Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Nico Santos - Unforgettable

Webradio starten

Polizei Nittendorf zieht Palmator-Bilanz

Fast 10.000 Menschen sind am Sonntag zum Palmator-Anstich auf den Adlersberg im Landkreis Regensburg gepilgert. Größere Schlägereien oder Zwischenfälle hat es nicht gegeben. Polizei und Rettungsdienst hatten trotzdem viel zu tun, 45 Personen brauchten ärztliche Hilfe, die meisten hatten Schnittverletzungen. Auch Unmengen von Müll haben die Palmator-Besucher wieder zurückgelassen, beklagte die Polizei Nittendorf.

Meldung vom 15.04.2019 15:13 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Motorradfahrer in Niederbayern tödlich verunglückt

Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall im niederbayerischen Deggendorf gestorben. Am Samstag sprach die Polizei unmittelbar nach dem Unfall zunächst davon, dass dem Fahrer die Vorfahrt (…)

Weiterlesen …

Neutraubling und Barbing auf Evakuierung vorbereitet

In der Stadt Neutraubling und der Gemeinde Barbing ist alles bereit für eine mögliche Blindgänger-Entschärfung morgen am Sonntag. Kampfmittel-Experten hatten vor wenigen Tagen an der Autobahn drei (…)

Weiterlesen …

Zahl der Corona-Infektionen in Mamming steigt

Nach dem Corona-Ausbruch auf einem Gemüsehof im niederbayerischen Mamming hat sich die Zahl der infizierten Erntehelfer auf 232 erhöht. «Mit den 52 Neuinfizierten nach der Zweittestung auf dem Betrieb (…)

Weiterlesen …

Feuer in Kiosk am Guggenberger See

Größerer Feuerwehreinsatz am frühen Morgen am Guggenberger See in Neutraubling. Am Ostufer des beliebten Badesees stand gegen 7 Uhr der Kiosk in Flammen. Nach ersten Einschätzungen hat ein technischer (…)

Weiterlesen …

21-Jährige stirbt in Eschenbach bei Zusammenstoß mit Laster

Eine 21 Jahre alte Autofahrerin ist am Freitagnachmittag auf der B470 in Eschenbach (Landkreis Neustadt-Waldnaab) tödlich mit einem Lastwagen zusammenstoßen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kam (…)

Weiterlesen …

Ersthelfer reanimieren Badegast am Drachensee

Ersthelfer haben am Drachensee bei Furth im Wald einem tschechischen Badegast das Leben gerettet. Der 80-Jährige trieb gestern Nachmittag leblos im Wasser, andere Badegäste zogen ihn an Land und (…)

Weiterlesen …

Hohe Waldbrandgefahr in Ostbayern

Heute wird es noch mal richtig heiß mit Temperaturen  bis zu 35 Grad: Das verschärft die sowieso schon hohe Waldbrandgefahr in Niederbayern und der Oberpfalz noch weiter. Seit Donnerstag fliegen (…)

Weiterlesen …

Probealarm im Landkreis Cham

Im Landkreis Cham heulen heute um 10 Uhr wieder viele Sirenen. Bei dem Probealarm werden nacheinander die Sirenen und Funkempfänger der Feuerwehrleute ausgelöst. Den Anfang macht heute der Raum Cham, (…)

Weiterlesen …

Toter aus Donau in Niederalteich gezogen

Ein Spaziergänger hat in der Donau in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) eine Wasserleiche entdeckt. Die Polizei geht nach Angaben vom Freitag davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen (…)

Weiterlesen …

Hilfe für Vilseck nach US-Truppenabzug in Aussicht

Der geplante Abzug Tausender US-Soldaten aus Vilseck am Truppenübungsplatz Grafenwöhr wird auch wirtschaftliche Folgen für den Ort haben, doch aus Bundes- und Landespolitik werden Hilfen in Aussicht (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A92 Deggendorf - München- zwischen Wörth a.d. Isar und Landshut/Essenbach in beiden Richtungen Achtung, Personen werfen Gegenstände auf die Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Regensburg: Wallhalla Straße Richtung B15 kurz nach der Tanke
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: