Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: P!nk - A Million Dreams

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Behinderungen bei Bahn in Neumarkt

Auf der Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Neumarkt gibt es an den kommenden beiden Wochenenden Behinderungen. Der Fahrplan wird wegen Bauarbeiten in den Nächten zwischen Freitag und Sonntag geändert. (…)

Weiterlesen …

Zwieseler baut nach Unfallflucht gleich wieder Unfall

Über eine Unfallflucht wurde die Zwieseler Polizei am Mittwochnachmittag (20.05.) durch eine 39-jährige Frau aus Kirchdorf i. Wald unterrichtet. Sie hatte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz eines (…)

Weiterlesen …

Spitzenköche für Regensburger Krankenhaus

Spitzenköche in der Krankenhausküche? Was zunächst unvorstellbar klingt, hat sich in Covid-19-Zeiten zu einer spannenden Win-win-Situation entwickelt. Die Initiative kam ursprünglich von den Köchen: (…)

Weiterlesen …

Mann flüchtet aus Regensburger Bezirksklinikum

Jede Menge Polizisten haben am Mittwoch im Raum Bad Abbach nach einem Patienten des Regensburger Bezirksklinikums gesucht. Der Mann war aus dem Klinikum fortgegangen, ohne den entsprechenden Stellen (…)

Weiterlesen …

Vermisste Chamerin wieder gefunden

Seit den frühen Morgenstunden des 22. Mai 2020 wurde eine Patientin aus dem Krankenhaus Cham vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg, weshalb die Polizei die Öffentlichkeit um (…)

Weiterlesen …

Biber in Hofkirchen mit Schrotflinte erschossen

Einen mit einer Schrotflinte erschossenen Biber hat ein Mann in Niederbayern gefunden. Wie die Polizei heute mitteilte, entdeckte der Spaziergänger den toten Biber gestern in einem Wassergraben in (…)

Weiterlesen …

Flughäfen mit großen Einbußen

  Sie sind für viele Menschen aus Niederbayern und der Oberpfalz der Startpunkt in den wohlverdienten Urlaub: die Flughäfen München und Nürnberg. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik jetzt (…)

Weiterlesen …

Polizei zieht Vatertagsbilanz für die Region

Trotz Corona-Regeln: Die Oberpfälzer Polizei zieht für den Vatertag eine positive Bilanz. Es habe keine aufsehenerregenden Vorkommnisse gegeben, hieß es auf Nachfrage von charivari. Etwas mehr zu tun (…)

Weiterlesen …

Greenpeace-Aktion für Radwege in Regensburg

Die Umweltorganisation Greenpeace will am Wochenende in Regensburg publikumswirksam für breitere Radwege demonstrieren. Das Gesetz schreibt eine Mindestbreite von 1,50 Meter vor, die wird laut (…)

Weiterlesen …

Einbrecher aus Furth/Wald vor Regensburger Gericht

Wegen Einbruchdiebstahls und Körperverletzung steht heute ein junger Mann aus dem Raum Furth im Wald vor dem Amtsgericht Regensburg. Der 20-Jährige soll im Herbst in zwei Häuser eingestiegen sein, um (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

- B301 Abensberg Richtung Mainburg Zwischen Appersdorf und Abzweig nach Ratzenhofen Gefahr durch Ölspur.
mehr...

Blitzer

A 3 Regensburg Richtung Nürnberg: kurz vor der Sinzinger Autobahnbrücke
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Aldiana Club Hochkönig, Mühlbach am Hochkönig - Winterkurztrip zum halben Preis – Mitten in den Alpen