Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Michael Schulte - Keep Me Up

Webradio starten

Söder bei Klausurtagung der oberpfälzer CSU Spitze

v.r.: MInister Füracker, Ministerpräsident Söder, Andreas Meier Landrat Neustadt Waldnaab,MdL Alexander Flier

Hoher Besuch am Wochenende in Berg im Landkreis Neumarkt: Ministerpräsident Söder ist am Samstag zur Klausurtagung des Bezirksvorstands der CSU Oberpfalz gekommen.

Zwei Stunden Zeit hat er sich genommen um  mit den oberpfälzer Parteikollegen zu sprechen. Ein zentrales Thema war dabei das große Klima-Schutz Paket der Berliner Regierungskoalition. Söder ist optimistisch, dass sich die schwarz – rote Koalition diese Woche einigen wird. Dabei legt er aber Wert darauf, dass mit Anreizen anstatt mit Verboten gearbeitet wird:

"Wir wollen die Menschen nicht umerziehen durch Fleischverbote, Flugverbote, Fahrverbote, wie manch einer gern hätte. Sondern im Gegenteil wir wollen sie mitnehmen. Zum Beispiel durch Anreize bei Heizungen Umstellung zu machen. Und wir sagen zum Beispiel beim Automobil ganz klar, das ist für die Pendler in der Oberpfalz wichtig, ein Ausgleich und Angebot wenn es denn man Ende eine C02 Bepreisung gibt."

Und Söder will, dass Bayern ein Voreiterland für den Klimaschutz wird.

Auf die jüngsten Anfeindungen seitens des bisherigen bayerischen AfD Landesvorsitzenden Martin Sichert ist er im anschließenden Pressegespräch nur kurz eingegangen:

Die AFD ist keine bürgerliche Partei. Inhalt und Umgang haben nichts mit bürgerlichen Umgangsformen zu tun Die AfD ist zutiefst unbürgerlich und sie setzt einfach ihren Weg in Bayern fort zu einer politischen Splittergruppe ganz weit rechts außen. Ich glaube das unser Kurs, wie wir bisher damit umgegangen sind, genau der richtige ist. Wir haben sie demaskiert. Dass sie sich jetzt aber selber jeden Tag nochmal zusätzlich demaskieren, erleichtert den Bürgern in dem Land die Entscheidungshilfe."“.

Sichert hatte beim AfD Landesparteitag wörtlich gewettert: Markus Söder habe inzwischen Horst Seehofer als Hure der bayerischen Politik abgelöst. Während Seehofer regelmäßig der Domina Angela die Stiefel leckt, verkaufe Söder unsere schöne Heimat an Ökofaschisten wie Anton Hofreiter.

Weiteres großes Thema auf der Klausurtagung war die geplante Parteireform der CSU : Sie soll moderner, digitaler, jünger und weiblicher werben. Über Details der Parteireform werde in der CSU Oberpfalz noch diskutiert, sagte dazu der oberpfälzer Parteichef Albert Füracker.  Die Reform habe aber in der Oberpfalz die grundsätzliche Unterstützung und Füracker ist sicher, dass bis zum Parteitag im Oktober eine einstimmige Linie erreicht wird.

Meldung vom 14.09.2019 20:47 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neues Wolfspaar im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab

In der Oberpfalz gibt es offenbar ein weiteres Wolfspaar. Es hat sich laut dem Landesamt für Umweltschutz im Manteler Forst im Landkreis Neustadt an der Waldnaab angesiedelt. Das Paar könnte schon (…)

Weiterlesen …

Festnahme bei Spontan-Demo in Regensburg

Mit einer Spontan-Demo in der Regensburger Innenstadt haben gestern knapp 200 Personen Solidarität mit George Floyd gezeigt. Das ist der Afro- amerikaner, der in den USA durch Polizeigewalt ums Leben (…)

Weiterlesen …

Corona trübt Maibilanz des Arbeitsmarktes in Bayern

Die Corona-Krise hat den Arbeitsmarkt in Bayern schwer getroffen, Ostbayern hat die Folgen aber bisher besser verkraftet. In der Oberpfalz lag die Arbeitslosenquote im Mai bei 3,3 - in Niederbayern (…)

Weiterlesen …

West- und Wöhrdbad in Regensburg öffnen bald

Den Spagat zwischen Badespaß und Gesundheitsschutz wollen ab Fronleichnam das Westbad und das Wöhrdbad in Regensburg schaffen. Dazu gibt es zwei Badezeiten am Vormittag und Nachmittag, dazwischen (…)

Weiterlesen …

Feuer in Asylunterkunft in Velburg

In einer Asylunterkunft in Velburg im Landkreis Neumarkt hat es letzte Nacht gebrannt. Alle 17 Bewohner konnten sich ins Freie retten, sie wurden vor Ort untersucht, niemand hat sich ernsthaft (…)

Weiterlesen …

Schwere Unfälle auf A3 und A6 in der Oberpfalz

Ein Kleintransporter ist heute früh auf der A 3 bei Neumarkt ungebremst auf einen LKW geprallt, vermutlich war der Fahrer kurz eingenickt. Der Mann hat sich wie ein Wunder nur leicht verletzt. (…)

Weiterlesen …

Antonius-Statue bei Furth im Wald beschädigt

Unbekannte wollten letzte Woche den Heiligen Antonius aus der Bay-Kapelle bei Furth im Wald stehlen. Der Heilige war aber so fest auf seinem Sockel verankert, dass es beim Versuch blieb Allerdings (…)

Weiterlesen …

Radlerin nach Unfall in Regensburg schwer verletzt

Eine Radfahrerin ist in Regensburg mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen missachtete die Radfahrerin in einem Kreuzungsbereich die Vorfahrtsregeln, so (…)

Weiterlesen …

Bayernwerk Regensburg meldet neuen Rekord

Einen historisch niedrigen Energieverbrauch meldet das Bayernwerk mit Sitz in Regensburg. Am Pfingstmontag wurden 1.500 Megawatt Strom verbraucht, so wenig wie nie zuvor. Grund dafür sei, dass die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Studenten kritisieren Infopolitik

Studenten der Uni Regensburg haben sich nach sechs Wochen digitalem Unterricht wegen Corona zu Wort gemeldet. Die GEW-Hochschulgruppe kritisiert die Informationspolitik der Unileitung als (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A96 München Richtung Lindau- Ausfahrt Oberpfaffenhofen Ausfahrt gesperrt, Nachtbaustelle, bis heute 05:30 Uhr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Schwarz Alm Zwettl, Zwettl - Raus in die Natur – Das Waldviertel erleben