Im Studio: Herbert Feldbauer

Jetzt läuft: Lionel Richie - All Night Long

Webradio starten

Regensburger Hilfsmission gibt Schiff neuen Namen

Das Rettungsschiff „Professor Albrecht Penck“ der Regensburger Hilfsmission Sea Eye heißt jetzt „Alan Kurdi“. Das ehemalige Forschungsschiff wurde gestern im Hafen von Palma de Mallorca umgetauft. Es trägt jetzt den Namen des ertrunkenen Jungen „Alan Kurdi“. Die Leiche des zweijährigen Jungen aus Syrien war 2015 am Strand von Bodrum angespült worden. Die Hilfsmission Sea Eye will mit der Namensänderung ein Zeichen setzen. Der Vater des Jungen führte die Schiffstaufe gestern persönlich durch.

Meldung vom 11.02.2019 05:48 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neue MS Kelheim auf Weg nach Niederbayern

„Ein Schiff wird kommen...“ und zwar ein neues Schiff für die Personenschifffahrt Stadler in Kelheim. Heute fährt es von der Werft am Rhein los nach Niederbayern. Die neue MS Kelheim wird genau in (…)

Weiterlesen …

Zugschläger von Niederlindhart verurteilt

(dpa) Für die Attacke auf einen 18 Jahre alten Asylbewerber müssen zwei Brüder wegen gefährlicher Körperverletzung für mehrere Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Regensburg verurteilte am Montag (…)

Weiterlesen …

Brand in Schlossanlage von Thumsenreuth

Ein Feuer hat letzte Nacht auf dem Gelände von Schloss Thumsenreuth im Landkreis Tirschenreuth gewütet. Der Schaden ist enorm, das Schloss selbst blieb aber zum Glück verschont. Es war kurz vor (…)

Weiterlesen …

Enkeltrick-Anrufe häufen sich in Regensburg

Eine Häufung des sog. Enkeltricks beunruhigt die Polizei in Regensburg. Mindestens acht ältere Regensburger wurden am Montag angerufen und um Geld gebeten, immer unter dem Vorwand, es sei ein (…)

Weiterlesen …

Steflinger Wasserleiche ist vermutlich Vermisster

Die Wasserleiche aus dem Regen bei Stefling ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der vermisste Gastwirt von Marienthal. Das gab die Polizei am Nachmittag bekannt, zuvor war die Leiche in der (…)

Weiterlesen …

Zwei Tote in Biogasanlage bei Regen gefunden

Auf einer Biogasanlage bei Kollnburg im Landkreis Regen hat sich eine Tragödie abgespielt: Dort starben zwei Männer in einem Silo-Schacht, sie sind möglicherweise an giftigen Dämpfen erstickt. Am (…)

Weiterlesen …

Nach Jet-Absturz: 75 Entschädigungs-Anträge

Nach dem Absturz eines US-Kampfjets im Grenzgebiet zwischen der Oberpfalz und Oberfranken häufen sich die Anträge auf Entschädigung. Im August war die Maschine beim Anflug auf Grafenwöhr in einen Wald (…)

Weiterlesen …

IHK klar für 3.Startbahn in München

Sie ist hoch umstritten und hängt immer noch in der Schwebe: Eine dritte Startbahn für den Flughafen München. Jetzt hat die Industrie- und Handelskammer Regensburg klar Stellung dafür bezogen. Die (…)

Weiterlesen …

Stadtwerke KEH warnen vor Betrügern

Schon wieder läuten in Kelheim Betrüger an den Haustüren und geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Die Unbekannten versuchen, den Leuten angeblich günstige Stromlieferverträge aufzuschwatzen. (…)

Weiterlesen …

4,3 Millionen für Neumarkter Förderstätte

Die Regens-Wagner-Stiftung baut in Neumarkt eine Förderstätte für 28 Menschen mit Behinderung. Schon im Frühjahr soll der Bau beginnen. Der Freistaat Bayern unterstützt das Projekt mit über 4,3 (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

B20 Cham- Straubing kurz vor der Abfahrt Bogen

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!