Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Eros Ramazzotti - Se Bastasse Una Canzone

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Bus schiebt drei Autos in Etterzhausen zusammen

In der Ortsdurchfahrt von Etterzhausen im Landkreis Regensburg ist am Dienstag Nachmittag ein Linienbus auf drei Autos aufgefahren und hat sie ineinander geschoben. Dabei wurden fünf Fahrgäste des (…)

Weiterlesen …

Antikörper-Studie im Kreis Tirschenreuth gestartet

  Seit gestern läuft im Landkreis Tirschenreuth eine Studie zu Corona-Antikörpern. Die Bereitschaft in der Bevölkerung, dabei mitzumachen, ist sehr groß. Rund 300 Personen haben sich bereits (…)

Weiterlesen …

Spatenstich für Donauausbau rückt näher

  Der Countdown für den sanften Donauausbau in Niederbayern läuft, noch im Sommer ist Spatenstich. Das teilte Umweltminister Thorsten Glauber jetzt mit. Demnach hat die Corona-Pandemie keine (…)

Weiterlesen …

Brandstifter verbrennen Briefe bei Neumarkt

Ein Depot für Tageszeitungen haben heute früh Brandstifter bei Höhenberg in der Nähe von Neumarkt angezündet. Sie warfen 70 brennende Zeitungen und drei Posttaschen mit Briefen in einen (…)

Weiterlesen …

Brückenbau auf B 16 bei Abensberg läuft

Auf der B 16 bei Abensberg im Landkreis Kelheim entsteht eine neue Brücke. Sie ersetzt eine alte und marode Brücke aus den 60-iger Jahren. Die Arbeiten für den Neubau kommen laut dem Staatlichen (…)

Weiterlesen …

Große Fahrradkontrollen in Regensburg

Wer heute mit dem Fahrrad oder dem E-Bike in Regensburg unterwegs ist, sollte Personalausweis und Fahrradpass dabei haben. Die Polizei will nämlich heute im ganzen Stadtgebiet Radfahrer kontrollieren. (…)

Weiterlesen …

Neuer Start für Pädophilen-Ambulanz in Regensburg

Der Freistaat Bayern will das Projekt „Kein Täter werden“ in Regensburg wiederbeleben. Es richtet sich an Männer, die sich zu Kindern hingezogen fühlen. Sie sollen in einer Pädophilen-Ambulanz (…)

Weiterlesen …

Mann vergnügt sich mit Gummipuppe in Regensburg

Diesen Anblick wird eine Frau aus Regensburg-Reinhausen so schnell nicht vergessen: Als sie am Sonntag Morgen aus dem Fenster schaute, sah sie einen nackten Mann, der es gerade mit einer aufblasbaren (…)

Weiterlesen …

Kind tritt in Regensburg in gebrauchte Spritze

Es ist der Alptraum für viele Eltern: Ihr Kind tritt in eine gebrauchte Spritze. Genau das ist einer Achtjährigen am Wochenende in Regensburg-Stadtamhof passiert. Das Mädchen war im heimischen Garten (…)

Weiterlesen …

B 20 bei Furth im Wald teilweise gesperrt

Autofahrer brauchen auf der B 20 bei Furth im Wald heute etwas Geduld. Wegen Markierungsarbeiten und Arbeiten im Deschlberg- und Chambtunnel ist die Bundesstraße halbseitig gesperrt. Betroffen ist der (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- zwischen Velburg und Raststätte Jura Ost Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (ein Fahrrad)
mehr...

Blitzer

Kelheim: Kelheimwinzerstraße in beiden Richtungen
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: