Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Sunrise Avenue - You Can Never Be Ready

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

BMW-Regensburg fährt Produktion wieder hoch

Der Autobauer BMW hat die Produktion in Regensburg wieder aufgenommen. Nach zwei Monaten Corona-Zwangspause sind heute dort die ersten Fahrzeuge vom Band gelaufen. Für die gut 9.000 Beschäftigten im (…)

Weiterlesen …

Wolbergs-Anwalt fordert Verfahrens-Einstellung

  Im Regensburger Korruptionsprozess hat der Verteidiger von Ex-Oberbürgermeister Joachim Wolbergs gefordert, das Verfahren einzustellen. Geht das Gericht nicht darauf ein, plädierte Anwalt Peter (…)

Weiterlesen …

Radmuttern in Nabburg mutwillig gelockert

Einen heimtückischen Anschlag haben zwei Autobesitzer in Nabburg im Landkreis Schwandorf unverletzt überstanden. Ein Unbekannter hatte an ihren Fahrzeugen die linken Vorderräder gelockert. Tatort war (…)

Weiterlesen …

Kein neuer Lockdown in Straubing

Der niederbayerische Landkreis Straubing-Bogen reißt wegen zahlreicher Corona-Erkrankter in einem Schlachtbetrieb die Obergrenze von Neuinfektionen. Trotz der Überschreitung will das Landratsamt (…)

Weiterlesen …

Chamer ÖPNV wieder im Normalbetrieb

Immer mehr Menschen können wieder arbeiten und Schüler dürfen zur Schule. Deshalb ist ab heute im Landkreis Cham der komplette öffentliche Verkehr wieder hochgefahren. Auch auf den Nebenstrecken nach (…)

Weiterlesen …

Ortsdurchfahrt Pettenreuth gesperrt

In und um Pettenreuth im Landkreis Regensburg müssen Autofahrer ab heute mit monatelangen Behinderungen rechnen. Wegen Bauarbeiten an einer Brücke ist die Ortsdurchfahrt ab heute (7 Uhr) bis (…)

Weiterlesen …

Neumarkt für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Die Stadt Neumarkt tut sehr viel, um familienfreundlich zu sein. Dass sie damit auf dem richtigen Weg ist, zeigt eine Studie der Zeitschrift „Kommunal.“ Sie hat fast 600 Städte in Deutschland auf (…)

Weiterlesen …

Stalker vor Regensburger Gericht

Ein besonders krasser Fall von Stalking wird heute am Landgericht Regensburg verhandelt. Angeklagt ist ein 60 Jahre alter Mann aus Rattiszell im Landkreis Straubing-Bogen. Er stellt seit Jahren einer (…)

Weiterlesen …

Landkreis und Stadt Straubing über Corona-Obergrenze

 Der Landkreis Straubing-Bogen und die Stadt Straubing reißen in der Corona-Epidemie die Obergrenze von 50 Neuerkrankungen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. Dennoch müssten die (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg starten Dauerkartenverkauf

In der Eishockey Oberliga Süd sind noch viele Fragen offen, wie die nächste Saison ablaufen soll. Die Eisbären Regensburg starten trotzdem morgen Abend mit dem Vorverkauf der Dauerkarten. Auch den (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Almesberger, Aigen-Schlägl - 5 Übernachtungen für 2 Personen im Mühlviertel zum halben Preis!