Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: John Parr - St. Elmo's Fire {Man In Motion}

Webradio starten

Regensburger Steinewerfer abgeschoben

Vor einem Monat haben fünfzehn Personen auf dem Regensburger Domplatz randaliert, unter anderem warfen sie Pflastersteine auf Polizisten. Einer der Randalierer, ein junger Mann aus dem Irak, ist jetzt nach Frankreich abgeschoben worden. Das teilte die Regierung der Oberpfalz mit. Frankreich deshalb, weil der Mann dort erstmals als Asylsuchender registriert worden ist. Gegen andere Beteiligte an der Randale auf dem Domplatz laufen noch Ermittlungen.

Meldung vom 17.09.2019 14:30 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Rabiate Ladendiebin vor Regensburger Amtsgericht

Eine rabiate Ladendiebin steht heute vorm Amtsgericht Regensburg. Die 40-Jährige wollte heuer in einem Telefonladen drei Handys im Wert von fast 1.700 Euro klauen. Als sie erwischt wurde, kratzte und (…)

Weiterlesen …

Gute Hygiene an Asklepios-Klinik in Bad Abbach

An der Asklepios-Klinik Bad Abbach im Landkreis Kelheim ist der Antibiotika-Verbrauch dank hervorragender Hygiene so gering wie in fast keiner anderen deutschen Klinik. Das ergab jetzt eine Umfrage (…)

Weiterlesen …

Bundeswehrübung im Landkreis Schwandorf startet

Ab heute führt (12.11.) die Bundeswehr im Landkreis Schwandorf eine großangelegte Logistikübung durch. Betroffen davon sind der nördliche sowie östliche Landkreis mit den Gemeinden Pfreimd und (…)

Weiterlesen …

Regensburger Kinderweihnachtsbaum steht

Seit heute erfüllt in Regensburg der Kinderweihnachtsbaum wieder Wünsche bedürftiger Kinder. Rund 400 Wünsche hängen diesmal am Baum, der im Bürgerzentrum Stadtmitte steht. Regensburger Bürger haben (…)

Weiterlesen …

Neue Details zu Familiendrama in Eschenbach

Vor einer Woche soll eine Frau aus Eschenbach in der Oberpfalz ihren vier Jahre alten Stiefsohn getötet haben. Jetzt sind weitere Details dazu bekannt geworden. Demnach spielte sich das Familiendrama (…)

Weiterlesen …

Schiffsshavarie in der Schleuse Berching

Ein leeres Fahrgastschiff hat in Berching im Landkreis Neumarkt die Unterseite der Schleusenbrücke gestreift. Dabei ist am Schiff ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Zoll deckt Schwarzarbeit auf

Das Hauptzollamt Regensburg hat eine Transportunternehmerin aus dem Landkreis auffliegen lassen. Sie hatte ihre Arbeiter nicht angemeldet und ihnen die Löhne schwarz ausbezahlt. Daher wurde die Frau (…)

Weiterlesen …

Narren stürmen Rathaus in Regensburg

Mit dem „Sturm auf´s Rathaus“ haben heute die Narren in Regensburg die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Im Alten Rathaus empfing Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer Abordnungen von Narragonia (…)

Weiterlesen …

Paralympics-Legende Schaffelhuber hört auf

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Paralympics-Sportlerinnen, die gebürtige Regensburgerin Anna Schaffelhuber. Jetzt beendet die 26-Jährige ihre Karriere. Das erklärte die Moni-Skibob-Fahrerin (…)

Weiterlesen …

Nach Tod von Vierjährigem in Eschenbach: Hintergründe weiter unklar

Nach dem gewaltsamen Tod eines vierjährigen Jungen in der Oberpfalz sucht die Polizei weiter nach den Hintergründen der Tat. Zu einem möglichen Motiv der tatverdächtigen Stiefmutter des Jungen könne (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B533 Hengersberg - Freyung- zwischen Innernzell und Tumiching in beiden Richtungen Schneeglätte, defekter LKW, langsam fahren
mehr...

Blitzer

Stadtgebiet Regensburg: in der Frankenstraße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!