Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Frida - I Know There's Something Going On

Webradio starten

Polizei verdächtigt Zirkushelfer nach Brand in Weiden

Das Feuer beim Circus Africa Anfang des Monats in Weiden ist vermutlich von einem Zirkus-Helfer gelegt worden. Die Polizei verdächtigt einen 20 Jahre alten Mann aus Sachsen. Er soll einen Anhänger mit Elefantenfutter angezündet und 75.000 Euro Schaden verursacht haben. Der Mann ist schon wegen anderen Straftaten bekannt. Er schweigt bisher zu den Vorwürfen. Der Cirkus Africa ist inzwischen aus Weiden abgereist, er gastiert demnächst in Neunburg vorm Wald und in Cham.

Meldung vom 18.06.2019 06:05 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Großbrand in Straubing

Dicke Rauchwolken über Straubing: In der Nacht ist in einem Gewerbegebiet dort die Lagerhalle eines Teppichhauses in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr musste etwa zehn Menschen aus vier umliegenden (…)

Weiterlesen …

Oberpfälzer Zöllner entsorgen illegale Böller

Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Hohenburg in der Oberpfalz hat es ein vorzeitiges Silvester-Feuerwerk gegeben. Dort haben Zollbeamte jetzt etwa 500 Böller und Raketen abgebrannt, sie waren in (…)

Weiterlesen …

Jahn präsentiert neuen Trainer Herrlich

Der SSV Jahn Regensburg stellt heute seinen neuen Trainer, Heiko Herrlich, vor. Er soll den Wiederaufstieg des Jahn sichern und hat einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Glückt der (…)

Weiterlesen …

Neuer Busbahnhof in Nabburg

In Nabburg wird heute ein neuer Busbahnhof seiner Bestimmung übergeben. Er hat acht Haltepunkte und soll den Schulbusverkehr in der Stadt sicherer machen. Der Busbahnhof befindet sich direkt unter dem (…)

Weiterlesen …

Empfang für Kelheim II in Kelheim

Für die Kelheimer Personen-Schifffahrt Stadler ist heute ein großer Tag: Ihr neues Schiff, die „Kelheim II“ wird geliefert. Sie wurde in einer Werft am Rhein gebaut und ist seit einer Woche unterwegs (…)

Weiterlesen …

Diebe klauen bei Schmidmühlen schweren Tresor

Schwerstarbeit für Einbrecher in der Nähe von Schmidmühlen im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Täter haben aus einem Vereinsheim am letzten Wochenende einen 100 Kilo schweren Tresor geschleppt. Zuvor (…)

Weiterlesen …

Afghane verletzt in Regensburg sechs Polizisten

In Regensburg hat ein junger Asylbewerber zwei Polizisten mit einem Stein angegriffen und einen von ihnen mittelschwer, den anderen leichter verletzt. Gegen den 18-Jährigen aus Afghanistan erging (…)

Weiterlesen …

Bayern-Ei: Straubinger Tierarzt wieder frei

Bei ihren Ermittlungen zum Salmonellen-Skandal bei Bayern-Ei hat die Justiz in Regensburg einen Amtstierarzt wieder freigelassen. Wie die Regensburger Staatsanwaltschaft heute meldet, ist der (…)

Weiterlesen …

Mysteriöser Tod von Neustadt war Selbstmord

Der mysteriöse Tod einer Frau in Neustadt an der Donau Ende November war vermutlich doch ein Selbstmord. Das erklärte jetzt die Staatsanwaltschaft Regensburg. Eine erneute Überprüfung der (…)

Weiterlesen …

Bundespolizei fasst Straftäter in Regensburg

Bundespolizisten haben am Regensburger Hauptbahnhof einen per Haftbefehl gesuchten Mann erkannt und festgenommen. Der 37-Jährige versuchte zwar zu flüchten, er wurde aber noch in der Bahnhofstraße (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 Nürnberg Richtung München- Dreieck Holledau Überleitung zur A93 Richtung Regensburg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal