Im Studio: Herbert Feldbauer

Jetzt läuft: Tina Turner - The Best

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Schulwegunfall in Neunburg v.W. Autofahrerin gesucht

Nach einem Schulwegunfall in Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf sucht die Polizei nach einer Autofahrerin. Ein Schüler war gestern kurz nach Mittag vor ihr Auto gelaufen. Da er erst sagte, ihm (…)

Weiterlesen …

In Regensburg soll Agentur für Klimaschutz entstehen

Mit einem Klimaschutzgesetz ohne jegliche Verbote aber einer Vielzahl von freiwilligen Anreizen und Maßnahmen wollen CSU und Freie Wähler Bayern bis 2050 vollständig klimaneutral machen. Der Freistaat (…)

Weiterlesen …

Telefonstörung bei Polizei in Ostbayern behoben

Eine großflächige Störung hat die Telefone vieler bayerischer Polizeiinspektionen fünf Stunden lang lahmgelegt - nun sind die Leitungen wieder frei. Betroffen waren Dienststellen in Ober- und (…)

Weiterlesen …

Landkreis Regensburg zahlt Pille

Frauen mit geringem Einkommen bekommen im Landkreis Regensburg künftig kostenlos die Pille. Aber auch andere Verhütungsmittel wie Spirale oder Dreimonatsspritze zahlt künftig der Landkreis. Das wurde (…)

Weiterlesen …

Oberpfälzer Polizisten finden Falschgeld

Schleierfahndern sind zwei dicke Fische ins Netz gegangen. Beamte der Verkehrspolizei Amberg kontrollierten letzten Freitag auf der A6 ein Auto aus Rumänien. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die (…)

Weiterlesen …

B15n zwischen Regensburg und Landshut geschlossen

Gute Nachrichten für Pendler zwischen Regensburg und Landshut: Heute wird ein neun Kilometer langer Bauabschnitt der Bundesstraße B15neu zwischen Ergoldsbach und Essenbach eröffnet. Mit dabei (…)

Weiterlesen …

Betrunkener Amberger verwechselt seine Adresse

Komplett betrunken hat ein Mann in Amberg in einem Mehrfamilienhaus für Aufregung gesorgt. Er hämmerte gestern Abend polternd auf alle Türen in dem Haus, schreibt die Polizei. Aus einem einfachen (…)

Weiterlesen …

Hacker dringen bei Conrad Electronic in Hirschau ein

Hacker sind durch eine Sicherheitslücke in das IT-System des Oberpfälzer Versandhändlers Conrad Electronic eingedrungen. Dadurch hatten diese Zugriff auf fast 14 Millionen Kundendatensätze. Es gebe (…)

Weiterlesen …

Telefonstörung bei Polizei in Niederbayern und der Oberpfalz

Erneut sind Polizeidienststellen in Bayern von Telefonstörungen betroffen. Mehrere Inspektionen im Bereich der Polizeipräsidien Niederbayern und Oberpfalz seien seit Dienstagmorgen nicht erreichbar, (…)

Weiterlesen …

Wegen Internet-Hetze vor Regensburger Amtsgericht

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Das bekommt heute in Regensburg ein junger Mann am eigenen Leib zu spüren. Der 19-Jährige muss sich vor dem Amtsgericht wegen Hetze auf facebook verantworten. (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B16 Roding Richtung Regensburg- Stau ab Haselbach
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!