Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: The Scorpions - Send Me An Angel

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Deschlbergtunnel heute Abend gesperrt

Der Deschlbergtunnel bei Furth im Wald wird heute Abend wegen Reparaturarbeiten gesperrt. An einer der Notruf-Kabinen muss die Tür ausgetauscht werden. Sie wurde vor ein paar Wochen bei einem Unfall (…)

Weiterlesen …

Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg nimmt Gestalt an

Das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg kommt gut voran. Der Rohbau am Donaumarkt ist fast fertig, sagte jetzt der Leiter des Hauses der Bayerischen Geschichte, Richard Loibl. Über 1.200 (…)

Weiterlesen …

Wilderer im Landkreis Straubing-Bogen?

Mit einer Falle, einem sogenannten Tellereisen, haben Unbekannte im Landkreis Straubing-Bogen Jagd auf Wild gemacht. Bei Schambach ging ein Reh in die Falle, dabei wurde dem Tier der rechte Lauf (…)

Weiterlesen …

Geflügelpest in Roding: Erreger nicht hoch-pathogen

Es gibt vorsichtige Entwarnung im Fall der Geflügelpest von Roding: Der Erreger ist doch nicht so gefährlich und ansteckend wie befürchtet. Das haben neue Labortests gezeigt. Damit reicht ein (…)

Weiterlesen …

Sechs Jahre Gefängnis für Kindstötung

Weil sie ihr Baby getötet hat, muss eine junge Frau aus der Oberpfalz mehrere Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Weiden hat die 21-Jährige aus Neustadt an der Waldnaab heute wegen Totschlags in (…)

Weiterlesen …

Zehn Jahre Haft für Zwieseler Gattenmord

Weil sie ihren Ehemann getötet hat, muss eine Frau aus Zwiesel zehn Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Deggendorf hat die 47-Jährige heute wegen Totschlags schuldig gesprochen. Außerdem ordnete die (…)

Weiterlesen …

Serienunfall bei Ponholz mit 60.000 € Schaden

Ein Serienunfall mit acht Autos hat sich heute früh auf der A 93 bei Ponholz ereignet. In dichtem Verkehr fuhren erst vier Autos in Richtung Regensburg aufeinander, kurz danach gab es noch zwei (…)

Weiterlesen …

Hafen Regensburg beim Umschlag top

Der Hafen Regensburg bleibt der umschlagstärkste Hafen in ganz Bayern. Das belegen neue Zahlen des statistischen Landesamtes für das erste Dreivierteljahr 2015. Allerdings ist die Menge der Güter (…)

Weiterlesen …

Sinzinger wegen Kinderporno vor Gericht

Er soll Kinderpornos aus dem Internet geladen und auch verbreitet haben. Deshalb steht heute ein 52-Jähriger in Regensburg vor Gericht. Ausgetauscht hatte er die Bilder über die Chatplattform ICQ. Im (…)

Weiterlesen …

Oberpfalz: Mehrausgaben für junge Flüchtlinge

Der Bezirk Oberpfalz muss 2016 mehr Geld für die Versorgung minderjähriger Flüchtlinge ausgeben. Statt 16 Millionen steigt die Summe auf fast 44 Millionen Euro. Wie viele Flüchtlingen ohne Eltern (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Laaber und Nittendorf Nachtbaustelle auf einer Länge von 1 km auf dem rechten Fahrstreifen, von 11.11.2019 19:00 Uhr bis 12.11.2019 06:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!