Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: Alvaro Soler - La Cintura

Webradio starten

Schüler und Lehrer beim Demonstrieren

charivari/MS

Seit einem Jahr schwänzen Schüler in Regensburg immer wieder die Schule und demonstrieren für den Umweltschutz. Zum Jubiläum von „fridays for future“ waren heute etwa 170 Schüler und Studenten in der Altstadt unterwegs. Sie haben auch vor den Büros der verschiedenen Parteien kurz angehalten, um auf sich aufmerksam zu machen. Größere Verkehrsprobleme oder Zwischenfälle bei der Demo gab es nicht. Aber nicht nur Schüler sind heute auf die Straße gegangen: Bayernweit haben heute Lehrer dagegen protestiert, dass sie mehr arbeiten sollen, um den herrschenden Lehrermangel auszugleichen. Auch in Niederbayern und der Oberpfalz trafen sich am Nachmittag Lehrer zu Aktionen, eine war in Mariaort bei Regensburg. Dort schrieben die Lehrer Postkarten an Kultusminister Piazolo. Weitere Lehrer-Proteste gab es heute u.a. in Neumarkt, Straubing und Regen.

 

Am Neupfarrplatz in Regensburg haben sich die Schüler heute versammelt:

charivari

 

Dort wurden unter anderem Reden gehalten und Gedichte vorgelesen.

charivari

 

Mit Plakaten wollen die Schüler für mehr Umweltschutz demonstrieren.

charivari

 

Vom Neupfarrplatz ging es dann weiter durch die Altstadt:

charivari

 

charivari

 

charivari

 

charivari

Meldung vom 07.02.2020 14:44 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Erste Zeugen im Mordfall Baumer vernommen

Am Landgericht Regensburg haben heute erste Zeugen im Mordprozess Maria Baumer ausgesagt. Zwei Schwammerlsucher haben den Fund der Toten bei Bernhardswald geschildert, danach wurden vier Kripobeamte (…)

Weiterlesen …

Mutmaßlicher Doppelmörder bald wieder in Bayern ?

  Der mutmaßliche Doppelmörder von Schwandorf-Büchelkühn könnte noch im Juli von Tschechien nach Bayern überstellt werden. Das erklärte jetzt ein Sprecher beim Polizeipräsidium Oberpfalz. Heute (…)

Weiterlesen …

Rentner stirbt nach Badeunfall bei Mariaort

Ein Rentner hat einen Badeunfall bei Regensburg nicht überlebt. Wie die Polizei meldet, starb der 81-Jährige im Krankenhaus. Er war am Mittwoch untergegangen, als er die Naab bei Mariaort (…)

Weiterlesen …

Frontalzusammenstoß bei Guteneck

Bei Guteneck im Landkreis Schwandorf hat es am Vormittag einen schweren Unfall gegeben. Ein Autofahrer kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen 12-Tonner. Der rutschte (…)

Weiterlesen …

Neumarkter Firma spendet Corona-Testgerät

Das Neumarkter Elektrotechnik-Unternehmen Dehn hat dem Klinikum ein Analyse-gerät gespendet. Es hat 30.000 Euro gekostet und wird für Corona-Tests verwendet. In erster Linie werden mit dem Gerät (…)

Weiterlesen …

Mutmaßlicher Mörder von Schwandorf kommt vor Haftrichter

Der mutmaßliche Doppelmörder von Schwandorf-Büchelkühn wird heute in Pilsen einem Haftrichter vorgeführt. Dabei sollen auch schon die Weichen für seine Auslieferung gestellt werden. Am Mittwoch war (…)

Weiterlesen …

Neue Fahrrad-Touren-Karte für den Raum Neumarkt

Eine neue Touren-Karte für Radfahrer wird heute in Neumarkt präsentiert. Die Route führt durch den Regionalpark QuellenReich und die vier Kommunen Neumarkt, Pilsach, Lauterhofen und Velburg. Landrat (…)

Weiterlesen …

Waldmünchen feiert Grenzöffnung mit Festakt

Mit einem Festakt bei Waldmünchen ist diese Woche an den 30.Jahrestag der Grenzöffnung zwischen Bayern und Tschechien erinnert worden. Dazu kamen 40 Vertreter aus den Bezirken Oberpfalz und Pilsen (…)

Weiterlesen …

ver.di-Aktion an der Uniklinik Regensburg

Sie sind die Helden der Corona-Krise: Menschen, die in der Pflege oder im Krankenhaus arbeiten. In den letzten Wochen haben sie viel öffentlichen Applaus bekommen und auch einen Pflegebonus. Dieses (…)

Weiterlesen …

B299-Gegner im Raum Neumarkt werden mehr

Im Raum Neumarkt wächst der Widerstand gegen den dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 299. Erst hatten Anwohner aus Stauf eine Bürgerinitiative gegründet, jetzt gibt es auch in Woffenbach eine BI. Sie (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Cham Richtung Amberg- zwischen Ausfahrt A93, Schwandorf-Nord und Kreith Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Ast)
mehr...

Blitzer

A93 Regensburg Richtung Weiden: Zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: