zahlen

Der Trittbrettfahrer, der in Regensburg mit einer facebook-Einladung für viel Unruhe gesorgt hat, muss möglicherweise den Polizeieinsatz zahlen. Der Jugendliche hatte ähnlich wie der Amokläufer von (…)

Weiterlesen …

Baustelle an der Steinernen Brücke wandert weiter

Die Sanierung der Steinernen Brücke in Regensburg geht in die letzte Runde. Baugerüst, Einhausung und Behelfssteg werden abgebaut und wandern ab Mitte August in Richtung Brückenmitte. Beim Umsetzen (…)

Weiterlesen …

Neue Polizeischule in Regen?

Bayern bekommt mehr Polizisten, das hat Innenminister Hermann nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach angekündigt. Im bayerischen Kabinett wird aktuell diskutiert in Niederbayern eine (…)

Weiterlesen …

Regensburg: Aktion für saubere Jahninsel

Die Regensburger Jahninsel ist ein beliebter Treffpunkt für ein Picknick oder gesellige Grillrunden. Am Morgen danach ähnelt die Grünfläche aber oft einer Müllkippe. So geht’s nicht weiter, sagt die (…)

Weiterlesen …

Nabburg: Mann rastet wegen "Pokémon-Go" aus

Die Suche nach virtuellen Pokémon vor seinem Haus hat einen Mann aus Nabburg im Landkreis Schwandorf zu rabiaten Mitteln greifen lassen. Laut Polizei schlug der Anwohner mit einem Holzstock auf ein (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Cham Richtung Amberg- zwischen Ausfahrt A93, Schwandorf-Nord und Kreith Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Ast)
mehr...

Blitzer

A93 Regensburg Richtung Weiden: Zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: