Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Adele - Set Fire To The Rain

Webradio starten

Regensburger Hilfsmission gibt Schiff neuen Namen

Das Rettungsschiff „Professor Albrecht Penck“ der Regensburger Hilfsmission Sea Eye heißt jetzt „Alan Kurdi“. Das ehemalige Forschungsschiff wurde gestern im Hafen von Palma de Mallorca umgetauft. Es trägt jetzt den Namen des ertrunkenen Jungen „Alan Kurdi“. Die Leiche des zweijährigen Jungen aus Syrien war 2015 am Strand von Bodrum angespült worden. Die Hilfsmission Sea Eye will mit der Namensänderung ein Zeichen setzen. Der Vater des Jungen führte die Schiffstaufe gestern persönlich durch.

Meldung vom 11.02.2019 05:48 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

EVR fährt 21.Sieg in Folge ein

Der EV Regensburg ist in der Eishockey Oberliga Süd nicht zu stoppen. Beim EC Peiting hat der Tabellenführer am Abend mit 3 zu 1 gewonnen. Es war der 21. Sieg in Folge! Morgen Abend treffen die (…)

Weiterlesen …

Erneut Wolf im Bayerwald fotografiert

Schon wieder ist im Bayerischen Wald ein wild lebender Wolf fotografiert worden. Das Tier tappte am Dienstag in eine Fotofalle des Nationalparks. Es ist schon die dritte bestätigte Wolf-Sichtung (…)

Weiterlesen …

Nazi-Flugblätter in Pilsach beschlagnahmt

Unbekannte haben diese Woche in Pilsach im Landkreis Neumarkt Nazi-Propaganda verteilt. In mehreren Straßen steckten Flugblätter in den Briefkästen. Auf ihnen wurde unter anderem gefordert, (…)

Weiterlesen …

Waldmünchen bekommt Realschule

Jetzt ist es amtlich: Die Stadt Waldmünchen im Landkreis Cham bekommt eine eigene Realschule. Das hat das Bildungsministerium heute mitgeteilt. Schon zum Beginn des Schuljahres 2016/2017 kann die (…)

Weiterlesen …

Dritter Brutalo-Räuber von Weiden gefasst

Die tschechische Polizei hat einen Mann festgenommen, der an einem brutalen Raubüberfall in Weiden beteiligt war. Der 39-Jährige wurde diese Woche in der Nähe von Eger gefasst, es bestand ein (…)

Weiterlesen …

Enkeltrick in Regensburg: 50.000 Euro futsch

Ein älteres Ehepaar aus Regensburg ist auf den sogenannten Enkeltrick hereingefallen, 50.000 Euro sind weg. Am Dienstag hatte eine Frau bei den 74 und 75 Jahre alten Eheleuten angerufen und sich als (…)

Weiterlesen …

Wolbergs zu Flüchtlingsbus: "Da kann sich Dreier auch an den Zaun ketten"

Flüchtlinge, Verkehr und Fußball – der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat gestern im Regensburger Presseclub Bilanz über „sein“ letztes Jahr gezogen. Dabei kam das Gespräch auch auf (…)

Weiterlesen …

Flüchtlinge aus Landshut kommen aus Berlin zurück

Die per Bus vom Landshuter Landrat Peter Dreier nach Berlin geschickten Flüchtlinge aus Syrien sollen voraussichtlich schon heute (Freitag) nach Niederbayern zurückkehren. Berlins Regierender (…)

Weiterlesen …

Brand in Regensburger Hochhaus

Bei dem Brand in einem Hochhaus im Stadtnorden von Regensburg sind in der Nacht vier Menschen durch Rauchgase leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten 35 Bewohner in Sicherheit und versorgten (…)

Weiterlesen …

Flüchtlingskinder sollen ostbayerische Schullandheime besuchen

Kinder von Flüchtlingen sollen gemeinsam mit einheimischen Schulkindern Schullandheime besuchen und so besser integriert werden. Das plant das Schullandheim-Werk Niederbayern-Oberpfalz. Der (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- in Höhe Regensburg-Nord Nachtbaustelle, Ausfahrt gesperrt, von 12.11.2019 21:00 Uhr bis 13.11.2019 06:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Stadtgebiet Regensburg: in der Frankenstraße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!