Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Max Giesinger - Die Reise

Webradio starten

Regensburger Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Regensburg sucht nach einem Vorfall an der Donau Zeugen. Ein Mann hatte einen Jungen letzten Monat nach einem Streit in die Donau bei Schwabelweis geschubst. Laut Polizei saß der 13-jährige Schüler aus Regensburg mit Freunden an der Donau, als einem aus der Gruppe eine leere Plastikflasche ins Wasser fiel. Das sah der unbekannte Mann, er forderte den Jungen auf die Flasche aus dem Wasser zu holen. Als dieser sich weigerte, packte er ihn und warf ihn ins Wasser. Dabei verletzte sich der Schüler. Bevor der Unbekannte mit seiner Begleitung abhauen konnte, wurde er von der Schülergruppe fotogafiert.

Beide werden von der Polizei wie folgt beschrieben:

Täter: männlich, ca. 50-55 Jahre, ca. 180-185 cm groß, schlanke, sportliche Figur, dichtes graumeliertes Haar mit Mittelscheitel, spitzes Kinn, gepflegte Erscheinung, bekleidet mit einem weißen T-Shirt mit senkrecht verlaufender kurzer Knopfleiste im Bereich des Halsausschnitts und dem blauen Brustschriftzug Viking Trail, dunkle knielange Bermuda-Short, dunkler Rucksack, dunkle Flip Flops.

Begleitung: weiblich, ca. 40-45 Jahre, ca. 165-170 cm groß, rotbraunes Haar, vermutlich zum Pferdeschwanz gebunden, helle Haut, bekleidet mit blau-grau karierter kurzer Stoffhose, weißes Trägertop.

Das Paar war mit Fahrrädern unterwegs und entfernte sich schiebenderweise vom Tatort. Personen, die sachdienliche Angaben zu Tat und Täter bzw. dessen Begleitung geben können, werden gebeten, sich mit der PI Regensburg Nord unter Tel. 0941/506-2221 in Verbindung zu setzen.

 

Meldung vom 14.08.2019 20:39 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Partnerregionen Oberpfalz und Pilsen in Brüssel

Böhmische Knödel und Oberpfälzer Bier gibt es heute in der bayerischen Vertretung in Brüssel. Dort stellen sich die Partnerregionen Oberpfalz und Pilsen vor. Sie sind seit Ende des Eisernen Vorhangs (…)

Weiterlesen …

Frau im Landkreis Regensburg angegriffen

Eine Nachtschwärmerin ist am Wochenende in Regenstauf im Landkreis Regensburg von zwei Männern angegriffen und leicht verletzt worden. Die 38-Jährige konnte in eine Tankstelle flüchten. Jetzt fahndet (…)

Weiterlesen …

Regensburger Radler rollen mobilen Fahrradweg aus

Regensburger Radler rollen heute Nachmittag wieder einen mobilen Fahrradweg aus. Die Aktion in der Prüfeninger Straße auf Höhe Stadtpark soll auf die Gefahren für Radler aufmerksam machen. Der (…)

Weiterlesen …

Probealarm in Ostbayern

In ganz Bayern heulen heute Vormittag die Sirenen. Punkt 11 Uhr erklingt auch in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz ein Heulton, der eine Minute andauert. Gleichzeitig schlägt die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Spindellauf wird länger, höher, härter

Länger. Höher. Härter. Wird der Regensburger Spindellauf im Donau-Einkaufs-Zentrum nächstes Jahr. Haben die Macher der Lauf-Veranstaltung heute bekanntgegeben. Die Strecke selbst wird verändert, denn (…)

Weiterlesen …

Regensburger Anti-Wilderei-Erklärung verabschiedet

Eine Erklärung gegen Wilderei ist heute in Regensburg unterzeichnet worden. Bayerischer Jagdverband, Landesbund für Vogelschutz und die Umweltstiftung WWF fordern, dass der Staat Wilderei besser als (…)

Weiterlesen …

Falscher Sprit für 50 Autos in Schwandorf

An einer freien Tankstelle in Schwandorf ist gestern Nachmittag aus den Diesel-Zapfsäulen Benzin geflossen und umgekehrt. Der Tankzug, der die Tankstelle in der Regensburger Straße kurz vorher (…)

Weiterlesen …

Bilanz über Landesamt für Pflege in Amberg

Seit genau einem Jahr gibt es in Amberg das Landesamt für Pflege. Gesundheitsministerin Melanie Huml hat heute vor Ort eine positive Bilanz gezogen. Schon 340.000 mal konnte das Amt das neue (…)

Weiterlesen …

Stau nach Unfall auf A 93 im Kreis Kelheim

Ein Unfall hat heute Vormittag auf der A 93 im Landkreis Kelheim für einen langen Stau gesorgt. Zwischen Abensberg und Hausen gab es einen Auffahrunfall, eines der Autos prallte danach gegen einen LKW (…)

Weiterlesen …

Neuer Job für Amberger EU-Abgeordneten Ertug

Der Amberger SPD-Europaabgeordnete Ismail Ertug ist befördert worden. Heute hat ihn die sozialdemokratische Fraktion zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ertug sitzt seit zehn Jahren im (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Amberg Richtung Cham- zwischen Ausfahrt Untertraubenbach und B20, Knoten Cham-Süd Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen (Anhänger)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Freizeit-Land Geiselwind, Geiselwind - Wir feiern 50 Jahre Freizeit-Land! Mit Bayerns größtem Halloweenevent!