Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: James Blunt - Cold

Webradio starten

Regensburger Hilfsmission gibt Schiff neuen Namen

Das Rettungsschiff „Professor Albrecht Penck“ der Regensburger Hilfsmission Sea Eye heißt jetzt „Alan Kurdi“. Das ehemalige Forschungsschiff wurde gestern im Hafen von Palma de Mallorca umgetauft. Es trägt jetzt den Namen des ertrunkenen Jungen „Alan Kurdi“. Die Leiche des zweijährigen Jungen aus Syrien war 2015 am Strand von Bodrum angespült worden. Die Hilfsmission Sea Eye will mit der Namensänderung ein Zeichen setzen. Der Vater des Jungen führte die Schiffstaufe gestern persönlich durch.

Meldung vom 11.02.2019 05:48 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Schiffsshavarie in der Schleuse Berching

Ein leeres Fahrgastschiff hat in Berching im Landkreis Neumarkt die Unterseite der Schleusenbrücke gestreift. Dabei ist am Schiff ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Zoll deckt Schwarzarbeit auf

Das Hauptzollamt Regensburg hat eine Transportunternehmerin aus dem Landkreis auffliegen lassen. Sie hatte ihre Arbeiter nicht angemeldet und ihnen die Löhne schwarz ausbezahlt. Daher wurde die Frau (…)

Weiterlesen …

Narren stürmen Rathaus in Regensburg

Mit dem „Sturm auf´s Rathaus“ haben heute die Narren in Regensburg die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Im Alten Rathaus empfing Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer Abordnungen von Narragonia (…)

Weiterlesen …

Paralympics-Legende Schaffelhuber hört auf

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Paralympics-Sportlerinnen, die gebürtige Regensburgerin Anna Schaffelhuber. Jetzt beendet die 26-Jährige ihre Karriere. Das erklärte die Moni-Skibob-Fahrerin (…)

Weiterlesen …

Nach Tod von Vierjährigem in Eschenbach: Hintergründe weiter unklar

Nach dem gewaltsamen Tod eines vierjährigen Jungen in der Oberpfalz sucht die Polizei weiter nach den Hintergründen der Tat. Zu einem möglichen Motiv der tatverdächtigen Stiefmutter des Jungen könne (…)

Weiterlesen …

Mann schießt sich in Winkerling selbst ins Bein

Ein Mann hat sich im Landkreis Schwandorf selbst ins Bein geschossen. Am Samstag Nachmittag war der 48-Jährige mit zwei Bekannten in einem Schießstand in Winkerling. Als der Mann im Schießstand seine (…)

Weiterlesen …

Brand in Teublitzer Asylunterkunft

Bei einem Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Teublitz sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, berichtet die Polizei. Das Gebäude selbst ist derzeit (…)

Weiterlesen …

Übungsdeich im Landkreis Kelheim geht in Betrieb

Feuerwehr, DLRG und THW haben bei Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim einen Übungsdeich in Betrieb genommen. An ihm können die Hilfsorganisationen für ein Hochwasser trainieren. Zum Beispiel (…)

Weiterlesen …

Betrunkener Oberpfälzer hinterlässt großen Schaden

Schwer betrunken hat sich ein 27-Jähriger in der Oberpfalz hinter das Steuer seines Autos gesetzt und in gleich zwei Orten eine Spur der Verwüstung hinterlassen. In der Nacht zum Sonntag demolierte er (…)

Weiterlesen …

Trickbetrügerin in Regensburg unterwegs

Eine Trickbetrügerin hat eine Apothekerin in Regensburg um mehrere tausend Euro gebracht. Die Betrügerin beschwerte sich am Wochenende über das herausgegebene Wechselgeld. Die Apothekerin überprüfte (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

- in Höhe Diendorf Gefahr durch umgestürzte Bäume
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!