Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Take That - Back For Good

Webradio starten

Regensburger Uniklinik spendet Desinfektionsmittel

Die Regensburger Uniklinik spendet 1.500 Liter Desinfektionsmittel an das städtische Amt für Katastrophenschutz. Das Mittel wurde von der Klinik- Apotheke in Eigenregie während der ersten Hochphase der Corona Pandemie hergestellt. Damals gab es Lieferschwierigkeiten, die sind inzwischen behoben und die Lager sind voll. Mit der Spende bedankt sich das UKR beim Katastrophenschutz für die tatkräftige Unterstützung im Frühjahr bei der Beschaffung von Schutzausrüstungen. Das Desinfektionsmittel soll nun an Schulen, Kindergärten und auch Vereine weitergegeben werden.  

Meldung vom 18.10.2020 10:37 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Kirchenglocken halten Hemauer wach

In Hemau sind letzte Nacht etliche Bewohner durch laute Kirchenglocken geweckt worden. Ab halb elf haben die Glocken der St. Johannes Kirche immer wieder geläutet, z.T. langanhaltend. Erst nachdem der (…)

Weiterlesen …

Vorbereitungen für Regensburger Weihnachtssingen dahoam

Das große Regensburger Weihnachtssingen dahoam wirft seine Schatten voraus. Schon heute kann man sich Fanpakete dafür bestellen. Weihnachtlicher Inhalt: unter anderem das Liederheft dazu, ein Getränk, (…)

Weiterlesen …

Regensburger Kinder werden für Studie getestet

Ab heute werden wieder zahlreiche Kinder in und um Regensburg auf Corona getestet. Die zweite Testphase der Studie „Covid-Kids-Bayern“ startet. Dabei wollen Forscher der Uni-Klinik Regensburg (…)

Weiterlesen …

Millionenschaden nach Großbrand in Amberg

Bei dem Brand in einer Amberger Zimmerei ist heute ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden. Das Feuer war in der Nacht um kurz nach ein Uhr von zwei Polizisten entdeckt worden. Die (…)

Weiterlesen …

Brand in Seniorenheim im Landkreis Tirschenreuth

Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Waldershof im Landkreis Tirschenreuth sind mehrere Menschen verletzt worden. Das Feuer war gestern Abend im Zimmer eines Bewohners ausgebrochen, wie die (…)

Weiterlesen …

Geldbuße für Oberpfälzer Spielhallenbetreiber

Weil er seine Angestellten zu lange und ohne Pausen schuften ließ, muss ein Spielhallenbetreiber aus der Oberpfalz jetzt 75.000 Euro zahlen. Diese Strafe hat ihm die Gewerbeaufsicht bei der Regierung (…)

Weiterlesen …

Anwohner gegen Fantreff in Regensburger Altstadt

Vor dem Verwaltungsgericht Regensburg klagen vier Hausbesitzer gegen ein geplantes Fan-Projekt in der Altstadt. Es soll in ein früheres Bekleidungsgeschäft einziehen. Die Stadt hat den Umbau zum (…)

Weiterlesen …

Viele Klassen und Kita-Gruppen in Quarantäne

Immer mehr Schulklassen und Kita-Gruppen in der Region werden von den Behörden wegen Corona-Fällen in Quarantäne geschickt. Allein für Stadt und Landkreis Regensburg wurden gestern vom Gesundheitsamt (…)

Weiterlesen …

Bund soll 3. Röhre für Tunnel Pfaffenstein bauen

Zehntausende Autos rollen täglich durch den Pfaffensteiner-Tunnel in Regensburg. Er ist marode und muss saniert werden. Nur wie ? Vertreter aus Wirtschaft und Politik haben heute eine Resolution (…)

Weiterlesen …

Tödlicher Autounfall bei Freihung

Im Landkreis Amberg-Sulzbach ist heute früh ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 76-Jährige wollte bei Freihung von der B 299 nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

LA7 Essenbacher Straße- zwischen Ohu-Siedlung und Abzweig nach Unterwattenbach in beiden Richtungen Bahnübergang bis auf weiteres gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: