Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Nena - Licht

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Familie auf der Donau in Kelheim gekentert

Dramatisches Ende eines Familienausfluges auf der Donau: In Kelheim ist am Sonntag Nachmittag das Floß einer vierköpfigen Familie aus Eichstätt gekentert. Alle vier konnten sich ans Ufer retten, (…)

Weiterlesen …

Neumarkter Rufbus gibt Gas

Das Rufbus-System im Landkreis Neumarkt entwickelt sich positiv: Letztes Jahr nutzten 30.000 Fahrgäste diesen zusätzlichen Service zum bestehenden Linien-verkehr. Spätestens eine Stunde vor der (…)

Weiterlesen …

Jahn rechnet mit 1.000 Rostock-Fans am Samstag

Am Samstag startet der SSV Jahn Regensburg in die neue Saison in der dritten Fußball-Liga. Dazu kommt die Mannschaft von Hansa Rostock unter Ex-Jahn-Trainer Christian Brand in die Continental-Arena, (…)

Weiterlesen …

Vermisste 14-Jährige im Kainzmühle-Stausee tot aufgefunden

Es ist traurige Gewissheit: Das vermisste Mädchen ist am frühen Sonntagabend tot im Stausee bei Kainzmühle im Landkreis Neustadt an der Waldnaab aufgefunden worden. Die 14-Jährige war am Freitagabend (…)

Weiterlesen …

Brutale Schläger in Regensburg vor Gericht

Vor dem Regensburger Landgericht stehen heute drei Schläger, darunter auch eine Frau. Die Angeklagten sind alle 32 Jahre alt, sie sollen vor rund einem Jahr in der Nähe des Regensburger Busbahnhofs (…)

Weiterlesen …

Amberg: Betrunkene Frau fährt mit Kinderwagen gegen Laterne

In Amberg ist eine vollkommen betrunkene Frau gleich mehrmals mit einem Kinderwagen gegen eine Laterne gefahren. Passanten hatten deshalb am Samstag die Polizei alarmiert. Die Beamten stellten bei der (…)

Weiterlesen …

Warnung vor liebesblinden Rehen in der Oberpfalz

Sie sind derzeit völlig hormongesteuert: noch bis Ende August befinden sich die Rehe in der Brunft. Auch in der Oberpfalz sollten Autofahrer deshalb jetzt den Fahrbahnrand besonders im Auge behalten, (…)

Weiterlesen …

Spatenstich für neues Zentrum für erneuerbare Energien in Straubing

In Straubing entsteht für 20 Millionen ein neues Zentrum für erneuerbare Energien und nachhaltige Rohstoffe. Wirtschaftsministerin Aigner und Landwirtschaftsminister Brunner kommen heute zum (…)

Weiterlesen …

Diebe in Weiden mit rund 1000 leeren Flaschen geschnappt

Sie schleppten mühsam an ihrer Beute und landeten am Ende auf der Wache: Drei Männer in Weiden (Oberpfalz) haben rund 1000 leere Pfandflaschen aus einem Supermarkt gestohlen und in mehreren (…)

Weiterlesen …

14-Jährige im Stausee bei Kainzmühle vermisst

Am Stausee bei Kainzmühle im Landkreis Neustadt an der Waldnaab suchen seit dem Morgen erneut Wasserwacht, Feuerwehr, THW und Polizei nach einem vermissten Mädchen. Die 14-Jährige war Freitag Abend (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 München - Nürnberg- zwischen Dreieck Holledau und Langenbruck in beiden Richtungen Gefahr durch 1 Hund auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Aldiana Club Hochkönig, Mühlbach am Hochkönig - Winterkurztrip zum halben Preis – Mitten in den Alpen